Aufrufe
vor 1 Woche

Ilseder Nachrichten 12.04.18

Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Ilsede

2

2 Ilseder Nachrichten 12. April 2018 Aus der gemeindeverwaltung Gemeinde Ilsede, Eichstraße 3, 31241 Ilsede Telefon: 0 51 72 / 4 11 - 0, gemeinde@ilsede.de Öffnungszeiten: Rathaus Groß Ilsede und Außenstelle Gadenstedt Am Breiten Tor 1, 31246 Ilsede Montag – Freitag 08.30 – 12.00 Uhr Montag – Dienstag 14.00 – 15.30 Uhr Donnerstag 14.00 – 17.00 Uhr Öffnungszeiten Bürgerbüro Montag – Freitag 08.00 – 12.00 Uhr Montag – Dienstag 13.00 – 16.00 Uhr Donnerstag 13.00 – 17.00 Uhr Notrufnummer für den Abwasserbetrieb für die Ortschaften: Adenstedt, Gadenstedt, Groß Lafferde, Münstedt und Oberg Telefon: 01 57 / 88 88 10 00 Ilseder Nachrichten Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Ilsede Nächste Ausgabe: Do., 26.04.18 Redaktioneller Einsendeschluss: Di., 17.04., 12 Uhr Anzeigenschluss: Mi., 18.04., 12 Uhr Übernächste Ausgabe: Do., 10.05.18 Redaktioneller Einsendeschluss: Di., 01.05., 12 Uhr Anzeigenschluss: Mi., 02.05., 12 Uhr Impressum Auflage: Herausgeber: Geschäftsführer: Büro Ilsede: Büro Hoheneggelsen: Redaktionelle Verantwortlichkeit: Anzeigenberatung: Qualität und Technik: Vertrieb: Mütter halten die Hände ihrer Kinder für eine Weile, ihre Herzen jedoch für immer. Herzlichen Dank sagen wir allen die unserem lieben Verstorbenen Rechnungswesen, Verwaltung: Jens-Gerrit Strnad † 25.2.2018 im Leben ihre Freundschaft, Zuneigung und Achtung schenkten, die ihm im Tode gedachten und uns ihre Anteilnahme auf vielfältige Weise bekundet haben. Besonders bedanken wir uns beim Team der Seniorenresidenz Brockenblick in Gadenstedt für die gute Betreuung in den letzten Jahren, den Kameraden von Fußball und Feuerwehr, die Jens auf seinem letzten Weg begleitet haben. Danke auch an Ebermann/Weber Bestattungen für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier. Im Namen aller Angehörigen Brunhilde Strnad Ilsede, im März 2018 Standesamtliche Nachrichten Eheschließung 14.03., Manuela Stahl und Mario Wiese Stahlstraße 11, 31241 Ilsede Sterbefälle 12.03., Ute Michaela Rohscheid Wohlenbergstr. 16, 31246 Ilsede 18.03., Gudrun Brigitta Helga Schneider geb. Besmehn Solschener Straße 19 C, 31241 Ilsede 27.03., Willi Georg Ernst Baumann Gerhard-Lukas-Straße 48, 31241 Ilsede 11.400 Exemplare, zweimal monatlich kostenlos für alle Haushalte GLEITZ GmbH Karl-Heinz Gleitz Ilseder Hütte 4 (Komed), 31241 Ilsede Tel.: 0 51 72 / 9 49 25 - 40 / - 41, Fax: 9 49 25 - 44 E-Mail: ilsede@gleitz-online.de, Mo. 9 – 16 Uhr, Mi. 9 – 12 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet Hauptstraße 88, 31185 Hoheneggelsen Tel.: 0 51 29 / 97 16 – 0, Fax: 97 16 – 10 E-Mail: info@gleitz-online.de Mo. – Do. 9 – 17 Uhr, Fr. 9 – 13 Uhr geöffnet Für amtliche Bekanntmachungen, Beiträge der Gemeinde und Berichte über die Gemeinde Ilsede: der Bürgermeister Für die übrige Berichterstattung: der jeweilige Verfasser Ines Gremmel, Nicole Klemme, Julian Nussel Leitung: Oliver Kroll Sandra Balzer, Julia-Aline Bartelt, Elena Franke, Marion Glawion, Daria-Sue Göhr, Tomas Linz, Hannah Louisa Meißner Martina Claus, Birgit Hellmund, Büro Ilsede Tel.: 0 51 72 / 9 49 25 40 Else Pape-Gleitz, Gisela Günther Sitzübergang im Ortsrat Adenstedt und Kl. Ilsede Gemäß § 44 Abs. 6 Niedersächsisches Kommunalwahlgesetz (NKWG) in Verbindung mit § 77 Abs. 1 der Niedersächsischen Kommunalwahlordnung (NKWO) gebe ich folgendes bekannt: Ortsrat Adenstedt Der Sitz des Ortsratsmitgliedes Sabine Hehnen-Mäneke (Wahlvorschlag CDU) ist übergegangen auf Frau Inga Cramm, Fuhsering 14, 31246 Ilsede Ortsrat Klein Ilsede Der Sitz des Ortsratsmitgliedes Bernd Borngräber (Wahlvorschlag der SPD) ist übergegangen auf Herrn Kai Riedel, Mühlenfeld 21, 31241 Ilsede Ilsede, den 27.03.2018 Gemeinde Ilsede Sylvia Wilke-Pätzold, stellv. Gemeindewahlleiterin 17. Sitzung des Rates der Gemeinde Ilsede Einladung zur 17. öffentlichen Sitzung des Rates der Gemeinde Ilsede am Donnerstag, 19. April 2018, 18.30 Uhr im Rathaus Ilsede, Rathaussaal, Eichstr. 