Aufrufe
vor 2 Monaten

der-Bergische-Unternehmer_0418

ERFOLGREICH BERGISCH

ERFOLGREICH BERGISCH PORTRÄT Wunderwelt Büro Eine Akustikwand aus grünem Moos, ein Teppichboden, der das Strassenpflaster draussen im Inneren fortsetzt, ein Kubus mit Lichtszenarien für die Büroarbeit und eine Telefonzelle für ungestörte Gespräche: Die Einrichtungswelten für das moderne Büro geben Anlass zum Staunen. 36 www.bvg-menzel.de

Arne Teuwen, Geschäftsführer von Lechner + Hayn Büroeinrichtungen, zeigt wie flexibel und modern Bürowelten heute gestaltet werden können. Wuppertal hat ein neues Einrichtungshaus rund um das Thema Office. Am 15. März eröffnete die bekannte Krefelder Firma lechner+hayn ihre erste Niederlassung im Bergischen Land. In den lichtdurchfluteten Ausstellungräumen an der Uellendahler Straße präsentieren die Einrichtungsexperten auf 700 qm ein umfangreiches Spektrum zur individuellen Gestaltung von Raum und Arbeitsplätzen. Mit dabei bekannte Marken, die für anspruchsvolles Design und intelligente Lösungen stehen. Angefangen von König + Neurath über USM Haller bis Vitra. Für jeden Bedarf die passende Lösung Geschäftsführer Arne Teuwen gibt einen Überblick: „In unserem neuen Showroom in Wuppertal können Geschäftskunden live erleben, wie flexibel Büroeinrichtung heute funktioniert. Ob Empfangsbereich, Konferenzraum, Kantine oder Call-Center, ob Chef- Büro, Open Space, Schulungsraum, Kanzlei oder Wartezimmer in der Arztpraxis – für jeden Zweck und jeden Bedarf entwickeln wir ein maßgeschneidertes Konzept. Selbstverständlich unterstützt von sachkundiger Beratung durch unser Profi-Team mit dem Ziel, Kundenwünsche bestmöglich umzusetzen.“ Nach ausführlichen Gesprächen und einer Begutachtung der Gegebenheiten vor Ort machen sich die Experten daran, passende Vorschläge auszuarbeiten, die dem Auftraggeber in einer fotorealistischen 3-D-Visualisierung vorgestellt werden. Und zwar bis ins kleinste Detail. Etwa bei den Farben, Bezugsstoffen und Oberflächen der favorisierten Einzelmöbel. Akustik und Licht im Mittelpunkt Das Angebot von lechner+hayn beschränkt sich bei weitem nicht allein auf exklusive Büromöbel. Hochqualifizierte Fachleute wie Architekten, Planer und Handwerker stehen bereit, um spezielle Dienstleistungspakete zu schnüren. Daniela Bruder, Objektdesignerin und Leiterin des Bereichs Innenarchitektur, erklärt: „Der Trend zum Open Space und Living Office erfordert Maßnahmen, die einerseits die Voraussetzung zum Rückzug schaffen, andererseits aber alle Möglichkeiten für eine offene Kommunikation und ein spontanes Come-Together offerieren. Zum Beispiel mit komfortablen Besprechungsinseln, die zum Verweilen einladen. Deshalb ist es unabdingbar, die Bedürfnisse der Mitarbeiter kennenzulernen und bei der Planung zu berücksichtigen. Dazu gehören vor allem geeignete Vorkehrungen, um optimale Arbeitsbedingungen zu realisieren. Licht und Akustik spielen dabei eine ganz entscheidende Rolle. Hier sind wir in der Lage, innovative Lösungen anzubieten, mit denen ein überzeugendes Ergebnis erreicht wird.“ Ergonomie senkt den Krankenstand Ein weiteres Thema beschäftigt sich mit dem breitgefächerten Komplex Ergonomie. Laut einer aktuellen Studie der AOK leiden 57 Prozent der Büroangestellten unter Rückenbeschwerden. Als wesentliche Ursachen für dieses weit verbreitete Phänomen gelten Bewegungsmangel und langes Sitzen in falscher Haltung. lechner+hayn schafft Abhilfe, wie Arne Teuwen erläutert: „Ein Schwerpunkt in unserem Programm sind ergonomisch gestaltete Möbel, die den Körper während der Tätigkeit im Büro entlasten und entspannen. Beispielsweise mit Hilfe individuell einstellbarer Sessel und Stühle oder mit höhenverstellbaren Schreibtischen, an denen bequem auch im Stehen gearbeitet werden kann. Auf diese Weise gelingt es nachweislich, den Krankenstand in Unternehmen zu reduzieren. Dabei kommt uns zugute, dass die Sensibilität von Management und Vorgesetzen für die Bedeutung einer perfekt angepassten Büroausstattung kontinuierlich zunimmt. Denn mit einer modernen und ansprechenden Arbeitsumgebung haben es Firmen leichter, geeignetes Fachpersonal für das Unternehmen zu gewinnen. Die steigende Nachfrage beantworten wir mit einer großen Auswahl, die sämtlichen Anforderungen gerecht wird.“ Kompetente Hilfe beim Umzug Zum Leistungs-Portfolio des Traditionsunternehmens, das kürzlich 108 Jahre alt geworden ist, zählt außerdem ein professionelles Umzugsmanagement, Mit dem eigenen Montage-Team und einem gut bestückten Fuhrpark stellt lechner+hayn sicher, dass der gesamte Ablauf reibungslos und effizient vonstattengeht. Ein Service, der auch am neuen Standort Wuppertal ausgezeichnet ankommt. Text: Brigitte Waldens Fotos: BVG lechner+hayn Büroeinrichtung Uellendahler Straße 447 42109 Wuppertal Fon 0202 87 00 32 17 Fax 02191 937575 Mail info@die-bueroeinrichter.de Net www.die-bueroeinrichter.de Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10.00 – 17.00 Uhr Samstag nach Termin der Bergische Unternehmer 04|18 37

Modellfliegen im Bergischen Luftsportverein - Bergischer ...
Bergischer HC - HSV Handball
HÖHEPUNKTE FÜR BESUCHER - Die Bergischen Drei
Download als PDF - Bergischen Wochen
Bundesliga in Bergisch Gladbach
zukunfthoch³ - Bergische Entwicklungsagentur Gmbh
Rektorat - Bergische Universität Wuppertal
Pdf-Datei - Bergische Verlagsgesellschaft
SATURN! ALLES muss raus - in Bergisch Gladbach
Bauen im Bergischen Land