Aufrufe
vor 5 Monaten

Ausgabe 19 / 2017/18

KREISLIGA C1 | 22

KREISLIGA C1 | 22 Ergebnisse 18. Spieltag Wallenborn II – Lissingen 0:2 Nachholspiel: Gönnersdorf II – Neunkirchen II 1:5 Tabelle 1. Kelberg 15 68 : 7 45 2. Kirchweiler 13 52 : 9 32 3. Dockweiler 14 47 : 10 31 4. Neunkirchen II 15 44 : 25 24 5. Struth 14 45 : 38 23 6. Rengen 14 25 : 26 23 7. Demerath 14 29 : 33 19 8. Ulmen II 14 26 : 26 16 9. Lissingen 14 18 : 39 14 10. Kylltal-Gerolstein II 14 24 : 33 13 11. Gönnersdorf II 15 20 : 67 11 12. Wallenborn II 15 21 : 73 10 13. Ellscheid III 13 15 : 48 4 Rückblick SG Wallenborn II – SV Lissingen 0:2 Frühe Führung Schlüssel zum Sieg Es war von Beginn an ersichtlich, dass die Mannschaft, die in Führung geht, den Platz als Sieger verlassen wird. „Denn auf diesem Boden lagen die Nachteile bei der Mannschaft, die das Spiel machen musste“, meinte jedenfalls Lissingens Trainer Jürgen Kotz. Da es nach seiner Beschreibung noch vereiste Stellen auf dem Hartplatz in Niederstadtfeld gab, kämpften die Spieler mit der Standfestigkeit auf dem rutschigen Geläuf. Philipp Lantau (11.) und Jean-Marie Lantau (86.) erzielten Lissingens Tore. „Unser Sieg geht in Ordnung. Wallenborn hatte eigentlich keine echte Torchance“, resümierte Kotz, der sich nur darüber beklagte, dass seine Elf nicht vorzeitig die Entscheidung herbei führte. Top Torschützen 1. Daniel Weber Kirchweiler 21 2. Pascal Hein Struth 17 4. Michael Emmerichs Kelberg 16 3. Michael Kirst Kelberg 14 heutiger Spieltag Samstag, 24.03.2018 Lissingen – K.-Gerolstein II 18:30 Sonntag, 25.03.2018 Ellscheid III – Neunkirchen II 12:30 Ulmen II – Kirchweiler 12:30 Demerath – Gönnersdorf II 14:30 Struth – Wallenborn II 14:30 Rengen – Kelberg 15:00 Dockweiler SPIELFREI 20. Spieltag Samstag, 31.03.2018 Wallenborn II – Dockweiler 15:30 Neunkirchen II – Demerath 16:00 Gönnersdorf II – Lissingen 16:00 K.-Gerolstein II – Struth 16:00 Kirchweiler – Ellscheid III 18:00 Kelberg – Ulmen II 19:30 Rengen SPIELFREI Der Wallenborner Tobias Kandels kommt hier zu spät. Lissingens Keeper Marvin Wiese kann die Situation klären. Die restlichen Spiele im Ausblick Lissingen – K.-Gerolstein II Sa., 24.03., 18:30 Uhr, Lissingen Den Klassenerhalt haben die Lissinger so gut wie geschafft. Aber ob für die nächste Saison ein Team gestellt werden kann, ist fraglich. „Stand jetzt, sieht es nicht danach aus“, befürchtet Trainer Jürgen Kotz. Für das Derby gegen Kylltal-Gerolstein hofft er eine schlagkräftige Mannschaft aufzubieten, die genau wie im Hinspiel das Prestigeduell für sich entscheidet. Ellscheid III – Neunkirchen II So., 25.03., 12:30 Uhr, Gillenfeld Rein theoretisch kann der Tabellenletzte Ellscheid zu Wallenborn nach Punkten aufschließen, wenn es seine beiden Nachholspiele in Wallenborn und in Gönnersdorf, also Nachbarn im Tabellenkeller, gewinnt. Im Hinspiel kam Ellscheid mit Neunkirchen gut klar und trotzte den Gästen zumindest einen Punkt (3:3) ab. Ulmen II – Kirchweiler So., 25.03., 12:30 Uhr, Ulmen Die Aussichten von Ulmen, im zweiten Spiel erstmals in der Rückrunde zu punkten, sind gering. Kirchweilers Mannschaft kann sich im Zweikampf mit Dockweiler um Tabellenplatz zwei keinen Ausrutscher erlauben und geht demnach hoch konzentriert in die Partie. Demerath – Gönnersdorf II So., 25.03., 14:30 Uhr, Demerath Zwar fallen die Siege für Demerath in dieser Saison rar aus, aber die Heimbilanz kann sich sehen lassen. Denn die Platzherren sind noch ungeschlagen und gegen Kellerkind Gönnersdorf dürfte der Nimbus mit großer Wahrscheinlichkeit gewahrt bleiben. Struth – Wallenborn II So., 25.03., 14:30 Uhr, Neichen Struths Spieler gingen im Auftaktspiel nach der Winterpause gegen Kelberg regelrecht unter (0:10.) Dieses Heimdebakel soll gegen Wallenborn mit einem Heimsieg vergessen gemacht werden. Zudem will Struths Mannschaft sicherlich Revanche für die 3:5-Niederlage im Hinspiel nehmen und Rang vier verteidigen. Rengen – Kelberg So., 25.03., 15:00 Uhr, Daun Die blütenweiße Heimweste von Rengen gerät gegen den Tabellenführer natürlich in Gefahr. Alle Heimspiele wurden bisher gewonnen. Doch diesmal käme schon ein Punktgewinn für die Gastgeber aufgrund der Dominanz von Kelberg überraschend. Trotzdem sollte auf der Gegenseite der Spitzenreiter das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen, wenn er weiter verlustpunktfrei bleiben will.

Immer für Sie da Anzeigenberater Hartmut Adolphy Tel. 0 65 91 - 95 60 17 www.leo-fussball.de ... in Daun WASCH-AKTION Gegen Vorlage dieses Bons erhalten Sie 20% Nachlass auf alle Wäschen (gültig bis 30.04.2018) Stark verschmutzte Fahrzeuge müssen vorgereinigt werden. Abfluss-, Kanal- und Rohrservice Wir halten Ihr Rohr sauber! ED Station (Am Viadukt) 54550 Daun Telefon: 06592-1738411 tägl. bis 22.00 Uhr geöffnet 365 Tage im Jahr für Sie da! • Beseitigung von Rohrverstopfungen • TV-Kanalinspektion • Gefahrgut-Entsorgung • Fettabscheider-Entleerung • WC-Wagen und WC-Kabinen-Vermietung HOTLINE 06592 985670 Adolf Jaquemod GmbH Eichenweg 19 | 54550 Daun-Waldkönigen Bewirb dich jetzt! Azubisuche 2018 Hauptstraße 18a @

Ausgabe 8: 16. Spieltag, Saison 2012/2013 - DJK Eintracht Hiltrup
HEIMSPIEL | Saisonheft 2017 / 18
Der Sportblick (Ausgabe Nr. 10 | 17/18)
Der Sportblick (Ausgabe Nr. 09 | 17/18)