Aufrufe
vor 1 Woche

DoBo_7-18

Seite 10 10. April

Seite 10 10. April 2018 Wir gratulieren zum Jubiläum! Ihr Heimat-Fruchtsaft aus der Region 750 Jahre Brauerei Aldersbach 30 MAW Weinberger GmbH Stahl- & Metallbau Komplettlösungen aus Metall Zertifizierter Schweißfachbetrieb nach DIN 1090-2 EX3 www.maw-weinberger.de Haarbachweg 4 | 94474 Vilshofen an der Donau Telefon 085 49 86 60 | Fax 085 49 86 77 lektro Beliebte Getränke am Puls der Zeit Unter höchsten Qualitätsstandards werden auch die alkoholfreien Getränke hergestellt, die bei Groß und Klein beliebt sind. Die Palette reicht dabei von Wellnessgetränken über Fruchtsaftgetränke bis hin zu prickelnden Erfrischungsgetränken wie dem Aldersbacher Sport-Mix. „Am liebsten wird unser Aldersbacher Urhell getrunken. Es ist unsere beste Sorte und damit auch das Bier des Bräustüberls“, so Lorenz Birnkammer. Über einen großartigen Erfolg dürfen sich die Aldersbacher auch freuen: Beim European Beer Star 2017 wurde das Aldersbacher Zwicklbier mit der Silbermedaille in der Kategorie „German Style Kellerbier Hell“ ausgezeichnet. Ein Erfolg der umsomehr beeindruckt, da die Rekordzahl von 2.151 Bieren aus 46 Ländern eingereicht wurde. „Das Zwicklbier gibt es jetzt auch im stylishen 0,33 l Flascherl, mit dem wunderschönen Retro-Logo, es trägt den Namen 1268er“ freut sich Ferdinand von Aretin. Zum Jubiläum gibt es natürlich auch ein besonderes Bier, den unfiltrierten, süffigen Maibock. -Fachhändler Bräustraße 6 · 94501 Aldersbach-Kriestorf Telefon: 08547/594 · Fax: 08547/7925 · eMail: elo-bauer@t-online.de Was das besondere am Bräustüberl ist? Musik und Brotzeit darf jeder Gast selbst mitbringen. Braumeister Lorenz Birnkammer ist ständig auf die Qualität der Aldersbacher Biere bedacht und entwickelt sie stetig weiter. Ursprung des Klosters Doch wie kam es dazu, dass die Brauerei heuer ihr 750-jähriges Jubiläum feiern kann? „Die Geschichte des Klosters reicht sehr weit zurück. 1120 wurde es von Augustiner-Chorherren gegründet. 1146 kam es als Ableger des Klosters Ebrach in den Besitz der Zisterzienser. Schon bald begannen die Mönche hier Bier zu brauen, was ein Schiedsbrief des Grafen Albert von Hals aus dem Jahr 1268 beurkundet“, weiß Georg Adam von Aretin. Im Mittelalter wuchs das Kloster rasch und mit ihm die gesamte Region. Denn die Zisterzienser verstanden es, die Vilstaler Sümpfe für die Landwirtschaft zu nutzen. Sie sind bis heute auch für ihre Goldschmiedekunst und Handschriften aus dem 12. und 13. Jahrhundert bekannt. Zur selben Zeit entstanden die Klöster Fürstenzell, Fürstenfeld und Gotteszell als Ableger Aldersbachs. Vom Kloster zum Familienunternehmen Die berühmte Kirche des ehemaligen Zisterzienserklosters wurde im 18. Jahrhundert von den Brüdern Cosmas Damian und Egid Quirin Asam üppig ausgestattet und zählt zu den schönsten Kirchen Bayerns. Nach der Säkularisation 1803 ging das Kloster an den Staat über. 1812 erwab es Johann Adam Freiherr von Aretin, dessen Nachkommen die Brauerei bis heute führen und ausbauten. 1887 betrug der Bierausstoß 9628 Hektoliter. Zwölf Jahre später wurde der Brauereibetrieb revolutioniert, denn Braumeister Hausl ließ die erste mechanische Kühlung in Niederbayern einbauen. Der Brauereibetrieb konnte nun ununterbrochen, das ganze Jahr über aufrechterhalten werden. Angetrieben wurde die Kühlung durch eine Dampfmaschine, die noch heute erhalten ist – jedoch außer Betrieb. Wachstum trotz mehrerer Rückschläge 1912 begann man mit der Herstellung alkoholfreier Getränke. Bis dahin hatte sich der

