Aufrufe
vor 7 Monaten

Gemeindebrief April 2018

8

8 Gemeindebrief 1/2018 Spendenaufruf 175 Jahre GAW in Baden – Wir helfen Evangelischen Minderheitenkirchen Seit 1843 unterstützt das GAW in Baden als Diasporawerk der Evangelischen Landeskirche in Baden evangelische Minderheitenkirchen und -gemeinden, bis 1972 hier in Baden und seither in Osteuropa, Südeuropa, Lateinamerika und seit einigen Jahren auch im Nahen Osten. Sei es die evangelische Schule in Aleppo in Syrien, die nach dem langen Kriegsgeschehen Starthilfe braucht, sei es das Internat in Serra Pelada in Brasilien, in dem junge Menschen aus ganz Brasilien die weiterführende Schule beenden und gleichzeitig ein Ausbildung in einem Musikinstrument, in Chorgesang und Gemeindepädagogik erhalten, sei es die kleine indigene Gemeinschaft in Oguasú in Paraguay, die juristische und ideelle Unterstützung braucht oder das Zentrum für Kinder im Armutsgürtel von Buenos Aires in Argentinien, in dem Kinder eine Perspektive für die Zukunft entwickeln. In diesen und noch viel, viel mehr Projekten in unseren GAW-Partnerkirchen unterstützen wir zusammen mit den anderen GAWs in der EKD Projekte in 40 Kirchen im Gesamtwert von 1,6 Millionen. Aus Baden beteiligen wir uns mit 110.000 Euro. Helfen Sie uns dabei? Diesem Gemeindebrief liegen Spendentüten für das „Gustav-Adolf-Werk“ bei. Sie können die gefüllten Tüten in den Opferstock legen oder im Evangelischen Pfarramt abgeben. Spendenkonto: Evangelische Kirchengemeinde Oberöwisheim Volksbank Bruchsal-Bretten eG IBAN: DE11 6639 1200 0005 0205 22 Verwendungszweck bitte angeben: „Gustav-Adolf-Werk“

Gemeindebrief 1/2018 Ökumene 9 „Jona und der große Fisch“ Ökumenischer Nachmittag und Minigottesdienst mit Jona Am Samstag, den 10. März 2018 fand im Gemeindehaus ein ökumenischer Nachmittag statt. Unter dem Motto „Jona und der große Fisch“ kamen zahlreiche Kinder mit ihren Eltern, Großeltern zu diesem Ereignis. Begonnen wurde mit einem Lied und einer kleinen Filmaufführung über die Geschichte von Jona. Danach durften die Kinder Jona mit allen Sinnen erleben. An vier verschiedenen Stationen wurde gebastelt, gemalt und gespielt. An einer Station führten einige Kinder mit Instrumenten eine Klanggeschichte auf oder lauschten gespannt zu. Das Angebot nahmen die Kinder mit viel Freude an. Auch die Erwachsenen kamen nicht zu kurz. Sie konnten bei einem kleinen Plausch Kaffee und Kuchen genießen. Um 17:00 Uhr ging es dann gemeinsam zum ökumenischen Mini-Gottesdienst in die evan- Malen war angesagt beim ökumenischen Nachmittag gelische Kirche; mitgestaltet von dem Kindergarten „Unterm Regenbogen“. Es wurde gesungen und getanzt. Die Kinder konnten in der Kirche sogar einen „großen Fisch“ bestaunen. Ein ereignisreicher Nachmittag ging zu Ende. Einen großen Dank an alle Beteiligten und an die Kindergartenkinder, die diesen Gottesdienst so schön mitgestaltet haben. Große Freude herrschte bei den Kindern beim ökumenischen Minigottesdienst in der Evangelischen Kirche

April 2018
Wohnkauf-Prospekt April 2018
Hindenburger April 2018
Report April 2018
GMB-Maerz-April-2018
Pistenclub Magazin April 2018
Fleckvieh Austria April 2018
casanostra 145 - April 2018
Gemeindebrief April 2014
Gemeindebrief Juli+August 2018