Aufrufe
vor 6 Monaten

Ausgabe 21 / 2017/18

18 |

18 | KREISLIGA B2 heutiger Spieltag Samstag, 07.04.2018 Echtersbach – Metterich 16:30 Wolsfeld – Speicher 17:30 Badem II – Ferschweiler 19:00 Sonntag, 08.04.2018 Stahl – Preist 14:30 DIST – Eschfeld 14:30 Mettendorf – Neuerburg 14:30 Waxweiler – Bitburg II 14:30 Nachholspiele Mittwoch, 11.04.2018 Echtersbach – Stahl 19:30 Preist – Ferschweiler 20:00 Metterich – DIST 20:00 Freitag, 13.04.2018 Bitburg II – Mettendorf 20:00 22. Spieltag Sonntag, 15.04.2018 Speicher – Badem II 14:30 Preist – Waxweiler 14:30 Bitburg II – Echtersbach 14:30 Metterich – Wolsfeld 14:30 Ferschweiler – Mettendorf 14:30 Neuerburg – DIST 14:30 Eschfeld – Stahl 14:30 Aktuell SG Nimsfeld-Wolsfeld – SV Speicher Samstag, 07. April 2018, 17:30 Uhr in Messerich Den Spitzenreiter fordern Die Podiumsplätze scheinen für den Tabellenvierten Wolsfeld außer Reichweite. So sieht es zumindest Trainer Joachim Kloweit. „Das Spitzentrio spielt einfach zu konstant“, urteilt er und sieht sein Team erst mal abgeschlagen. Doch rein rechnerisch ist sicherlich noch Szene aus dem Hinspiel. Am 8. Spieltag gab es für Nimstal-Wolsfeld eine 4:1 Niederlage beim Tabellenführer. alles möglich, zumindest was Platz zwei und drei angeht. Und wenn nun der unangefochtene Spitzenreiter Speicher in die Schranken gewiesen würde, könnten die Platzherren den Rechenschieber doch noch einmal rausholen. Unabhängig vom Spielausgang ist sich Kloweit sicher, dass seine Elf dem Tabellenführer einen heißen Tanz bereiten wird. „Wir wollen Speicher alles abverlangen und freuen uns auf dieses Spitzenspiel.“ Aufstellungssorgen plagen Wolsfeld nicht. Selbst die Langzeitverletzten und Routiniers Christoph Broich und Alexander Wagner sind wieder an den Kader heran geführt worden und sind eine echte Option. Lediglich hinter dem Einsatz von Sven Wagner steht ein Fragezeichen, denn er überstand das jüngste Spitzenspiel gegen Mettendorf (2:2) nur angeschlagen und musste vorzeitig ausgewechselt werden. Speicher muss dafür auf Rotsünder Tobias Berlin verzichten. Die restlichen Spiele im Ausblick Echtersbach – Metterich Sa., 07.04., 16:30 Uhr, Wißmannsdorf Schlusslicht Echtersbach muss das bittere Osterwochenende mit zwei 0:6-Packungen gegen Speicher und DIST schnell abhaken. Die Platzherren wollen es den Gästen und direkten Konkurrenten im Abstiegskampf gleich tun, denn Metterich scheint den Schalter umgelegt zu haben und blieb zuletzt vier Spiele in Folge unbesiegt. Badem II – Ferschweiler Sa., 07.04., 19:00 Uhr, Kyllburg An das Osterwochenende hat Badem schnell ein Haken gemacht. Gegen die Aufstiegskandidaten Wolsfeld (0:3) und Preist (0:6) war nichts zu holen. Da in einer Woche nun auch noch Spitzenreiter Speicher wartet, sollte zwischendurch mal etwas Zählbares herausspringen, vielleicht sogar der fünfte Heimsieg. Stahl – Preist So., 08.04., 14:30 Uhr, Mötsch Preist hat zur Serie angesetzt, vier von fünf Spielen bei einem Unentschieden seit der Winterpause gewonnen und sich so den zweiten Tabellenplatz erkämpft. Und der soll natürlich bei den abstiegsgefährdeten Gastgebern verteidigt werden. Stahl konnte seit der Winterpause noch kein Spiel gewinnen und lediglich zwei Punkte einsammeln. DIST – Eschfeld So., 08.04., 14:30 Uhr, Sülm DIST hat sich wohl mit dem 6:0- Kantersieg gegen Echtersbach aller Abstiegssorgen entledigt. Der Blick geht eher nach oben und auf jeden Fall soll der Tabellennachbar Eschfeld auf Distanz gehalten werden. Das Hinspiel hatte Eschfeld noch mit 3:1 für sich entschieden. Nun wollen die Platzherren die Revanche. Mettendorf – Neuerburg So., 08.04., 14:30 Uhr, Mettendorf Mettendorf ist zuhause noch immer ungeschlagen. Das ist auch das Minimalziel, wenn im Kampf um Platz zwei nicht der Anschluss verloren gehen soll. Aber ein Punkt könnte zu wenig sein, denn Konkurrent Preist ist zurzeit beeindruckend konstant. Also zählt eigentlich nur ein Sieg. Waxweiler – Bitburg II So., 08.04., 14:30 Uhr, Waxweiler Waxweiler konnte nun bereits dreimal in Folge nicht mehr gewinnen. Die Punktebilanz ist jetzt ausgeglichen, was für einen Aufsteiger immer noch aller Ehren wert ist. Nun sollte gegen Abstiegskandidat Bitburg aber wieder ein Dreier her. Die Gäste stehen mehr unter Druck. Nachdem Trainer Avni Fetai nicht zuletzt aus beruflichen Gründen sein Amt zur Verfügung gestellt hat, wird die Zweitvertretung nun von Daniel Molitor und Christian Fernandez, den Trainern der dritten und vierten Mannschaften, betreut.

