Aufrufe
vor 7 Monaten

PressEnte 2017

Magazin des Presseclubs Regensburg

© Bild fotolia Mit EWF

© Bild fotolia Mit EWF (Emergency-Warning-Functionality) kann das laufende Radioprogramm binnen Sekunden durch eine Notfall-Alarmierung unterbrochen werden. Im Anzeigedisplay des Radios erscheint dann zusätzlich eine entsprechende Warnmeldung mit detaillierten Verhaltenshinweisen für den Katastrophenfall. © Bild fotolia wird zukünftig die Ausstrahlung aller regionaler, beziehungsweise lokaler UKW-Radioprogramme auch auf DAB+ ermöglicht. Die damit verbundene gemeinsame Nutzung einzelner Sendernetze, sowohl für private als auch öffentlich-rechtliche Programme, ermöglicht zukünftig einen höchst effizienten Betrieb, der für alle Beteiligten sowohl Kosten spart als auch Ressourcen schont. Insbesondere der Ausbau der Regionalnetze wird Zug um Zug fortgesetzt, sodass neben den bereits »on air« befindlichen nationalen, bayernweiten und lokalen Verbreitungsgebieten in 2018 weitere Regionalnetze unter anderem in der Oberpfalz und Niederbayern hinzukommen werden. DAB+ ist mehr als nur Radio Der technische Standard DAB+ verspricht aber mehr als nur Radio. So haben das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS in Erlangen, die TMT GmbH aus Bayreuth und die Bayern Digital Radio GmbH das sogenannte EWF(Emergency-Warning- Functionality)-System entwickelt. Mit EWF kann das laufende Radioprogramm binnen Sekunden durch eine Notfall- Alarmierung unterbrochen werden. Im Anzeigedisplay des Radios erscheint dann zusätzlich eine entsprechende Warnmeldung (dabei sind verschiedene Sprachen anwählbar) mit detaillierten Verhaltenshinweisen für den Katastrophenfall. Damit die Informationen schnellstmöglich den Hörer erreichen, werden zukünftig spezielle Radiogeräte im Bedarfsfall automatisch umschalten, beziehungsweise aus dem Standby-Betrieb »aufgeweckt«, um die Warnmeldung wiederzugeben. Im Katastrophenfall kann so sichergestellt werden, dass die involvierten Einsatzkräfte über Radio permanenten Zugang zu den betroffenen Bürgern haben. So können diese bei Bedarf ständig mit den wichtigsten Informationen versorgt werden. Nicht zuletzt deshalb sollte beim Kauf eines neuen Radios, egal ob fürs Auto oder für zu Hause, unbedingt darauf geachtet werden, dass es sich um ein DAB+fähiges Gerät handelt, damit Sie auch in Zukunft ungetrübt Ihren »Lieblingssender« in bester Qualität empfangen können. 20

21

PressEnte 2014
PressEnte 2009
Das Mediennetzwerk in München - PresseClub-München
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Herbst 2017
Leseprobe - Solibro Verlag
Die schönen und die nackten mädchen - Regensburger Stadtzeitung
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Frühjahr 2016
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Sommer 2016
- the cross media magazine from Regensburg
Download als PDF (ca. 10 MB) - Frankfurter Presseclub
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Sommer 2015
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Herbst 2016
Zeitschriften in die Schulen 2007 - VDZ
Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Sommer 2017
Mai 2013 - Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg
Wir über 60 (Herbst 2017)
Unser Frohnau 87 (Dezember 2017)
Aktuelle Ausgabe ansehen - faust | omonsky kommunikation
Winterheft 2017-18
ROKPA Jahresbericht 2017
BOGESUND Ausgabe Nr. 1 / 2017