3, 31241 Ilsede-Groß Ilsede. Für die öffentliche Sitzung sind bisher folgende Tagesordnungspunkte vorgesehen: 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit; 2. Feststellung der Tagesordnung; 3. Genehmigung der Niederschrift über die 16. Sitzung vom 15.03.2018; 4. Bekanntgabe amtlicher Mitteilungen und Bericht des Bürgermeisters; 5. Einwohnerfragestunde; 6. Satzung über die Benutzung der Kindertagesstätten der Gemeinde Ilsede (Kindertagesstättensatzung); 7. Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Kindertagesstätten der Gemeinde Ilsede (Gebührensatzung); 8. Künftige Ausgestaltung des Grundschulangebotes für die Ortschaften Adenstedt, Gadenstedt und Groß Lafferde; 9. Mitteilungen und Anfragen. Die endgültige Tagesordnung hängt spätestens eine Woche vor der Sitzung im Aushangkasten am Rathaus Ilsede, Eichstraße 3, Groß Ilsede, öffentlich aus bzw. kann auf der Homepage der Gemeinde Ilsede (www.ilsede.de > Politik und Wahlen > Bürgerinformationsportal) eingesehen werden. Sitzung des Ausschusses für Schulen und Kindertagesstätten Zur 12. Sitzung des Ausschusses für Schulen und Kindertagesstätten wird für Montag, 16. April 2018, 18.00 Uhr ins Rathaus Ilsede, Rathaussaal, Eichstr. 3, 31241 Ilsede-Groß Ilsede eingeladen. Tagesordnung – Öffentlicher Teil: 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit; 2. Feststellung der Tagesordnung; 3. Genehmigung der Niederschrift über die 11. Sitzung vom 20.11.2017; 4. Bekanntgabe amtlicher Mitteilungen und Bericht des Bürgermeisters; 5. Einwohnerfragestunde; 6. Künftige Ausgestaltung des Grundschulangebotes für die Ortschaften Adenstedt, Gadenstedt und Groß Lafferde; 7. Satzung über die Benutzung der Kindertagesstätten der Gemeinde Ilsede (Kindertagesstättensatzung); 8. Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Kindertagesstätten der Gemeinde Ilsede (Gebührensatzung); 9. Mitteilungen und Anfragen. Fründt • Bürgermeister Verdeckte Straßenbeleuchtung Im Rahmen routinemäßiger Kontrollen der Straßenbeleuchtung wird immer wieder festgestellt, dass die Wirksamkeit von Leuchten durch Teile privater Anpflanzungen (Laubbäume, Tannen etc.) eingeschränkt werden. Natürlich ist die vielfältige Gestaltung der privaten Vorgärten positiv. Doch kann dies letztlich nicht zu Lasten des allgemeinen öffentlichen Interesses an der Funktionsfähigkeit der Straßenbeleuchtung und damit verbunden einer sicheren Benutzung von Verkehrsflächen gehen. Bäume und Sträucher sollten so weit zurückgeschnitten werden, dass eine Beeinträchtigung der Straßenbeleuchtung vermieden wird. Ferienbetreuung für Schulkinder Auch in diesem Jahr plant die Gemeinde Ilsede wieder eine Ferienbetreuung für Schulkinder. Das Angebot richtet sich an berufstätige Eltern/Elternteile und soll helfen, die Betreuung ihrer Kinder in den Schulferien zu sichern, denn kein Elternteil verfügt über so viele Urlaubstage, um die Ferien vollständig abzudecken. Aus diesem Grund bieten wir Ihren Kindern zwei abwechslungsreiche Sommerferienwochen, in denen sie von zwei pädagogischen Fachkräften betreut werden. In den zwei Wochen gibt es viele verschiedene Aktionen wie Grillen, Kochen und