Türen Massiv • Furnier • Dekor Bodenbeläge Massiv • Parkett • Linoleum • Laminat • Kork Decken- & Wandgestaltung Massiv • Echtholz • Dekor Holz im Garten & Carports ... und vieles mehr! Bares GmbH Talstraße 11·54666 Irrel 06525/9272-0 · www.bares-irrel.de Besuchen Sie uns am So. (08.04.) auf dem Frühlingsmarkt in Irrel Tel.: 06525/9272-0 Räderwechsel jetzt für nur 19,95E CAR SERVICE TRUCK SERVICE ❚ Kfz-Wartung ❚ Kfz-Reparatur ❚ Dieselservice ❚ Mobile Kommunikation ❚ Klimatisierung Heizung ❚ Reifenservice Densborner Str. 3 · 54570 Meisburg www.webmonteur.de Tel.: 0049 (0) 170 / 345 354 6 Wir ermöglichen Ihren Internetauftritt! persönliche und individuelle Beratung Erstellen der Website Planung und Betreuung Aktualisierung Änderung bestehender Homepage Unsere Leistungen · Reparaturen/Wartungen aller Fabrikate · Klimaservice · Reifen · HU/AU · Karosserie- und Lackservice · Glas-Reparatur und Ersatz · Fahrrad-Service · uvm. Mazda Service Wir wünschen allen Mannschaften weiterhin viel Erfolg! Sprechen Sie uns an! Gewerbegebiet 2 · 54675 Mettendorf Tel. 06522/387 · mail@auto-theis.net www.auto-theis.net Heizung - Sanitär - Solar - Alternative Energien Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Auszubildene/n Anlagenmechaniker(in) Fachrichtungen: Heizung, Sanitär und Klimatechnik Bewerbungen bitte an: Hubertusstr. 1 | 54636 Wolsfeld Tel.: 06568 - 969215 www.zweiwerk.eu Der EIFEL Strom für die Region Wer natürliche Ressourcen schonen will, denkt auch bei der Energieversorgung nachhaltig. Als Partner der Regionalmarke Eifel bieten wir Ihnen den umweltfreundlichen EIFEL Strom an. Er ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern bietet auch Flexibilität, Planungssicherheit und eine Preisgarantie * . Wo bekomme ich EIFEL Strom? Überall bei innogy vor Ort (ehemals RWE) oder unter www.der-eifelstrom.de * Der Strompreis bleibt über den Zeitraum von zwei Jahren (ausgenommen Umsatzsteuer) gleich. Gut für die Region, gut für Sie!

HAAREN(+) 21 Winter 2017/18
UnserEins - Ausgabe 1 2017-18
8. Ausgabe Stadionzeitung 2017/18
VERITAS - Das Genussmagazin / Ausgabe - 21-2017
1. Ausgabe Stadionzeitung 2017/18
6. Ausgabe Stadionzeitung 2017/18