Aufrufe
vor 1 Woche

fw-18-08

FW

FW 08/18 11.04.18 Film im Scharwenka Kulturforum Was geschieht mit einem älteren Menschen, der zwar unter krankheitsbedingten Einschränkungen leidet, wie z.B. nach einem Schlaganfall oder einem Bruch, aber nicht so stark, dass ein Krankenhausaufenthalt nötig ist? Für genau diese Patienten betreibt das Evang. Krankenhaus in Woltersdorf an verschiedenen Standorten 3 Tageskliniken. Eine davon seit einem Jahr in Fürstenwalde. Wochentags zwischen 9 und 15 Uhr werden die Patienten versorgt und erhalten umfangreiche medizinische Diagnostik und Therapie. Die Abendstunden und das Wochenende verbringen sie in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung. Damit werden natürlich die Belastungen, die ein Krankenhausaufenthalt mit sich bringt, vermieden und der Pati- Aus Anlass des 150. Geburtstags von Maxim Gorki wird am 20. April 2018, 19.30 Uhr, im Scharwenka Kulturforum sein Drama “Sommergäste” in der legendären Aufführung der Berliner Schaubühne am Halleschen Ufer vorgestellt. Es handelt sich um eine gekürzte Film-Version mit herausragenden Schauspielern wie Bruno Ganz oder Otto Sander, Kamera: Michael Ballhaus. „Dreizehn Menschen unterschiedlicher sozialer Stellung treffen sich in einem Landhaus. Seit langem schwelende Konflikte spitzen sich zu ... und führen schließlich zur Explosion.“ (Constantin-Film) In seinem Stück von 1904 behandelt Gorki Probleme des Zusammenlebens, die heute noch hochaktuell sind. Die Veranstaltung des Fördervereins „Kurort Bad Saarow e.V.“ wird moderiert von Burkhard Teichert. Verschiedenes 10 Anzeigen Nicht immer muss es Krankenhaus sein Ein Jahr Evang. Tagesklinik Fürstenwalde Fachrichtung Altersmedizin Jahr für Jahr bringt die Ökofilmtour von Januar bis April mehr als 10 Tausend Zuschauern im ganzen Land aufregende und aktuelle Filme von wahrlich unterhaltsamer und künstlerisch origineller Art näher. Insgesamt wurden 153 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme durch die Auswahljury gesichtet und davon 40 Beiträge und 17 Kurzfilme für das Festival ausgewählt. Am Freitag, den 13. April 2018 ent kann in seinem gewohnten sozialen Umfeld bleiben. Das ist ein Stück Lebensqualität, die den Heilungsprozess positiv beeinflusst. Das Evangelische Krankenhaus in Woltersdorf hat seit mehr als 20 Jahren Erfahrung mit Tageskliniken der Fachrichtung Altersmedizin. Durch die Verbindung zum Evang. Krankenhaus stehen der Tagesklinik in Fürstenwalde alle modernen therapeutischen und diagnostischen Möglichkeiten einer Klinik zur Verfügung. Ziel der Mitarbeitenden in Fürstenwalde ist es, das ihre Patienten sich in ihrem eigenen Zuhause versorgen und am Leben teilnehmen können. Dafür engagiert sich ein Team von Ergotherapeuten, Sprachtherapeuten, Psychologen und Pflegenden unter der Leitung von Oberarzt Dr. Anhalt. Der Tagesablauf sieht folgendermaßen aus. Gegen 9 Uhr werden die Patienten durch einen Fahrdienst gebracht. Bis zum Mittagessen um 11.30 Uhr ist die Zeit für Visiten, Untersuchungen und alltagsbezogene Therapien vorgesehen. Daran schließt sich bis 13 Uhr die Mittagspause in Ruheräumen an. Bis zur Abholung um 15 Uhr finden weitere Aktivitäten statt. Ein Jahr Evang. Tagesklinik Fürstenwalde ist ein Grund zu feiern. Das Team um Oberarzt Anhalt lädt zu einem Tag der offenen Tür in die Ökofilmtour auf der Burg Beeskow legt die Ökofilmtour auch wieder einen Stopp auf der Burg Beeskow ein. Gezeigt werden die Filme „Der Baumflüsterer - Peter Wohlleben und die Geheimnisse des Waldes“ und „Insekten - Superhelden auf sechs Beinen“. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden zugunsten des Filmfestivals wird gebeten. Eisenbahnstr. 171 ein. Am 18. April, von 15 bis 18 Uhr warten Führungen, Vorträge, eine Ausstellung und so manche Überraschung auf die Gäste.

