Aufrufe
vor 2 Monaten

MoinMoin Südtondern 15 2018

Südtondern Südtondern - 11. April 2018 - Seite 2 Tgl. 16.00 + 20.15/Fr. + Sa. auch 22.30/Ab 16 J. A Quiet Place Tgl. 16.00 + 20.00/Fr. + Sa. auch 22.30/Ab 12 J. Der Sex Pakt Tgl. 16.00 + 19.45/Fr. + Sa. a. 22.30/Ab 12 J./2. Wo. Steven Spielberg´s Ready Player one (3D) Do. - So. 20.00/Ab 12 J./4. Wo. Pacific Rim: Uprising (3D) Nur Mi. 20.00/Ab 6 J./6. Wo. Die dunkelste Stunde Mo. + Di. 20.15/Ab 6 J./3. Wo. Colin Firth Rachel Weisz Vor uns das Meer Tgl. 16.00/Sa. + So. auch 13.30/o.A./5. Wo. 5 Freunde und das Tal der Dinosaurier Tgl. 16.00/Sa. + So. auch 13.30/o.A./3. Wo. Peter Hase Freitag, 13.04., 19.30 LIVE: Berliner Philharmoniker Samstag, 14.04., 18.30 LIVE aus der MET: Luisa Miller (G. Verdi) PROGRAMMAB DONNERSTAG Tgl. 16.00 + 20.00/Fr. + Sa. auch 22.30/Ab 12 J. Steig. Nicht. Aus. Tgl. 16.00 + 20.00/Sa. + Sa. auch 13.30/o.A. Unsere Erde 2 Tgl. 16.00 + 20.00/Sa. + So. a. 13.30/o.A./3. Wo. Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer Do. + So. 20.15/Fr. + Sa. auch 22.30/Ab 12 J. /7. Wo Game Night Nur Di. 20.00/Ab 6 J./8. Wo. Meryl Streep Tom Hanks Die Verlegerin Nur Mo. 20.00/Ab 12 J./6. Wo. Three Billboards outside Ebbing,Missouri Sa. + So. 13.30/o.A./9. Wo. Die kleine Hexe Sa. + So. 13.30/Ab 6 J./2. Wo. Das Zeiträtsel Mi. 20.00/Ab 16 J. Sneak Preview „Dorfleben erleben“ bei der Dagebüller Messe Dagebüll (wd) – Das Messeteam des HGV Dagebüll e.V., der nebenbei bemerkt in diesem Jahr 30-jähriges Bestehen feiert, hat ganze Arbeit geleistet. Seit Monaten planen und organisieren sie schon und laden am übernächsten Wochenende nach Dagebüll zum „Dorfleben erleben“ ein. Aktiv dürfen sich die Gäste auf einer informativen Tour durch die Gemeinde von der Leistungsfähigkeit der örtlichen Betriebe überzeugen. Jeweils von 11 bis 17 Uhr am Sonnabend, 21. April, und Sonntag, 22. April, laden 50 Gewerbetreibende in den ehemals selbstständigen Gemeinden Juliane-Marien- Koog, Fahretoft und Waygaard zu Betriebsbesichtigungen, Aktionen und einem Messe-Gewinnspiel ein. 1996 hatte der HGV schon einmal eine ähnliche Messe organisiert, seinerzeit mit lediglich 20 teilnehmenden Betrieben. Dagebüll hat seitdem eine äußerst positive Entwicklung genommen. Vom verträumten Dorf mit Behelfsparkplätzen auf der grünen Wiese ist Dagebüll heute ein schmucker Ort und wird dem Titel „Tor zu den Inseln“ mehr als gerecht. Ebenso weiterentwickelt haben sich die Unternehmen, die sich auf zahlreiche Besucher am Messewochenende freuen. Aufgrund der Bautätigkeiten in Dagebüll ist bei der Parkplatzsuche etwas Kreativität gefragt, oder man reist gleich von Niebüll