Aufrufe
vor 8 Monaten

GastroGuide FS 2018

Gastro Guide GastroGuide Frühling Sommer GastroGuide 2018 Trier

FLEISCHESLUST

FLEISCHESLUST Steak-Tastings bei Fleischermeister Marco Haag in Ruwer Probieren und genießen: Dienstags und donnerstags lädt Fleischermeister Marco Haag zu seinen beliebten Steak-Tastings in den hauseigenen Eventraum „Handwerk 1901“ ein. Bei diesem köstlichen Event können Liebhaber guten Fleisches nicht nur jede Menge probieren, sondern lernen auch die Besonderheiten der einzelnen Cuts kennen. Was braucht man außer einem perfekten Stück Fleisch und einem kühlen Bier noch zum Glücklichsein? Richtig: Rein gar nichts. Doch aufgepasst: Bei Filets, Rib- Eye, Tomahawk, Roastbeef oder Porterhouse kann man schnell schon mal den Überblick verlieren. Die Haag‘schen Steak-Tastings präsentieren die vielfältige und leckere Welt der Steaks. An verschiedenen Stationen vermittelt Ihnen Fleischermeister alles, was Sie zur Zubereitung eines perfekten Stück Beefs oder Porks braucht. Am Anfang steht die Messerkunde und ein Schleifkurs, bei dem auch schon gerne mal die Armbehaarung eines Teilnehmers als Testobjekt für ein gut geschärftes Messer herhalten muss. Im Anschluss kommt die Gewürzprobe zum Einsatz, denn kein Geschmackserlebnis ohne die passende Gewürzmischung. Sie hilft, den Geschmack zu verfeinern und ein Gespür für eigene Mischverhältnisse zu finden. Dabei ist es extrem wichtig, den Eigengeschmack des 66

Fleisches nicht zu überdecken, sondern hervorzuheben. Von Teilnehmerhänden gemörserte Gewürze haben ein kräftiges und frisches Aroma und betonen den Eigengeschmack des Fleisches. Wissenswert ist auch der Einblick in das tagtägliche Handwerk des Fleischers und hinter die Kulissen der Fleischerei. Gerne zeigt Ihnen Marco Haag, wie die Steaks in den speziellen Kühlkammern lagern oder auf welche Faktoren beim Dry-Aging in der Reifekammer geachtet werden muss. Da kann es durchaus vorkommen, dass ein ganzer Rinderrücken am Stück aus der Kühlkammer geschleppt wird, um vor den Steak-Testern zerlegt und ausgebeint zu werden. Im Mittelpunkt der wöchentlichen Events steht jedoch die Zubereitung der Steaks: Das Grillen im Turbogarer sorgt für Spannung, im Beefer schließen sich indes bei einer enormen Oberhitze von 800 Grad Celsius im Handumdrehen die Poren des Fleisches. So bleibt ein Großteil des Fleischsaftes erhalten und das Grillgut saftig. Zeitgleich bildet sich dank der sogenannten Maillard-Reaktion eine knackige Kruste. Wenn das Steak dann anschließend noch auf dem Napoleon-Grill ruht, bis die perfekte Kerntemperatur erreicht ist, überzeugt das Ergebnis sogar eingefleischte Vegetarier. Selbstverständlich kommt das Probieren nicht zu kurz: Das Beste aus den Reife- und Kühlkammern wartet nur darauf, von Ihnen probiert zu werden. Bei der großen Auswahl an verschiedenen Fleischsorten findet garantiert jeder sein Lieblingsstück. Das Highlight für die meisten Teilnehmer ist die Verkostung der köstlichen Dry-Aged-Steaks. Bis zu sechs Wochen trocknet das Fleisch am Knochen für den perfekten Genuss. In dieser Zeit verliert das Fleisch Wasser und bestimmte chemische Prozesse starten. Dadurch werden die Steaks zart und gleichzeitig geschmacksintensiv. Die Steak-Tastings sind keinesfalls nur für Männer geeignet, denn die Zahl der Teilnehmerinnen steigt stetig. In erster Linie geht es bei der Veranstaltung darum, mit Freunden, der Familie oder den Arbeitskollegen eine schöne Zeit zu haben und dabei ohne Anstrengung und mit viel Spaß etwas dazuzulernen. Ein Event mit Wiederholungsfaktor: Die knackige Beefer-Kruste und das saftige, rosafarbene Fleisch bekommt man nämlich nur schwer aus dem Kopf. Wenn Sie an einem der Steak-Tastings teilnehmen möchten, melden Sie sich unter der Mobilfunknummer 0171/6112114 oder per E-Mail unter info@fleischerei-haag.de an. Die Veranstaltung ist für Gruppen ab mindestens zehn Personen buchbar – jede Menge Spaß und gute Laune sowie Mineralwasser und Biere von Kraftbräu sind im Preis inbegriffen. Text: Redaktion Foto S.64: Michael Barg 67

GastroGuide F/S 2018
GastroGuide H/W 2018
Lifestyle August 2018
Weinforum Mosel 2009 - Weine und Sekte - Weinforum Trier
Weinforum Mosel 2011 - Weine und Sekte - Weinforum Trier
Weinforum Mosel 2010 - Weine und Sekte - Weinforum Trier
Weinforum Mosel 2011 - Weine und Sekte - Weinforum Trier
Weinforum Mosel 2010 - Weine und Sekte - Weinforum Trier
Weinforum Mosel 2009 - Weine und Sekte - Weinforum Trier
Weinforum Mosel 2011 - Weine und Sekte - Weinforum Trier
Weinkarte aktuell 2012 - Hotel alt Glowe
Neue Getränke 2011 Nr. II Aktuell - Restaurant, Catering in Trier mit ...