Aufrufe
vor 5 Monaten

AZUBI BASICS Ostwestfalen

Azubi Basics - Das große Handbuch für den künftigen Auszubildenden mit vielen wertvollen Tipps zum Berufseinstieg

MAL WAS ANDERES:

MAL WAS ANDERES: AuSSErgEWöHnLIcHE & SELTEnE BEruFE Es gibt Ausbildungsberufe, die sind so gefragt, dass es jedes Jahr mehr Bewerber als Lehrstellen gibt. Dabei sind die gängigsten Jobs nicht unbedingt die spannendsten. Wenn du auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Lehre bist und am liebsten einen Beruf ausüben möchtest, der zukunftsträchtig und gleichzeitig aufregend ist, dann schau dir mal unsere Top Five der skurrilsten Berufe an. Damit versetzt du jeden ins Staunen, der dich später einmal fragt: „Was machen Sie beruflich?“ BANANENREIFER/-IN Kein Scherz! Diese Berufsbezeichnung existiert wirklich, und zwar in der Lebensmittelindustrie, genauer gesagt in der Fruchtbranche. Ein Bananenreifer steuert und überwacht den Reifevorgang der leckeren Früchte. Bananen werden in den Exportländern nämlich noch grün geerntet, sonst würden sie nach der langen Reise per Schiff bei uns matschig und überreif ankommen. Vor Ort werden die Bananenstauden durch bestimmte Gase, die ein natürliches Reifehormon enthalten, gelb gereift. Nach einer abgeschlossenen Ausbildung und ein paar Jahren Berufspraxis kann man sich durch eine Weiterbildung für diesen Job qualifizieren. GAME-TESTER/-IN Wenn du super gerne zockst, dann wird das wahrscheinlich dein Traumjob sein. Außerdem wird er auch noch gut bezahlt. um deinem Traum näherzukommen, brauchst du allerdings eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Game-Designer/-in, Spieleentwickler/-in oder IT-Berater/-in. Arbeiten wirst du in einem unternehmen, das Video- und Konsolenspiele entwickelt. Bevor das Spiel auf den [40]

Markt kommt, muss es auf mögliche Schwachstellen und Fehler getestet werden. Da kommst du ins Spiel und musst es mehrmals durchzocken, auf die logische Abfolge achten und Probleme identifizieren. Das macht bestimmt Spaß, obwohl es schon anstrengend sein kann. Baumarzt/-Ärztin Japp, diesen Job gibt es tatsächlich. Nach einer Ausbildung zum Forstwirt und einer entsprechenden Weiterbildung zum Baumpfleger und -kletterer kannst du dich zum Baumdoktor qualifizieren. Kranke Bäume werden von dir behandelt, abgestorbene beseitigt und gesunde rundum gepflegt. Außerdem sorgst du dafür, dass nach einem Sturm der Wald wieder in Ordnung gebracht wird. Hin und wieder umarmst du einen starken Stamm, aber nicht um den Baum zu trösten, sondern um in seine Wipfel zu klettern und problematische Äste abzusägen. Food-Stylist/-in Das Auge isst mit. Deswegen müssen Lebensmittel auf Verpackungen, Werbeanzeigen oder Plakaten auch schmackhaft präsentiert werden. Darum kümmern sich Food-Stylisten. Was ein wenig nach Science-Fiction klingt, ist in Wirklichkeit ein echter Job. Mit einer Ausbildung zum/zur Koch/Köchin oder Konditor/-in kannst du dich zum/zur Food-Stylist/-in in der Lebensmittelbranche mausern. Dann verpasst du den Supermodels, wie etwa Kirschen, Blumenkohl, Radieschen und Co. ein Make-up, stylst sie auf und sorgst mit professionellen Tricks dafür, dass die Früchtchen eine Topfigur machen. Nach dem Kamera-Shooting werden die Bilder noch bearbeitet, damit sie zum Anbeißen aussehen. Besamer/-in Dieser Beruf ist nichts für Romantiker, denn in diesem Job ist die Liebe sehr pragmatisch. Ein/e Besamer/-in ist dafür verantwortlich, dass Nutztiere optimal vermehrt werden. Wenn ein Zuchtbulle die Kuh, die am meisten Milch gibt, begatten soll, dann muss ein wenig nachgeholfen werden. Allerdings ist die künstliche Besamung eine schweißtreibende Aufgabe, wenn dem Zuchttier in Gummistiefeln und -handschuhen das Sperma abgewonnen werden muss. Dafür brauchst du eine abgeschlossene Ausbildung zum Tierwirt in der entsprechenden Fachrichtung und kannst dich später auf diese Technik spezialisieren. WIR BILDEN AUS: Zerspanungsmechaniker Dreh- und Frästechnik Paul Henrichs KG METALLBEARBEITUNG Brinkeweg 28 33758 Schloß Holte-Stukenbrock Telefon +49(0)5207/99 33 0 Telefax +49(0)5207/99 33 77 E-Mail info@phmkg.de Homepage www.phmkg.de [41]