Aufrufe
vor 4 Monaten

Heft 14_Fürth_low

EINWURF FAN-ARENA

EINWURF FAN-ARENA SANDHAUSEN – PUBLIC VIEWING IM STADION Die Online-Plattform Stadionheft.de und die DPV (Deutsche Programmsammler-Vereinigung e.V.) rufen alle Fans und Anhänger der Vereine aus der Bundesliga sowie der 2. und 3. Liga dazu auf, mit ihrer Stimme auf www.stadionheft.de die Stadionzeitung ihres Vereines zu unterstützen Herr Piegsa, wie ist die Idee Fan-Arena entstanden? VP: Unser Präsident Jürgen Machmeier hatte die Idee zu einem großen Public Viewing hier in unserem BWT-Stadion am Hardtwald. Diese Idee haben wir aufgegriffen und zur Fan-Arena umgesetzt. Warum ist die Fan-Arena Sandhausen etwas Besonderes? VP: In erster Linie ist es die Stadion-Atmosphäre, mit allem was dazu gehört. Mit überdachten Sitz- und Stehplätzen können rund 8.500 Fußballbegeisterte in der schon eine echte Hausnummer, Stimmung ist also mehr als garantiert. Zudem verlegen wir die gastronomische Versorgung in den Innenraum, kein Fan verpasst also etwas vom Spiel, wenn er sich etwas zu trinken oder zu essen holt. Wie stellen sie sicher dass alle etwas sehen? VP: Die 100 Quadratmeter große LED- Leinwand ist nicht zu übersehen (lacht). Im Ernst: Die Platzkapazitäten sorgen für schehen in Russlands Fußballstadien, zumal wir auch Sitzplätze auf dem Rasen direkt vor der Leinwand anbieten. Wie kann man Tickets bekommen und was kostet der Eintritt? VP: Wir nehmen keinen Eintritt, sondern erheben lediglich eine pauschale Toilet- Jahren). Für die Sitzplätze auf dem Rasen und die Stehplätze gibt es keinen Vorverkauf. Um Anstehen zu vermeiden, können Sitzplatz-Tickets für die überdachte INWO-Tribüne vorab online bestellt werden. Mit dem „Follow-Your-Team-Ticket“ besteht zusätzlich die Möglichkeit, einen festen VIP-Sitzplatz für alle Spiele mit deutscher Beteiligung zu reservieren und ein großes All-Inklusive-Angebot zu erleben. Wie komme ich zur Fan-Arena und gibt es Parkplätze vor Ort? VP: Durch die gute VRN-Anbindung reisen Fans mit den öffentlichen Verkehrsmitteln direkt vors Stadion. Das Stadion ist beispielsweise von Heidelberg mit dem ÖPNV in wenigen Minuten zu erreichen. Wer Parkmöglichkeiten auf den umliegenden Stadion-Parkplätzen. Dann kann es ja quasi losgehen? VP: Ja, wir gehen davon aus, dass die Fan- Arena Sandhausen DAS Public-Viewing Event der Metropolregion Rhein-Neckar momente, echte Stadionatmosphäre anbieten und gemeinsam mit tausenden Fußballfans die deutsche Mannschaft hoffentlich bis ins Finale begleiten. Aktuelle Infos und Karten gibt es unter www.svs1916.de/fanarena 32 // HARDTWALD LIVE

HARDTWALD LIVE // 33

PPT_10.Heft