Backen, Schwimmen und Kreatives wie Malen und Basteln, Kickern oder draußen gemeinsam aktiv sein. Die Ferienbetreuung findet dieses Jahr in den letzten beiden durchgängigen Sommerferienwochen statt: Betreuungszeit: 23.07. – 03.08.2018 Montags bis Freitags von 08.00 bis 14.00 Uhr im Jugendzentrum Badehaus in Ölsburg Kosten pro Woche und Kind: 70,00 € Es kann an beiden oder nur an einer Woche teilgenommen werden. Die Kinder sollten zwischen 6 und 12 Jahren sein. Es besteht die Möglichkeit, ein warmes Mittagessen zu bekommen. Dieses ist allerdings nicht im Kostenbeitrag enthalten. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei: Gemeinde Ilsede, Rathaus, Herr Schmidt, Zimmer 15, Telefon: 05172 411-215 Fundsachen Bis zum 29.03.2018 sind folgende Gegenstände im Fundbüro der Gemeinde Ilsede abgegeben/angezeigt: • 1 Trolley mit Kleidung und Wäsche, • 1 Schlüsselbund, • 1 Mountainbike, • 1 Kinderfahrrad, • 1 Ring, • 1 Kinderfahrrad, • 1 Mountainbike. Die Eigentümer können sich im Rathaus, Eichstraße 3, Zimmer 8, Tel. 05172 411-107 oder -207 melden. Gemeindemitteilungen Der Ortsrat Solschen tagt am 24. April Einladung zur 17. Sitzung des Ortsrates Solschen am Dienstag, 24.04.2018, 19.30 Uhr in die Gaststätte „Zur Kastanie“, Hauptstraße 1. Sehr geehrte Damen und Herren, ich lade Sie hiermit zu dieser Sitzung ein. Die Tagesordnung habe ich im Benehmen mit dem Bürgermeister wie folgt aufgestellt – Öffentlicher Teil: 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit; 2. Feststellung der Tagesordnung; 3. Genehmigung der Niederschrift über die 16. Sitzung vom 13.02.2018; 4. Bekanntgabe amtlicher Mitteilungen und Bericht des Bürgermeisters; 5. Einwohnerfragestunde; 6. Bestellung von Schöffen; 7. Spielplatzgestaltung „Bewegtes Spiel“, Rotdornstraße – Sachstand; 8. Mitteilungen und Anfragen. gez. Berend-Ludwig Heinemann, Ortsbürgermeister Obdachlosenunterkunft in schöner Lage gegen Höchstgebot zu verkaufen Die bisherige, seit kurzem leerstehende Obdachlosenunterkunft „Ostring 18“ befindet sich im Osten der Ortschaft Bülten der Gemeinde Ilsede innerhalb eines Wohngebietes, welches vor ca. 20 Jahren erweitert wurde. Zu dem 779 qm großen Grundstück gehört auch der zurzeit noch als Kinderspielplatz genutzte Bereich Die sanierungsbedürftige Obdachlosenunterkunft wurde in Schlichtbauweise errichtet. Das Gebäude ist voll unterkellert. Die sanierungsbedürftigen sanitären Einrichtungen befinden sich ausschließlich im Kellerbereich. Für das Grundstück besteht ein Bebauungsplan. Die Ortschaft Bülten verfügt über eine Kindertagestätte mit 2 Kindergarten- und einer Krippengruppe, einem Bürgerzentrum, Turnhalle, Sport- und Tennisplätzen. Das Gebäude mit dem 779 qm großen Grundstück soll gegen Höchstgebot veräußert werden. Das Mindestgebot beträgt 70.000 Euro. Ihr Angebot richten Sie bitte bis zum 25. Mai 2018 schriftlich an die Gemeinde Ilsede, Eichstraße 3, 31241 Ilsede oder per Email an j.rengers@ilsede.de Näheres finden Sie auch unter Immobilienscout.de oder rufen Sie Herr Rengers unter der Telefonnummer 05172 411801 an. Wirtschaftsförderung: Jetzt mit personeller Verstärkung Joline Seiler (28) unterstützt als neue Mitarbeiterin ab sofort Ilsedes Wirtschaftsförderer Wolfram Gnädig. Die Groß Lafferderin absolvierte letztes Jahr ein dreimonatiges Praktikum in der Wirtschaftsförderung, im Bereich Quartiersentwicklung für die Ortschaft Groß Ilsede. So konnte sie hierbei erste Praxis- Erfahrungen sammeln und sich bei Unternehmen bekannt machen. Nach Ihrem Bachelorabschluss im Fachbereich „Stadtund Regionalmanagement“, im Jahr 2017, studiert sie zurzeit