Das Messeteam des HGV Dagebüll mit Messeleiter Marten Ketelsen (Mitte) und Pressesprecher Gerd Neumann (4.v.r.). Foto: Dix aus mit der NEG an. Das Bahnunternehmen bietet ein Messeticket für 5 Euro an, Familien zahlen lediglich 10 Euro (Hin- und Rückfahrt). Vor Ort wartet ein kostenloser Busshuttle, der alle 30 Minuten Sonnabend ab 12, Sonntag ab 11 Uhr durch die Ortsteile fährt, sodass alle Besucher Handel und Handwerk „hautnah“ erleben können. Manche Aktionen sind an feste Zeiten gebunden. Eröffnet wird die Messe am Sonnabend um 11 Uhr durch HGV-Chef Bernd Jannsen auf dem Platz zwischen Stöpe und dem Nordsee-Hotel. Der Eröffnung schließt sich ab 11.30 ein Umzug durch Dagebüll mit dem Fanfarenzug Karrharde an. Von der Tourist-Info Dagebüll aus bietet Dr. Walther Petersen- Andresen um 13 und 15 Uhr Besichtigungen der Deichbaustelle an. Ebenfalls um 13 und 15 Uhr präsentiert sich die FF Dagebüll in Fahretoft, während gegen 14 Uhr auf der Großwarft Süderwaygaard Oldtimer erwartet werden. Noch umfangreicher ist das Programm am Sonntag, das in der Gesamtheit unter www.hgv-dagebuell.de nachzulesen ist. Auch auf die jungen Gäste warten viele Attraktionen an dem Wochenende, das mit einer großen Tombola um 18 Uhr am Sonntag ausklingt. Der Hauptpreis wurde von Schmidt-Reisen, Dagebüll, gestiftet und beinhaltet eine Reise an den Garda-See für 2 Personen im Gesamtwert von 1.600 Euro. Ärztlicher Notdienst für Nordfriesland Was tun wenn: Lebensbedrohlicher Notfall anrufen Tel.: 112 Dringend notwendige ärztl. Versorgung u. Hausarzt nicht erreichbar aufsuchen Anlaufpraxen (s.n.) Die Leitstelle des ärztlichen Bereitschaftsdienstes der KVSH ist erreichbar unter Tel.: 116 117 (Mo., Di. u. Do. 18-8 Uhr, Mi. u. Fr. 13-8 Uhr, Sa. So. Feiertags ganztags 8-8 Uhr) Hier bekommen Sie medizische Beratung, notwendige Maßnahmen werden von dort eingeleitet. Praxis ohne Grenzen Husum • Einhorn-Passage Mittwochs 15.00 - 17.00 Uhr Tel. 04841/9056891 Sitzung Hauptausschuss Leck (mm) – Am Dienstag, 17. April, findet um 19 Uhr die 41. Sitzung des Hauptausschusses Leck statt. Veranstaltungsort ist der kleine Sitzungssaal, Marktstraße 7 bis 9 im Rathaus. Wanderung Niebüll (mm) – Unter dem Motto „Natur erleben“ findet am Freitag, 13. April, eine natur- und landschaftskundliche Erlebniswanderung mit Hans Ferdinand Sönnichsen statt. Treffen ist um 15 Uhr an der Aussichtswarft, Aventofter straße (Richie Hügel). Veranstalter sind das Naturkundemuseum Niebüll und der Naturschutzverein Südtondern. Allgemeiner Bereitschaftsdienst findet statt in der Anlaufpraxis der KVSH, Klinikum Nordfriesland gGmbH, Klinik Husum, Erichsenweg 15, 