Aufrufe
vor 2 Monaten

Geschäftsbericht 2017

Geschäftsbericht 2017 - Eidgenössische Revisionsaufsichtsbehörde RAB

56 Anhänge | RAB

56 Anhänge | RAB 2017 9. Sachanlagen Zahlen in CHF Anschaffungskosten Mobiliar und Einrichtungen Büromaschinen, EDV-Anlagen (Hardware) Feste Einrichtungen und Installationen 2017 2016 Stand Anfang Berichtsperiode 440’045 201’210 412’348 1’053’603 935’276 Zugänge 11’428 97’026 61’738 170’192 120’344 Abgänge – -14’933 – -14’933 -2’016 Stand Ende Berichtsperiode 451’473 283’303 474’086 1’208’862 1‘053’604 Abschreibungen Stand Anfang Berichtsperiode -325’083 -189’667 -219’328 -734’078 -629’030 Zugänge -25’092 -33’702 -40’057 -98’851 -107’064 Abgänge – 14’933 – 14’933 2’016 Stand Ende Berichtsperiode -350’175 -208’436 -259’385 -817’996 -734’078 Nettobuchwert 101’298 74’867 241’701 390’866 319’526 Per Bilanzstichtag bestehen keine Indikatoren von Wertbeeinträchtigungsrisiken auf Sachanlagen. Zurzeit sind keine Beschränkungen, Verfügungsrechte sowie verpfändete Sachanlagen vorhanden. 10. Immaterielle Anlagen Anschaffungskosten eRAB Software Register und Administration Übrige Software 2017 2016 Stand Anfang Berichtsperiode 64’454 500’110 173’705 738’270 654’112 Zugänge 696’872 – – 696’872 84’157 Abgänge – – – – – Stand Ende Berichtsperiode 761’326 500’110 173’705 1’435’142 738’269 Abschreibungen Stand Anfang Berichtsperiode – -435’584 -153’026 -588’610 -526’688 Zugänge – -43’016 -18’906 -61’922 -61’922 Abgänge – – – – – Stand Ende Berichtsperiode – -478’600 -171’932 -650’532 -588’610 Nettobuchwert 761’326 21’510 1’773 784’609 149’659 Zurzeit sind keine Beschränkungen, Verfügungsrechte sowie verpfändete immaterielle Anlagen vorhanden. Diese Kosten werden erst ab der operativen Inbetriebnahme der IT-Plattform abgeschrieben. Die Position eRAB betrifft externe Entwicklungskosten einer neuen IT-Plattform (Internet, Extranet und Intranet inkl. Geschäftsverwaltungssystem).

Anhänge | RAB 2017 57 11. Verbindlichkeiten gegenüber staatlich beaufsichtigten Revisionsunternehmen Die RAB erhebt von den staatlich beaufsichtigten Revisionsunternehmen jährlich eine Aufsichtsabgabe (siehe Ziff. 2 Bst. l). Zu Beginn des Kalenderjahres werden jeweils Akontobeiträge verrechnet. Die nicht verwendeten Beträge der Akontozahlungen werden den staatlich beaufsichtigten Revisionsunternehmen im darauffolgenden Jahr zurückerstattet. Der Betrag von CHF 593’768 (Vorjahr CHF 323’228) wird den staatlich beaufsichtigten Revisionsunternehmen im Jahr 2018 gutgeschrieben. 12. Kurzfristige Rückstellungen Zahlen in CHF 2017 2016 Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit Personalaufwand 195’000 188’000 Rückstellungen für Parteientschädigungen 2’000 2’000 Total kurzfristige Rückstellungen 197’000 190’000 Auf Basis der individuellen Anstellungsbedingungen wird per 31. Dezember jeweils der Anspruch auf Ferien, Gleitzeit und Überzeit ermittelt und zurückgestellt. Die Rückstellung für Parteientschädigungen wurde im Zusammenhang mit Verfügungen der RAB gebildet, die von den Betroffenen mit Beschwerde angefochten wurden. 13. Passive Rechnungsabgrenzungen 2017 2016 Diverse Passive Rechnungsabgrenzungen 316’724 340’809 Total Passive Rechnungsabgrenzungen 316’724 340’809 Die Passiven Rechnungsabgrenzungen enthalten insbesondere Abgrenzungen für Personalaufwand und Abgrenzungen für die Kosten des Geschäftsberichts 2017. 14. Abgrenzung von Zulassungsgebühren 2017 2016 Abgrenzung von Zulassungsgebühren (kurzfristig) 631’400 840’460 Abgrenzung von Zulassungsgebühren (langfristig) 329’800 814’300 Total Abgrenzung von Zulassungsgebühren 961’200 1’654’760 Die Gebühreneinnahmen für die Zulassung von Revisionsunternehmen wurden abgegrenzt und über 5 Jahre verteilt.