Aufrufe
vor 6 Monaten

Beste Jahre 2018-03-31

Schnucki, fahr' ma nach

Schnucki, fahr' ma nach Dschibuti! Der afrikanische Kleinstaat Dschibuti, eine Trend-Destination 2018, besticht mit tollen Stränden, Salzseen, einer Wal-Safari, Wüsten, Vulkanen und Höhlenmalereien. Der Reise-Experte LonelyPlanet hatwieder die angesagtesten Länder für 2018 präsentiert. Dschibuti rangiert aufPlatz4,nach Chile, Südkorea und Portugal, gefolgt von Neuseeland,Malta, Georgien,China undSüdafrika. Allesamtbekannt, bisauf Dschibuti. Heiß,staubig,aber unsagbar einzigartig Der kleine Küstenstaat grenzt imNorden an Eritrea,imSüden an Somalia und imWestenan Äthiopien. Das Rote Meer sowieder Golfvon Aden bilden imOstendes Landesseine natürliche Grenze.Trotzder geringen Größe hat dieRepublik eine enorme landschaftliche Vielfalt zu bieten.Esgibt Wüsten- und Seenlandschaften, Gebirge und Ebenen, Vulkane und Flüsse. Landestypische Tiere sind Antilopen, Gazellen, Hyänen, Schakaleund Strauße. Dschibuti gehört zu denheißesten Ländern derErdemit sehr hoher Luftfeuchtigkeit. Aus diesem Grund empfiehltessich, in denWintermonaten Oktober bis März nach Dschibuti zu reisen. Das Rote Meer hat imWinter immer noch Wassertemperaturen von 25°C bis27°C. Bei einer „Wal-Safari“, kann manmit bis zu zwölfMeter großen Walen im Meer schnorcheln oder schillerndeKorallenriffe entdecken. Dschibuti Stadt ist multikulturell und muslimisch. Man findet hier eine bunte Mischung aus arabischer Baukunst und GebäudenimKolonialstil, dievon den Franzosen errichtetwordensind. Ein Highlightsind die Seen LacAssal und Lac Abbé. Der Lac Assal ist von Vulkanen eingerahmt und das Ufer des Seesist mit Salz bedeckt. Im Gebiet um den Lac Abbékann man abends ganze Scharen von Flamingos beobachten. In der Bergregion existiert nur eine Landschaftaus Stein, unterbrochenvon den Hütten der Afar,den Toukouls aus Palmen und Holz. Diese abstrakten Landschaften sind für Touristen einunvergessliches Erlebnis.Für ganz Dschibuti gilt, dasssichdas Land noch imAufbau befindet. Daswird sichmittelfristig ändern, wennman an dieInvestitionen denkt, dieu.a. Dubai und China im Land tätigen. Foto: Hiren Ranpara Foto: Ariane Citron 34 Beste Jahre

Schiff Ahoi! Der Twin City Liner der Central Danube, an der auch die Wien Holding beteiligt ist, startet mit voller Kraft in die 13. Saison. Saisonstart für den Twin City Liner Foto: Central Danube Natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Aktionen, diedas Reisen mitdem Twin City Linerbesonders günstig machen. So erhaltenam „Super-Dienstag“ SeniorInnen ab 60 Jahren, Studierende, Präsenz-und Zivildienerals auch Menschen mitbesonderen Bedürfnissen jeden Dienstag 50 Prozent Ermäßigung auf den Vollpreis für dasTwinCity Liner-Ticket. Auch Lehrlinge fahren mitdem „Lehrlings-Special“ während der gesamten Saison zumhalben Preis. 10 Prozent Ermäßigung gibtes für alle „Wiener Plus“-Raiffeisen Kontoinhaber bei Vorlage der Bankomatkarte. Bei den„Familienwochen“ reisen zwei Kinder biszum vollendeten 18. Lebensjahr in BegleitungeinesErwachsenen kostenlos. In den„Schulwochen“imJuni und September fahren Schulgruppen ab 15 SchülerInnen um 50 Prozent ermäßigtmit dem Twin CityLiner, zwei Begleitpersonen sind dabeikostenlos. Insider-Tipps und attraktive Vergünstigungen gibt es auch mitder Twin City Liner-Erlebniskarte. Um nur 10 Eurowerden diegesamteSaison über zahlreiche Vergünstigungen in Wien und Bratislava angeboten. Neben zehn Prozent Ermäßigung auf jedes TwinCity Liner-Ticket gibt es auch viele Sonderkonditionenund Insider-Tippsfür Hotels, Museen, Events, Restaurants, Barsund Kultur-Hotspots inden Zwillingsstädten Wienund Bratislava. EXPRESS-BAD Renovierung passend für alle Bäder und Badrenovierungen! Infosund Tickets Bis zu fünfmal täglichfährtder TwinCityLiner von derSchiffstation City am Schwedenplatz Richtung Bratislava ab. Die Fahrzeit proStreckebeträgt rund 75 Minuten. Kartenreservierungen und Fahrplanauskünfte unter der Telefonnummer 01/904 88 80 bzw.unter www.twincityliner.com Schlosspark Laxenburg läutetden Frühling ein Am 24. Märzstartete der Schlosspark Laxenburg, an dem auch dieWien Holding beteiligt ist, in die neue Saison. Auch dieFähre, dieseit1811 dieFranzensburg mit dem Festland verbindet, sowie der Bootsverleihhaben geöffnet. Foto: agentur wulzservices Man kann bei Führungen wieder das Museum Franzensburg und den hohen Turm entdecken. Regelmäßigfindenauch diehistorischenParkführungen und dieWaldpädagogischen Ausflügefür Kinder statt. •Bis 8. April gastiert der Circus PikardimSchlosspark – um 15.30 Uhr. •Am1.Mai findetdas 35. PR- Treffen des Mercedes-Benz SL-ClubAustria beim Parkhaupteingang (P1) statt. www.schloss-laxenburg.at Geschichteund Gartenkunst genießen–dafür steht der Schlosspark Laxenburg. Lebenslust-Seniorenmesse vom 4. bis 7. April 2018, Messe-Wien, Stand Nr. A0602 • Barrierefreie Duschen • Am Millimeter angepasst • Vorhandenes Fenster KEIN PROBLEM Dank der fugenlosen Wandverkleidung entfallen Fliesenarbeiten und Schmutz! Fa. Keramotherm Installations GmbH Gas – Wasser – Heizung 1140 Wien Mauerbachstraße 111/EG 01/ 979 22 49 oder 0664 / 502 10 35 www.seniorenbad.at