Gesundheit 11 FW 08/18 Anzeige 11.04.18 Gemeinsam gegen Brustkrebs: Großer Bad Saarower Brustkrebstag Im Rahmen der Sonntagsvorlesungen lädt das Helios Klinikum Bad Saarow am 29. April von 10:00 bis 13:00 Uhr zu einem Brustkrebstag ein Bei der nächsten Sonntagsvorlesung des Helios Klinikums Bad Saarow, am 29. April, geht es von 10:00 bis 13:00 Uhr um Brustkrebs. Zahlreiche Spezialisten des zertifizierten Brustzentrums werden über neueste Entwicklungen im Bereich der Diagnostik und Behandlung von Brustkrebs berichten. Die Brustkrebsbehandlung hat im Bad Saarower Klinikum einen hohen Stellenwert, denn das Brustzentrum, welches als erstes im Land Brandenburg 2004 zertifiziert wurde, zählt zu den größten und leistungsstärksten Zentren im Bundesland. Um dieses noch weiter auszubauen, hat das Klinikum kürzlich die neue Klinik für Senologie (Brusterkrankungen) gegründet. Auch Dr. med. Marén Sawatzki, die neue Chefärztin und zertifizierte Senior-Brustoperateurin, wird bei der Sonntagsvorlesung über die Therapie beim Brustkrebs referieren und Themen wie Operation, Chemotherapie, antihormonelle Therapie, und Antikörpertherapie ansprechen. Zu Beginn der Veranstaltung widmet sich Dr. med. Harry Brunzlow, der Chefarzt des Brustzentrums, in seinem Vortrag der Bildgebenden Diagnostik. Warum der Pathologe der Lotse für Diagnostik und Therapie ist, erklärt anschließend Dr. med. Elisabeth Hock, Leitende Oberärztin des Instituts für Pathologie, und Dr. med. Stephan Koswig, Chefarzt der Klinik für Radioonkologie und Strahlenheilkunde, erläutert, was moderne Strahlentherapie bei der Therapie von Brustkrebs leisten kann. Ebenso interessant wird der Vortrag von Dr. Arndt Naas aus dem Ost-Brandenburgischen Tumorzentrum. Er zeigt den Interessierten auf, was mit ihren individuellen Daten passiert. Ferner sind an diesem Tag mit Informationsständen dabei: die Gemeinsam gegen Brustkrebs Einladung zur Sonntagsvorlesung Ernährungsberaterinnen und Psychologinnen des Klinikums, die Pink-Paddler vom Projekt „Paddeln gegen Brustkrebs“, Selbsthilfegruppen, Herzkissennäherinnen und eine Schminkberatung. Die Veranstaltung ist kostenfrei und alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Im Anschluss der Vorlesung stehen die Experten gerne für individuelle Fragen zur Verfügung. Klinikkontakte: Brustzentrum, Chefarzt: Dr. med. Harry Brunzlow, Tel: Gemeinsam gegen Brustkrebs: Großer Bad Saarower Brustkrebstag — 29. April 2018, 1000 Uhr mit zahlreichen Experten-Vorträgen. Außerdem mit dabei: Projekt: Paddeln gegenBrustkrebs, Selbsthilfegruppen, Herzkissennäherinnen,Schminkberatung … Helios Klinikum Bad Saarow Pieskower Straße 33, 15526 Bad Saarow www.helios-gesundheit.de/bad-saarow Foto: @fotolia, aydemori (033631) 7-23 55 Klinik für Senologie (Brusterkrankungen), Chefärztin: Dr. med. Marén Sawatzki, Tel: (033631) 7-3208 Helios Klinikum Bad Saarow Pieskower Straße 33, 15526 Bad Saarow www.helios-gesundheit.de

18 Uhr Sonntag, 18. April 2010, 11 - 18 Uhr - Mörlenbacher ...
08. Juni - 17:00 11. April - 18:30 NEU - Feinheimisch
Sa. 17. + So. 18. März 10.00 - 17.00 Uhr - Gemeinde Neftenbach
Abschlussbericht der Enquete- Kommission 5/2 - Landtag ...
2 S 2938/08 - Eisenmann Wahle Birk . Rechtsanwälte . Stuttgart ...
OBERTRAUBLING IM FRÜHJAHR - Landkreis Regensburg
Groebenzell im Blick April 2013.pdf - Gröbenzell
Insider April 2013 als pdf herunterladen - Israelitische ...
30.04.2011 - St. Anna am Aigen
Gemeindezeitung April 2012 - Gemeinde Zwischenwasser
pdf-Datei, 6 MB - Brandenburg.de
Dahme-SpreewalD Dahme-SpreewalD - Dakapo Pressebüro
Nr. 3 vom 22. April 08 - Gemeinde Binz