25813 Husum Öffnungszeiten: Mo., Di., Do.: 19-21 Uhr, Mi., Fr. 17-21 Uhr; Sa., So., Feiertag 9-12 Uhr u. 17-21 Uhr und Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst in der Anlaufpraxis der KVSH, Klinikum Nordfriesland gGmbH, Klinik Husum, Erichsenweg 15, 25813 Husum Öffnungszeiten: Sa., So., Feiertags 13-16 Uhr Anlaufpraxis der KVSH in Niebüll: Klinikum Nordfriesland, Klinik Niebüll, Gather Landstr. 75, Öffnungszeiten: Mo., Di., Do.: 19-21 Uhr, Mi. u. Fr. 17-21 Uhr, Sa., So. u. Feiertags 9-12 Uhr u. 17.30 - 20.30 Uhr Augenärztlicher- u. HNOärztlicher Bereitschaftsdienst Mi. u. Fr. (außer Feiertags) 16-18 Uhr; Sa., So. u. Feiertags 10-12 Uhr. Die diensthabende Praxis erfragen Sie bitte unter der Nummer 116117 Pflegestützpunkt Kreis NF Tel. 04841-67718 -Anzeige STIHL Test-Tag am 14. April 2018 14. April 2018 Test-Tag am 14. April Testen Sie jetzt die volle Akku-Power Vorbeikommen und ausprobieren 14. April - da muss ich hin! Norderstraße 1 · 25926 Karlum · Tel. 04666-700 Nordfriesland (mm/pa) – Seit der Unternehmensgründung vor über 90 Jahren setzt „STIHL“ auf revolutionäre Technik und innovative Ideen. Motorsägen Freischneider Verkauf & Reparatur Inh. Andreas Johannsen Jeromin Elektromaschinen- u. Anlagenbau Fachbetrieb für Antriebstechnik Friedrichstr. 16 - 25813 Husum Tel.: +49 (04841) 49 70 / 33 68 Fax: +49 (04841) 40 68 mail: info@jeromin-husum.de Besuchen Sie unsere Verkaufsräume Besuchen Sie unsere Verkaufsräume www.jeromin-husum.de Die Gartensaison steht in den Startlöchern und die „STIHL“ Fachhändler beraten am kommenden Sonnabend nach individuellen Ansprüchen. Foto: „STIHL“ Spitzentechnik, Qualität und Service Heute steht der Markenname für Spitzentechnik, Qualität und Service. Den kleinen und großen Herausforderungen des Gartens ist die vielfältige Produktpalette des Markenherstellers stets gewachsen. Wer noch das passende Gerät für die Gartenarbeit benötigt, kann am „STIHL“ Test-Tag, der bereits am kommenden Sonnabend, 14. April von 9 bis 16 Uhr stattfindet, unter anderem die gesamt Akku- Power des Herstellers testen. Interessierte haben die Gelegenheit dazu, ganz unverbindlich auszuprobieren, wie leise und leistungsstark die Arbeit mit den „STIHL“ Markengeräten von der Hand geht. Völlig unverbindlich und in familiärer Atmosphäre laden regional zahlreiche Fachhändler zum großen „STIHL“ Test-Tag ein. Am Aktionstag dürfen natürlich alle Produktkategorien ausprobiert werden. Unabhängig davon, ob die Gerätschaften mit Akku-, Benzin- oder Elektro-Antrieb ausgestattet sind. Die Fachhändler halten natürlich auch jede Menge attraktive Aktionsangebote für die Besucher bereit.

