Aufrufe
vor 1 Monat

Gazette Schöneberg & Friedenau April 2016

Gazette für Schöneberg und Friedenau

10 |

10 | Gazette Schöneberg & Friedenau | April 2016 Im „Museum der Unerhörten Dinge“ die Welt entdecken Roland Albrecht gibt in Schöneberg Kuriositäten sein Wort Gleich um die Ecke vom verkehrsumfluteten Kaiser-Wilhelm-Platz öffnet sich in der beschaulichen Crellestraße 5-6 hinter unscheinbarer Ladentür die Wunderkammer des Künstlers und Dingeverstehers Roland Albrecht: Fast vergessene, aussortierte und übersehene Gegenstände, die noch viel zu sagen haben, erweckt der „Museumsdirektor aus Leidenschaft“ hier zu neuem Leben: Denn er versteht noch die immer seltener werdende Kunst des Hinhörens und Hinsehens. Damit hat er seinen Dingen so manch bemerkenswerte Geschichte entlockt und sie in den Mittelpunkt des kleinen Ladens gerückt, wo sie ihre oftmals weit über das Persönliche hinaus gehenden Storys nun, von Albrecht fein säuberlich auf Papier festgehalten, dem lesenden Besucher Werner-Bockelmann-Haus Seniorenzentrum Tagespflege ■ Abholung durch eigenen Fahrdienst Pflegeeinrichtung ■ Alle Pflegestufen ■ 70 Einbettzimmer, 22 Doppelzimmer Senioren-Wohnhaus ■ 103 Ein-Zimmer- Wohnungen mit 35 m2 ■ 30 Zwei-Zimmer- Wohnungen mit 47 m2 STELLENANGEBOT Sind Sie in der Pflege tätig und suchen eine neue Herausforderung? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: job@werner-bockelmann.de Werner-Bockelmann-Haus Seniorenzentrum Bundesallee 48b-50 10715 Berlin ☎ 030/863 91 69-0 www.werner-bockelmann.de Roland Albrecht, Herr der „Unerhörten Dinge“. erzählen. Dabei entführen sie ihn in ihre kleine Welt, in der sich Erstaunliches, Faszinierendes, aber ■ zentrale Lage neben dem Volkspark ■ helle, komfortable Zimmer ■ hauseigene Küche, Wahlmenüs ■ Festsaal, Räume auch für private Feiern ■ Ambulanter Pflegedienst im Haus ■ Internistische und orthopädische Praxis ■ Krankengymnastik-Praxis ■ Fußpflege, Friseur ■ Kosmetikstudio Angebote im Haus ■ Gymnastik, Hundetherapie, Seniorenkurse ■ Kreatives Gestalten, Handarbeiten ■ Chor, Musiktherapie, Konzerte, Theater ■ Wander-, Koch-, Kegel-, Literaturgruppe auch Unerhörtes und Unglaubliches entdecken lässt. – Alltägliche Dinge, die in der Obhut des Tagespflege Jakob & Adele Künstlers Roland Albrecht alles andere als alltäglich geworden sind. Der kleine Laden, der einst ein dunkler Hausdurchgang war und heute an kühlen Tagen vom bollernden Kanonenofen gerade ausreichend erwärmt wird, lädt seit 16 Jahren Neugierige ein, seine besonderen Geheimnisse zu entdecken. Die präsentieren sich im vorderen Raum auf Regalen längs der Wände unter der wieder freigelegten Wandbemalung „An Gottes Segen ist alles gelegen“ und erhellen den kleinen Raum allein durch ihre Aura. Alles hier scheint im Einklang, wartet als unerhörtes Ding geduldig auf seinem Platz oder im Depot-Raum dahinter, bis es an der Reihe ist, seine Geschichte zu erzählen, die ihm sein Museumsdirektor wortgewandt in den Mund gelegt hat. Anzeige Zu Hause ist es einsam, ein Tag gleicht dem anderen? In der Tagespflege Jakob & Adele im Werner Bockelmann-Haus genießen Sie Ihren Tag in Gesellschaft. Hier können Sie an einer Vielzahl von Aktivitäten teilnehmen. So wird die Tageszeitung nach dem gemeinsamen Frühstück zusammen gelesen, dabei können aktuelle Ereignisse diskutiert werden. Die Gesundheit kommt nicht zu kurz, deshalb machen wir mit Ihnen spezielle Bewegungsübungen und geben aktivierende Hilfestellungen zur Bewältigung von Alltagsproblemen. Wir wollen Ihre Fähigkeiten und Interessen erhalten und diese fördern, daran arbeiten wir gemeinsam mit Ihnen. Selbstverständlich werden Sie auch bei Arztgängen in der näheren Umgebung unterstützt. Immer in Bewegung bleiben: Je nach Jahreszeit, Wetter und Laune nutzen wir unsere Terrasse, die schön gestalteten Innenhöfe oder besuchen den unmittelbar angrenzenden Park. Natürlich kommen viele Anregungen von außen. Wir unternehmen mit Ihnen gemeinsame Ausflüge, wie einen Museumsbesuch oder die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten. Das Frühstück, Mittagessen und Kaffeetrinken finden selbstverständlich in der Gemeinschaft statt. Senioren, die an der Tagespflege teilnehmen, werden von unserem Fahrdienst morgens abgeholt und nachmittags zurück gebracht. Das Werner-Bockelmann-Haus erweitert sein Angebot von Wohn- und stationärer Pflege um die Tagespflege für Senioren. Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner rund um die Pflege und Betreuung! Und die Kosten? Keine Sorge – wir haben einen Versorgungsvertrag mit allen Pflegekassen abgeschlossen. Diese übernehmen bei den entsprechenden Voraussetzungen die Kosten zu einem festgelegten Tagessatz. Dazu kommt lediglich noch ein Eigenanteil, der in besonderen Fällen vom Sozialamt/Sozialhilfeträger übernommen wird. Hier sind Sie herzlich willkommen, Informationen unter ☎ 030/863 91 69-0.