10. April 2018 Seite 11 Wir gratulieren ganz herzlich und bedanken uns für die zurückliegende und zukünftige Zusammenarbeit! der Braumeister Bier einbrauen. Souveniers, stimmungsvolle Deko, Sakrales und köstliche Produkte der Brauerei gibt es im Klosterladen zu kaufen. Ein ganz besonderer Höhepunkt in der über 750 Jahre währenden Brauereigeschichte war sicherlich die Landesausstellung „Bier in Bayern“ 2016, bei der mehr als 230.000 Besucher in Aldersbach begrüßt werden konnten. Doch auch nach der Landesausstellung rührt sich durch die vielen Veranstaltungen vieles am Klostergelände. Für 2019 hat Baron von Aretin übrigens schon ein ganz besonderes Zuckerl für Einheimische und Urlauber, dann soll das Brauereimuseum wiedereröffnen. Spezialitäten-Brennerei · Whisky-Destillerie Jahnstraße 11–15 – 15 · D-93444 Bad Bad Kötzting Kötzting Mo Mo–Fr – 9 – 9–18/Sa / 9 – 9–13 Uhr Uhr · Mai · Mai–Okt. – Oktober Sa Sa 9–16 9 – 16 Uhr www.brennerei-liebl.de · www.coillmor.com Entsorgungsfachbetrieb Schrott- & Metallhandel Altfahrzeug Demontagebetrieb . Containerdienst Am Gewerbepark 11 . 94501 Aidenbach Tel.: 0 85 43/14 51 . Fax: 0 85 43/16 12 . pindel-entsorgung@t-online.de seit 1935 Spezialitäten-Brennerei · Whisky-Destillerie www.brennerei-liebl.de www.coillmor.com GmbH Tanz, Musik und Gute Laune! Die Brauerei ist mittlerweile für ihre kulturellen Veranstaltungen weithin bekannt. Hier rührt sich immer was! reine Bierausstoß bereits auf 26.000 hl erhöht. Nach dem Rückschlag durch den 1. Weltkrieg ging es schnell wieder bergauf. Etliche umliegende Brauereien wurden Aldersbacher angeschlossen. Die folgenden Jahrzehnte waren geprägt durch mehrere Wirtschaftskrisen. Mit dem technischen Direktor der Brauerei Pschorr holte man sich einen erfahrenen Mann auf dem Gebiet einer Großbrauerei ins Boot. Unter seiner Leitung wurde auf dem Gelände auch bis 1943 Malzkaffee erzeugt. In den 1930er Jahren hatte man bereits einen Jahresausstoß von 30.000 hl Bier und lieferte schon bis nach Berlin. Während des 2. Weltkriegs stagnierte der Betrieb fast. Wichtige Mitarbeiter wurden eingezogen, die Ressourcen ohnehin knapp. Doch die Brauerei kämpfte sich in den Nachkriegsjahren wieder an die Spitze. Der Betrieb wurde modernisierst, ein neuer Gärkeller gebaut und die Büros in ein neues Gebäude verlegt. 1964 folgte der Neubau der Fass- und Flaschenfüllerei. 1970 konnten bereits 120.000 hl Bier ausgestoßen werden. Neue Zeiten brechen an 2005 wurde die Brauerei in eine GmbH und Co. KG umgewandelt, im selben Jahr wurden mit einer neuen Flaschenfüllerei neue Maßstäbe gesetzt. Hier werden pro Stunde etwa 26.000 Glasflaschen durch modernste Computersteuerung gefüllt. 2008 kaufte Aldersbacher große Teile der Passauer Brauerei Peschl und übernahm deren Kunden. Im neuen Sudhaus werden technische Funktionalität und traditionelles Bierbrauer-Know-How vereint. Es entspricht nicht nur dem neuesten Stand der Technik, sondern besticht durch eine ansprechende Optik. Eine der ältesten und erfolgreichsten Brauereien Aldersbacher zählt heute zu den erfolgreichsten Brauereien Deutschlands, wozu Georg Adam von Aretin maßgeblich beigetragen hat. 2010 übernahm sein Sohn, Ferdinand von Aretin, ein studierter Betriebswirt, die Geschäftsführung des Unternehmens. Mit ihm wird sie bereits in siebter Generation familiengeführt. Seither gelingt es ihm den rückläufigen Bierkonsum der Deutschen in wirtschaftlichem Hinblick zu kompensieren. Er setzt neben dem Absatz von hochwertigen Bieren und alkoholfreien Getränken auch auf Veranstaltungen wie Auftritte von Volksmusikgruppen und Kabarettabende mit hochkarätigen Protagonisten im Bräustüberl. Außerdem können sich Urlauber und Einheimische, Schulklassen, Vereine und Betriebe auf eine geführte Erlebnistour durch Kloster, Brauerei und die Asamkirche begeben. Wer mag kann sich übrigens in der Schaubrauerei selber versuchen und in der Gruppe, unter Anleitung Unsere Abteilung ELEKTROINSTALLATION bedankt sich für die jahrelange gute Zusammenarbeit! Menth Online-ShOp: www.elektro-menth.de Allinger Straße 1 | 94474 Vilshofen | Telefon: 0 85 41 / 50 31 94081 fürstenzell, Straß 4 telefon: 0 85 48 / 9 10 50 www.danninger-spezialtransporte.de GrubenentleerunG Schlammabfuhr KanalreiniunG abScheiderreiniGunG fachSpedition für SchüttGüter altreifen- VerwertunG

BMW_Cover_01-18
Nr. 18
EleNEWS_11_17-18