KTV MEDIEN Südtondern Senioren Café am 20. April Der Kopp & Thomas Verlag mit der beliebten Wochenzeitung MoinMoin sucht Redaktionsmitarbeiter/in auf Honorarbasis für den Raum Südtondern Wenn Sie • gern schreiben • gern fotografieren • fl exibel sind • mobil (Führerschein & PKW) sind Dann bieten wir Ihnen • abwechslungsreiche Aufgaben in einem erfolgreichen, dynamischen und renommierten Verlagshaus Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie am besten umgehend Ihre Bewerbung an: Georg Graf von Baudissin Verlag Stefan Jonas Flensburger Chaussee 62 25813 Husum jonas@moinmoin.de Niebüll (he) – Zum 7. Mal in Folge lädt die Stadt Niebüll, auf Grund der guten Resonanz, alle älteren Einwohner am Freitag, 20. April von 15 bis 17 Uhr in die Stadthalle. Der Einlass ist um 14 Uhr. Ausgesprochen wird die Einladung von Niebülls Bürgermeister Wilfried Bockholt und Bürgervorsteher Uwe Christiansen, der die Gäste begrüßen wird. Zu Kaffee und Kuchen gibt es in der schön geschmückten Stadthalle ein hauptsächlich musikalisches Unterhaltungsprogramm. Unter dem Motto „ So wie`s früher war“ wird die Band „Morinos“ für einen stimmungsvollen Nachmittag sorgen und mit ihrer Musik bei den Gästen sicher viele Jugenderinnerungen hervorrufen. Die Musical 4 Kids zeigen ein paar Kostproben aus ihrem diesjährigen Stück „Eule findet den Beat“. Tatkräftig und organisatorisch unterstützt wird das Senioren Café auch in diesem Jahr wieder von der Ankergruppe der Seniorenwohnanlage Niebüll Gath, dem Friesischen Wohnpark, der Arbeitsgemeinschaft Begegnungsstätte Niebüll und dem DRK-Ortsverein Niebüll. „Allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sei im Vorfeld gedankt“, freut sich Holger Heinke vom Stadtmarketing. In den unterstützenden Einrichtungen liegen Anmeldelisten aus. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung: Telefon 04661 601 710. Foto: Eckert Moonwalk in der „elphi“ Für Model Jeffrey wird eine Sedcard erstellt. Die Elbphilharmonie dient dabei als Location für das zweite Fotoshooting. Aber was, wenn so viele Besucher herumlaufen? ... Reinklicken! Foto: Nona Arabuli Wer sich mit Fotografie beschäftigt weiß, dass die Perspektive immer eine sehr große Rolle spielt. Aber gibt es überhaupt eine „richtige“ Perspektive oder kann man die verschiedenen Blickwinkel, die in der Fotografie zur Verfügung stehen, gezielt für ein Fotoshooting nutzen? Und wenn ja, wie? Nona Arabuli, unsere KTV- Influencerin, zeigt uns im zweiten Dreh der Sedcard für Model Jeffrey, wie sie die verschiedenen Möglichkeiten nutzt. Dabei hat sie wieder eine tolle Location ausgewählt: die Hamburger Elbphilharmonie – auch „elphi“ genannt. Für Jeffrey eine kleine Herausforderung, denn er darf sich von all den Besuchern Senioren-Union unter neuer Führung Niebüll (he) – Sehr gut besucht war die Jahreshauptversammlung der „Senioren-Union, Ortsverband Niebüll“, die kürzlich im Friesenhof stattfand, bei der es ausgesprochen lebhaft zuging. Begrüßt wurden alle Anwesenden von Inge Peters, der 2. Vorsitzenden, die in ihrem Bericht ihre Freude über die steigende Mitgliederzahl zum Ausdruck brachte. „1998 wurde der Verein mit 16 Mitgliedern gegründet, heute sind es stolze 204.