Gazette Schöneberg & Friedenau | April 2016 | 11 Sprechende Wände. Fantasie und Wahres als Ergebnis präziser Recherche bilden dabei eine fesselnde Symbiose, derer sich kaum einer zu entziehen vermag, hat er die Schwelle zu Rolands literarischer Kunstkammer erst einmal überschritten auf dem Weg aus der Alltagshektik in die Entschleunigung. Der geistige Vater der unerhörten Dinge Realität und Fiktion der Dinge: Geschichten zum Nachlesen. Classimo Seit über 30 Jahren Schlüssel- und Schlossdienst Roland Albrecht wurde die Gabe, fantasievolle Geschichten zu erzählen, schon früh in die Allgäuer Wiege gelegt: Katholischer Kontext, erfüllt mit faszinierenden Heiligengeschichten, prägte seine Jugend. In einer kleinen Kiste bewahrte er seine ganz persönlichen Heiligtümer auf, die dem Jungen schon damals viel bedeuteten, da sie Unerhörtes erzählen konnten, wenn er ihnen genau zuhörte: Da war das erste Exponat, ein Fernrohr, Grundlage aller bis heute zusammengetragenen Museumsstücke. Einem Schulkameraden hatte er es auf einem Ausflug für fünf Mark abgekauft, da der diesen für sich sprechenden Gegenstand nicht würdig genug behandelt hatte. Ein kleines Schachspiel folgte in die Erinnerungs-Kiste, später die erste Hippiekette. Alles fand Größen von 38 bis 48 Eingetragen in der polizeilichen Errichterliste Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland Mitglied der Handwerkskammer Berlin Türöffnungsnotdienst · Beratung · Reparatur · Montage Rheinstraße 6 · 12159 Berlin Tel. 33 84 65 25 www.classimo-berlin.de Trautenaustraße 16 · 10717 Berlin Tel. 030 / 873 50 50 · mail@sicherheitstechnik-eichhorst.de www.sicherheitstechnik-eichhorst.de Besuchen Sie auch die Gallerie 16 autotechnik koy TÜV · AU · BREMSEN · UNFALL · ELEKTRIK · REIFEN Peter Koy Inhaber Kfz-Werkstatt Albestraße 35 · 12159 Berlin am Rathaus Friedenau Tel. 030/852 23 50 Fax 030/852 48 98 www.autotechnik-koy.de Ihr Auto in besten Händen

Gazette Schöneberg & Friedenau April 2017
Gazette Schöneberg & Friedenau Nr. 4/2018
Gazette Schöneberg & Friedenau März 2017
Gazette Schöneberg & Friedenau Februar 2017
Gazette Schöneberg & Friedenau Nr. 1/2018
Gazette Schöneberg & Friedenau Mai 2017
Gazette Schöneberg & Friedenau Januar 2017
Gazette Schöneberg & Friedenau Nr. 9/2017
Gazette Schöneberg & Friedenau Mai 2018
Gazette Schöneberg & Friedenau Nr. 10/2017
Gazette Schöneberg & Friedenau Nr. 2/2018
Gazette Schöneberg & Friedenau Nr. 11/2017
Gazette Schöneberg & Friedenau Nr. 6/2017
Gazette Schöneberg-Friedenau Nr. 3/2018
Gazette Schöneberg & Friedenau Nr. 8/2017
Gazette Schöneberg & Friedenau Nr. 7/2017
Gazette Charlottenburg April 2016
Gazette Wilmersdorf April 2016
Gazette Steglitz April 2016
Gazette Steglitz April 2017
Gazette Steglitz Nr. 1/2018
Gazette Zehlendorf April 2016
Gazette Charlottenburg Nr. 1/2018
Gazette Steglitz Nr. 4/2018
Gazette Zehlendorf April 2017
Gazette Wilmersdorf April 2017
Gazette Steglitz Februar 2017
Gazette Zehlendorf Nr. 4/2018
Gazette Charlottenburg Nr. 6/2017
Gazette Wilmersdorf Februar 2017