Joline Seiler neben ihrer Arbeit weiter an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Salzgitter den Masterstudiengang „Führung in Dienstleistungsunternehmen“. In Rahmen ihrer Arbeit bei der Wirtschaftsförderung wird sie für die Konzepterstellung und Vermarktung des „Gigapark +“ tätig sein. Die Gemeinde Ilsede stellt auf dem Gewerbegebiet des ehemaligen Ilseder Hüttegeländes Büroräume und Grundstücke mit einem Ein-Gigabit- Internet-Anschluss zur Verfügung. „Ziel ist es, durch intensive Vermarktungsaktivitäten potenzielle Start-Ups und andere Unternehmen auf den „Gigapark +“ aufmerksam zu machen. Dieses Projekt wird sich positiv auf die Standortprofilierung der gesamten Gemeinde Ilsede auswirken“, so die Wirtschaftsförderin. Das Fahrgestell ist schon da … Marco Welzel, Harald Rau, Matthias Rotenstein, Uwe Rau und Hans- Joachim Föste (von links). Die Freiwillige Feuerwehr Groß Ilsede erhält im Herbst ein neues Fahrzeug (LF-10). Uwe und Harald Rau, Marco Welzel und Matthias Rotenstein vom Kommando sowie Hans-Joachim Föste von der Verwaltung sind dazu zu einem abschließenden Konstruktionsgespräch zur Fa. Ziegler nach Giengen/Brenz gefahren, um die Details der Beladung sowie nähere Einzelheiten abzustimmen. Im Rahmen einer Werksbesichtigung konnte auch das von der Fa. MAN vor wenigen Tagen gelieferte Fahrgestell begutachtet werden, das die Fa. Ziegler in den nächsten Monaten mit dem Aufbau vervollständigen wird. Die Auslieferung des neuen Fahrzeuges ist für den Herbst geplant.

12. April 2018 Ilseder Nachrichten 3 Gemeindemitteilungen Westernhagen-Coverband kommt zum 2. Ilseder Spätsommer Dank Unterstützung unserer Premiumpartner Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, Versicherungsgruppe Hannover und der htp GmbH ist es auch in diesem Jahr möglich zum Kultur- und Gemeindefest am Samstag, 25. August 2018 ab 20.30 Uhr auf der Rathausbühne eine Live-Show zu präsentieren, die alle Einwohner und Interessierte kostenlos genießen können. Dafür danken wir recht herzlich. Über die Agentur Music Cover Time aus Groß Lafferde wurde mit der „mit18Band“ eine hochwertige Westernhagen-Coverband engagiert. Die „mit18Band“ setzt dem Meister der deutschen Rockmusik ein akustisches Denkmal. Eine Band, deren Musiker alles drauf haben, was das Rock ’n’ Roll- Herz begehrt! Knackiger Blues, groovende Riffs und balladesken Hymnen. Wer erinnert sich nicht gerne an „Sexy“ oder „Freiheit“? Aber auch „Johnny Walker“ oder „Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz“ bestechen durch Handfeste Musik und erdige Texte. Die mit18 Band weist trotz ihrer langjährigen Zusammenarbeit längst keine Gebrauchsspuren auf. Die Band ist authentisch und hat immer ’ne handbreit Sprit mehr im Tank als sie auf der Fleischerei & Gasthaus „Zum Markt“ Groß Lafferde, Schäferkamp 15, Tel. 0 51 74/303 2. ILSEDER Für unsere jungen Leser Förderverein Jugendpflege „Atze“ Groß Lafferde Tolle Aktionen in den Osterferien Trostspender für Kinder in Not Das Ferienprogrammteam überreichte die Trostspender aus Plüsch an Stefanie Schmidt und Jürgen Heuer von der Polizeiinspektion Peine. Martin Hoffmann vom Ilseder Ferienprogramm hatte die Idee für die Spendenaktion. „Im Radio habe ich von der Aktion gehört“, berichtete er bei der Übergabe der 30 Teddys an die Polizei. Kontakt wurde zur deutschen Teddy-Stiftung geknüpft, die inzwischen über zehn Jahre ein Netzwerk für Patenschaften aufbaut. „Die Teddys sollen eine schnelle Trost- und Kuschelhilfe sein“, ergänzte die Mitorganisatorin vom Ferienprogramm Heike 25.