“ Im Herbst werde nun das 20-jährige Jubiläum gefeiert, so Peters. Den Anfang der Grußworte machte Bürgermeister Wilfried Bockholt, der sich rückblickend noch einmal bei allen engagierten Bürgern bedankte, die sich für den Erhalt der Niebüller Klinik eingesetzt haben. Er hob dabei die Bedeutung der medizinischen Versorgung vor Ort hervor. Zu den Gästen gehörte auch Staatssekretär Ingbert Liebing, dessen erfrischend, sympathische Art bei den Anwesenden nicht ohne Wirkung blieb. Er bedankte sich für die Unterstützung der Senioren-Union in seiner künftigen Arbeit als Vertreter im Bundestag. Im Fokus der Landesregierung stehen auf Grund der guten Finanzlage Investitionen für Schulen, den Straßenausbau und Krankenhäuser, so Liebing. Dem Reigen der Grußworte schloss sich der Kreisvorsitzende Jürgen Feddersen an. Auch er wies auf steigende Mitgliederzahlen in der Kreis-Senioren-Union hin. „2017 waren es 690 Mitglieder, heute sind es bereits 720“, freut sich Feddersen. Im April dieses Jahres findet in Berlin die Feier zum 30-jährigen Bestehen der Deutschen Senioren-Union statt. Die anstehenden Wahlen wurden vom diesjährigen Wahlleiter Klaus Ehlers übernommen. Geheim gewählt wurde mit 63 stimmberechtigten Anwesenden Albrecht Droste zum 1. Vorsitzenden. Christel Ehlers (2. Vorsitzende), die Beisitzerinnen Anita Christiansen (Wiederwahl) und Bärbel Bock (neu). Kassenwart Johannes Jochimsen (Wiederwahl), Heinke Carstens (Kassenprüferin), Andreas Kusserow wurde als Mitgliederbeauftragter in seinem Amt bestätigt. Der Posten des Schriftführers bleibt zunächst vakant. Verabschiedet wurden Peter Meseritzer und Inge Peters aus dem Vorstand. Foto: Eckert um ihn herum nicht ablenken lassen. Und in der Tiefgarage zeigt das Model mit einer kleinen Tanzeinlage, dass es nicht nur den Moonwalk beherrscht ... Einfach mal reinklicken auf www.moinmoin.de/marktplatz/nonas-lifestyle oder dem QR-Code folgen. Sie sind aktiv, mobil, flexibel und haben mittwochs Zeit? Sie sind Rentner, Hausfrau, Schüler oder Student? (Mindestalter 13 Jahre) Ohne Moos nix los Für die Verteilung der MoinMoin suchen wir Zusteller (m/w) für folgende Gebiete: l Enge l Süderlügum l Niebüll l Stedesand Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Südtondern - 11. April 2018 - Seite 3 Flohmarkt Humptrup (mm) – Am Sonntag, 15. April, findet von 10 bis 16 Uhr ein privater Flohmarkt/Haushaltsauflösung im Bäckerweg 3 (Alte Bäckerei) statt. Versammlung Risum-Lindholm (mm) – Der Förderkreis Fußball des TSV Wiedingharde e.V. lädt am Freitag, 20. April zur Mitgliederversammlung ein. Sie beginnt um 19.30 Uhr in der Gaststätte Annelie Rasch. Dorfputz Uphusum (mm) – Am Mittwoch, 11. April, findet um 18 Uhr der Jährliche Dorfputz statt. Für Grillwurst und Getränke nach dem Einsatz ist gesorgt. MoinMoin Wochenzeitung Am Friedenshügel 2 - 24941 Flensburg Telefon 0461 588-0 E-Mail: vertrieb@moinmoin.de WhatsApp: 0160 7542411 Aus der Geschäftswelt Team Massivhaus wieder ausgezeichnet Büdelsdorf (mm) – Die Team Massivhaus GmbH wurde zum sechsten Mal in Folge mit dem Bonitätszertifikat „CrefoZert“ ausgezeichnet. Damit zählt das Bauunternehmen weiterhin zu dem kleinen Kreis von nur 1,7 Prozent aller deutschen Unternehmen, welche die strengen Kriterien des Crefo- Zert erfüllen. Bereits seit 2013 wird Team Massivhaus jährlich von dem Neumünsteraner Unternehmen Creditreform Rating AG geprüft und erhielt nun wiederholt das Ergebnis „überdurchschnittlich gut“. Kürzlich überreichte Christian Weis von Creditreform Neumünster den Geschäftsführern Heiko Krug und Gunnar Hanno das aktuelle Zertifikat. „Das gibt uns wieder die Bestätigung, dass unsere Entwicklung sehr positiv ist. Wir haben im letzten Jahr fast 1000 Bauherren den Traum vom Eigenheim verwirklicht. Dieses große Vertrauen seitens unserer Kunden freut uns sehr. Die erneute Auszeichnung mit dem CrefoZert ist ein weiteres Zeichen dafür, dass unsere Kunden mit Team Massivhaus einen zuverlässigen Baupartner