Aufrufe
vor 1 Woche

WDL-aktuell April 2018

Ortsanzeiger für Wadersloh, Diestedde, Liesborn und regional in Lippetal, Stromberg, Sünninghausen. Glücksrallye und Maibaum.

Siege für den SVD –

Siege für den SVD – Diestedder TT-Spieler Meister der Kreisliga 2018 Diestedde (wdl). Die TT-Abteilung des SV Diestedde hat Grund zum Feiern. Im letzten Heimspiel der TT- Kreisliga des Sportkreises Lippstadt/Arnsberg besiegte der SV Diestedde die Mannschaft vom TUS Bruchhausen klar mit 9:2. Zur gleichen Zeit spielte der Punktgleiche zweite TTV Dedinghausen 2 gegen die DJK Cappel 4. Dieses Spiel gewann Dedinghausen 9:1. Durch eine bessere Spieledifferenz wurde der SV Diestedde somit Meister der Kreisliga. Mannschaftsführer Markus Teutrine und seine Kollegen waren bestens motiviert und hatten für eine spontane Aufstiegsfeier alles vorbereitet. Diesteddes Nr. 1 Wim Holtmann spielte eine erstklassige Saison und belegt in der Kreisrangliste den 2. Platz. Die Nr. 2 Werner Haverkemper von Diestedde spielte eine ausgeglichene Saison und war eine Verstärkung für die Mannschaft. Der dritte Neuzugang Oliver Brunsing war ebenfalls eine Verstärkung und punktete hoch, positiv für seine Kollegen. Thomas Nguyen, Jens Löseke und Markus Teutrine spielten ebenfalls eine hervorragende Saison und legten eine gute positive Bilanz hin. Abteilungsleiter Norbert Thiel freute sich natürlich auch über den Sieg und überbrachte Glückwünsche vom Vorstand des SV Diestedde. Für die TT-Spieler des SV Diestedde ist es der bisher größte Erfolg seit Bestehen der Abteilung. In der kommenden Saison spielt somit der kleinste Ortsteil der Gemeinde Wadersloh in der Bezirksklasse Gruppe 5 des Sportkreises Lippstadt/Arnsberg. Stolze Sieger sind Abteilungsleiter Norbert Thiel und die Spieler, Werner Haverkemper, Oliver Brunsing, Wim Holtmann, Markus Teutrine, Jens Löseke und Thomas Nguyen. Paul-Grothues-Pokal – Jungschützen erfolgreich Liesborn (wdl). Mit insgesamt 30 Mannschaften beteiligten sich auch in diesem Jahr wieder viele Gruppen und Vereine am 20. Schießen um den Bürgermeister-Paul-Grothues- Pokal. In diesem Jahr waren die Jungschützen erfolgreich und holten sich mit 580 von 600 möglichen Ringen den begehrten Wanderpokal. Im Folgenden die drei ersten Platzierungen: 1. Jungschützen Schützenverein Liesborn (580 Ringe), 2. Fahnenoffiziere Schützenverein Liesborn (571 Ringe), 3. Hegering (570 Ringe) Mannschaften, die nicht mit der erforderlichen Mindestzahl von sechs Teilnehmern antraten, konnten nicht gewertet werden. Die Pokal- und Spendenübergabe findet wie üblich im Rahmen des Liesborner Schützenfestes am Sonntag, 1. Juli, um 11 Uhr beim Frühschoppen statt. Tischtennis SV Westf. 21 Liesborn – Liesborner Damenmannschaft meisterlich Kampfsportcenter Wadersloh (KCW) – Gürtelprüfung für Tae Kwon Do Wadersloh (wdl). Im entscheidenden Spiel um den Meistertitel in der Damenkreisliga Gruppe 3, gelang den Liesbornerinnen ein deutlicher 9:1 Auswärtserfolg beim Ortsnachbarn aus Cappel. Mit den Doppelerfolgen von Böser/Panitz und Haverkemper/Molitor legte Liesborn gleich den Grundstein zum Erfolg. In den Einzelspielen blieben Martina Haverkemper, Helena Panitz und Catrin Molitor mit je zwei Erfolgen ungeschlagen. Einen weiteren Punkt im Einzel erkämpfte Nicole Böser. Durch diesen Sieg krönten die Liesbornerinnen eine spannende Saison, mit dem Meistertitel. Im Kellerduell der 2. Herrenkreisklasse, setzte sich die Liesborner Herrenmannschaft mit 9:6 bei RW Horn durch. Die Liesborner schafften dabei ein kleines Wunder, denn nach einem 0:5 Rückstand konnte Liesborn die Partie noch drehen. Mit Marvin Tünte, Mirek Kabus, Stefan Demandt und Friedhelm Papenkort blieben gleich vier Liesborner in ihren Einzelspielen unbesiegt. Martina Haverkemper steuerte noch einen weiteren Punkt zum Liesborner Erfolg bei. Damenmannschaft: hinten, v. l.: Helena Panitz, Nicole Böser, Catrin Molitor; vorne, v. l.: Nicola Gerke und Martina Haverkemper Wadersloh (wdl). Am Sonntag, den 18. März 2018 fand im Kampfsportcenter Wadersloh (KCW) die Gürtelprüfung für Tae Kwon Do statt. Die Prüflinge waren bestens vorbereitet für Theorie sowie Praxis. Am Prüfertisch saßen: Coach Samuel Paul Schuck, Coach Baran Orhan, Meister Evgin Özyurt und Coach Werner Gohla. Es bestanden die Prüfung und erreichten somit ihre nächste Graduierung: Murat, Soner und Selin Yildiz, Annika und Victoria Ständtker, Asude und Adnan Sari und Weronika Gallus. Das KCW Team gratuliert zur bestandenen Prüfung und wünscht weiterhin viel Erfolg. v. l. unten. Murat Yildiz, Victoria und Annika Ständtker, Adnan und Asude Sari, Weronika Gallus, Soner und Selin Yildiz; links oben im Bild: Coach Samuel Paul Schuck, Coach Baran Orhan, Meister Evgin Özyurt und Coach Werner Gohla 26 WDL aktuellApril 2018