-26. August 2018 Bühne braucht. Und das mit einem Sänger der genau das macht, was er am besten kann: Singen wie Westernhagen … Der Termin sollte schon jetzt vorgemerkt werden … Beim Osternähen entstanden tolle Taschen und Beutel. In den Osterferien hat das Atze- Team ein paar Aktionen durchgeführt, die wieder sehr gut angenommen wurden. Beim Offenen Jugendraum wurde gekickert, Billard gespielt, Gesellschaftsspiele gespielt oder einfach nur gechillt. Bei der Kleinen Osterbastelei rund ums Ei stimmten sich die Kids mit bemalten und bepflanzten Tontöpfen, Laubsägeeiern, Blumensteckern und anderen kleinen Basteleien auf das kommende Osterfest ein. Bei einer weiteren Aktion wurde fleißig gesägt und geschraubt. Dabei entstanden schöne Futterstationen für Eichhörnchen. Als Blickfang wurden diese anschließend noch bunt bemalt. Ein Tag an der Nähmaschine – wir nähen Rucksackbeutel oder Umhängetaschen hieß es dann auch noch. Mit viel Geschick entstanden hier sehr schöne Arbeiten, die sicherlich mit Stolz getragen werden. Im April sind noch zwei weitere Aktionen geplant. Der Offene Jugend raum findet am 20. April wieder ab 16 Uhr statt und am Ferienprogramm Ilsede 2018 Pittel. In den Fahrzeugen der Polizeistationen Ilsede, Peine, Edemissen und Vechelde sind die Teddys nun mit an Bord um Kindern in '27. April werden beim Atze-Kreativ von 15 bis 17 Uhr Traumfänger gebastelt. Diese Aktion ist für zehn Kids ab 6 Jahren gedacht. Anmeldungen bitte bei Amlie Eine (Tel. 05174 922476). Elke Eine Notsituationen Trost zu spenden. „Wir haben viele Einsätze, bei denen Kindern getröstet werden müssen“ erläutert der stellvertretende Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Peine, Jürgen Heuer, „die Teddys würden sie ablenken und auflockern.“ Die gute Zusammenarbeit zwischen Polizei und Ferienprogramm wird durch diese Aktion weiter ausgebaut. Im 41. Ilseder Ferienprogramm in der Zeit vom 27. Juni bis 27. Juli 2018 gehören Aktionen mit der Polizei wieder zum festen Bestandteil des Programms. Klaus Grimm Sehr geehrte Ratsfrauen und Ratsherren der Gemeinde Ilsede! Am 19. April 2018 sollen Sie alle über die Grundschulen Adenstedt, Gadenstedt und Groß Lafferde entscheiden. „Wird eine neue Großgrundschule gebaut oder werden die drei Grundschulen erhalten.“ Wir fragen Sie: „Haben Sie alle dieses nicht schon einmal beschlossen?“ Sie alle haben dem Gebiets änderungsvertrag zugestimmt und somit über Folgendes entschieden: § 8 Schulen Solange die rechtlichen Vorgaben und die demografische Entwicklung es rechtfertigen, werden die bestehenden Schulstandorte beibehalten! Wir möchten Sie alle darum bitten: Stehen Sie zu Ihrer Abstimmung, stehen Sie zu Ihrer Entscheidung. Für Sie hier noch einmal Ihre Aussage zur Kommunalwahl am 12.04.2015: – Wir setzen uns für die Standortsicherung der Grundschulen ein. – Das Wohl aller Ilseder Bürger steht für uns im Vordergrund. – Die zukunftsfähige Gestaltung des pädagogischen Bildungsangebotes an allen Grundschulen der Gemeinde mit Bildungsschwerpunkten an jedem Schulstandort zu erhalten, sowie eine sichere Gestaltung der Schulwege. STEHEN SIE ZU IHREM ZUKUNFTSVERTRAG. STEHEN SIE ZU IHREN WAHLAUSSAGEN. Zum Wohle der Schulkinder in der Gemeinde! Zum Wohle der Mitbürger in der Gemeinde! Zum Wohle der Gemeinschaft und dem Zusammenhalt in den Ortschaften! Schülerzahlen Adenstedt, Gadenstedt und Groß Lafferde 2017/2018 2026/2027 197 258 Ihr CDU-Ortsverband Adenstedt Entscheiden ist einfach. sparkasse-hgp.de/entscheiden Weil die Sparkasse verantwortungsvoll mit einem Kredit helfen kann. Sparkassen-Privatkredit. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin unter: 05121 871-0