an ihrer Seite haben“, so Geschäftsführer Heiko Krug. Basis der Zertifizierung ist eine professionelle Jahresabschlussanalyse der Creditreform Rating AG. Hinzu kommen Daten der aktuellen Wirtschaftsauskunft sowie Einschätzungen zur aktuellen Situation und den Zukunftsperspektiven des Kandidaten, die in einer persönlichen Befragung ermittelt werden. Die Team Massivhaus GmbH erfüllte dabei alle Kriterien in besonderem Maße. Zur Sicherung des Qualitätsstandards wird das Zertifikat nur für einen Zeitraum von einem Jahr verliehen und die Bonität des Unternehmens permanent überwacht. Das stellt sicher, dass die Zertifizierungskriterien dauerhaft eingehalten werden. Mit dem CrefoZert bietet Creditreform mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, die eigene Bonität gegenüber Dritten zu kommunizieren. Die gute Bonität vermittelt Bauherren und Mitarbeitern Stabilität und Sicherheit als Voraussetzung für vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen. Foto: Privat Treppen zum Träumen Risum-Lindholm (wd) – Diese Tischlerei ist ein Familienunternehmen, wie man es sich vorstellt. Bereits 1919 gründete Sönke Namanny – Urgroßvater des jetzigen Inhabers Kay Namanny – die Firma, die 1937 in die Handwerksrolle eingetragen wurde. Es folgten Johannes, Großvater, und Sönke Namanny, Vater des Tischlermeisters. Kays Lebenspartnerin Ute Leu zeichnet verantwortlich für die Finanzbuchhaltung, und Kays 14-jähriger Sohn Lasse geht auch schon gern mit auf die Baustellen. Neben allen gängigen Tischlerarbeiten erledigt die Tischlerei unter anderem Fenster- und Türeneinbau in Neubauten oder Bausanierungen. Des Weiteren hat der Tischlermeister, der die Meisterprüfung 1999 ablegte, zwei Arbeitsschwerpunkte. Zum einen verlegt er Holzfußböden, wie zum Beispiel Schiffs-, Landhaus- oder Schlossdielen. „Holzfußböden liegen aktuell im Trend“, meint Kay Namanny. „Sie schaffen Natürlichkeit und Gemütlichkeit, strahlen Kraft und Wärme aus und lassen auch in einem Neubau den Charme alter Landhäuser entstehen.“ Als weiteren Schwerpunkt baut er Hand gefertigte Treppen – eine Leidenschaft, die Kay Namannys Lebenspartnerin Ute Leu macht die Finanzbuchhaltung des Unternehmens. Foto: Dix schon sein Vater in den 80ern entwickelte. Nach Aufmaß ebenfalls von Hand entwirft Kay Namanny die Treppe am Computer und fertigt für den Kunden realitätsnahe Zeichnungen. Er plant, zeichnet, konstruiert und installiert die Treppe – eben alles aus einer Hand. Tischlermeister Kay Namanny Mobil: 0160-94653815 Tel.: 04661/5156 Fax: 04661/8041 Broonkööl 8 25920 Risum-Lindholm Fußbodenverlegung · Fenster und Türen · Treppen Orthesen-Test-Tage im Sanitätshaus Leck (wd) – Anfang dieses Jahres hat der Dipl. Ing. Timo Jahn das Unternehmen Orthopädie Technik NF mit Filialen in Niebüll und Leck Timo Jahn zeigt hier eine Kniegelenk- Orthese. Foto: Dix übernommen. Der Ingenieur für Orthopädie und Reha- Technik und Orthopädietechnikermeister meint: „Ihre Gesundheit ist unsere Aufgabe. Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner in allen Bereichen der Orthopädie- Technik.“ Das Sanitätshaus bietet vom 16. bis 18. April in beiden Häusern Unterstützung bei Kniegelenkschmerzen an. „Wir werden Orthesen in acht unterschiedlichen Ausführungen vor Ort haben und zeigen, dass bei entsprechen- dem Befund eine Orthese schon nach 10 Minuten Wirkung zeigt“, so Timo Jahn. Damit für einen Test Zeit eingeplant werden kann wird um Anmeldung gebeten. Eine Orthese dient der Stabilisierung, Entlastung, Ruhigstellung, Führung oder Korrektur unter anderem des Kniegelenkes.