TuS Wadersloh – Winterjacken für die TuS-Fußball-Trainer Wadersloh (wdl). Die Firmen Fleiter-Druck und Elektro Nienaber & Jung haben in diesem Winter dafür gesorgt, dass die vielen Trainerinnen und Trainer während der kalten Tage beim Training und bei den Spielen mit guten Winterjacken ausgestattet werden konnten. Im Rahmen kurzer Zusammenkünfte mit den Sponsoren bedankte sich der TuS Wadersloh sehr herzlich. Eine Abordnung der Trainer sprach ebenfalls den Dank für alle Junioren- und Seniorentrainer aus und berichteten von vielen Einheiten, die trotz schlechten und kalten Wetters ohne Probleme absolviert werden konnten. TuS Wadersloh – Trainingsshirts für die TuS-Fußball-Damen Wadersloh (wdl). Besonders für das Training im Herbst und Winter bekamen die Damen des TuS Wadersloh neue Trainingstops. Diese Anschaffung wurde durch die Unterstützung des Reisebüros Startklar-Reisen aus Oelde möglich. Die Mannschaft bedankte sich bei ihrem Trainer und Sponsor Hakan Sultanoglu vor einem Heimspiel und präsentierte die neuen Shirts. Dem Dank schlossen sich auch die Verantwortlichen des TuS an. Kranken- und Pflegezusatzversicherungen Jetzt informieren! Thomas Dieckmann e.K. Hauptvertretung der Allianz Wadersloh und Oelde Termine nach telef. Vereinbarung Tel.: (02522)831784 www.allianz-dieckmann.de ... denn Service ist kein Zufall !!! TuS Wadersloh – 2. Kindergarten-Cup selbst gebastelten Medaillen geehrt. Vorher durften aber von jeder Mannschaft noch zwei Spieler/innen bei Rossi Kammermann, der Organisatorin des Nachmittags, aufs Tor schießen. Der Dank galt am Ende allen Kindern und besonders auch den Erzieherinnen der verschiedenen Tageseinrichtungen, die die Kinder begleiteten. Jeder Kindergarten erhielt zum Abschluss kleine Fußbälle, damit die Kinder auch weiterhin mit Begeisterung spielen können. Die Organisatoren bedanken sich außerdem bei den Jugendlichen des TuS Wadersloh für die Mithilfe und bei den fleißigen Helferinnen und Helfern, die an der Kuchentheke und beim Aufund Abbau dabei waren. Wadersloh (wdl). Nach der Premiere im letzten Kindergartenjahr hat der TuS Wadersloh den Kindergarten-Cup Ende Februar zum zweiten Mal organisiert. Die Kinder der Tageseinrichtungen „Villa Kunterbunt“, St. Margareta, „Flohzirkus“ und St. Antonius haben sich in der Mauritzhalle getroffen und nach einem richtigen Turniermodus gegeneinander gespielt. Alle waren mit vollem Ehrgeiz dabei und haben für ihr Team gekämpft und gespielt. In den Spielpausen gab es die Möglichkeit, sich auszuruhen, an der extra aufgebauten Kuchentheke etwas zu essen und zu trinken oder, und das war der Hit, auf die Hüpfburg zu gehen. Wer sich also noch nicht genug ausgepowered hatte, der konnte noch nach Herzenslust springen und toben. Am Ende des Nachmittags waren alle Mannschaften Sieger und wurden mit WDL aktuellApril 2018 27

WDL-aktuell Februar 2018
WDL-aktuell Juli 2017
WDL-aktuell November 2017
WDL-aktuell Oktober 2017
WDL-aktuell November 2016
WDL-aktuell Februar 2017
WDL-aktuell Oktober 2016
WDL-aktuell Juli 2016
WDL aktuell Dezember 2015
WDL-aktuell März 2017
WDL-aktuell März 2018
WDL-aktuell Mai 2017
WDL-aktuell Dezember 2016
WDL-aktuell April 2017
Innerschwand aktuell - April 2011 (7,01 MB)