Aufrufe
vor 5 Monaten

Capitol-Magazin3-2018II

34 Fr | 14.09.2018 |

34 Fr | 14.09.2018 | 20.00 Uhr | Comedy im Casino Tamika Campbell Der Tornado auf den deutschen Comedy Bühnen. Tamika Campbell ist der Tornado auf den Comedy-Bühnen. Mit ihrer stimmgewaltigen, direkten Art überträgt sie ihre Energie auf das Publikum, welches sie für ihre schlagfertigen Pointen und Überraschungen feiert. Dabei kommt nie zu kurz, dass sich ihre Zuhörer einfach nur kaputtlachen können. Tamikas Vielseitigkeit in Deutsch und Englisch schöpft sich aus einem riesigen Repertoire angefangen bei New Yorker Wurzeln über orientalische Kultureinflüsse bis hin zu urdeutschen Lebenserfahrungen in ihrer Heimatstadt Berlin. Dabei legt sie auch gerne mal den Finger in die Wunde der alltäglichen Absurditäten und bringt ihre ganz persönliche Sicht der Dinge unverblümt und ehrlich auf den Punkt. Sie überrascht ihr Publikum gerne auch mit ihren Arabisch-, Türkischund Hindu-Sprachkenntnissen. Daneben haut sie auch mal eben eine verrückte Tanzeinlage oder Kampfkunst Skills auf die Bühne. Tamika hat mit ihren Standups bereits internationale Comedybühnen in USA, England und Asien erobert. Eintritt 17,00 Euro Sa | 15.09.2018 | 20.00 Uhr | Konzert im Casino Dorfmugge Ullmann/Scheid präsentieren ihre Lieblingssongs aus über 50 Jahren Rockgeschichte. „Es war ein Konzert zum Ohrenreiben. Spielen die das jetzt wirklich?“ So beginnt ein Rezensent, durchaus erstaunt darüber, was mit minimaler Besetzung alles möglich ist, die Besprechung eines Dorfmugge- Konzerts. Und tatsächlich, man muss hin und wieder schon zweimal hinhören – und sehen –, um sich zu überzeugen, dass da wirklich nur zwei akustische Gitarren und zwei Stimmen im Einsatz sind. Auf unnachahmliche Weise und als hätten diese nie anders geklungen, präsentieren Ullmann/Scheid ihre Lieblingssongs aus über 50 Jahren Rockgeschichte, wobei sie auch vor komplexen Meisterwerken wie I am the Walrus (Beatles), Personal Jesus (Depeche Mode) oder Space Oddity (David Bowie) nicht zurückschrecken. Es kommt nicht von ungefähr, dass das Power-Duo Ullmann-Scheid zu einem begehrten Live-Act avanciert ist. Voller Energie, humorvoll und dabei stets ganz nah beim Publikum zelebrieren sie mit großer Professionalität ihre Auftritte. Mit Ullmann und Scheid haben sich zwei Musiker zusammengefunden, die auf den ersten Blick nicht viele Gemeinsamkeiten zu haben scheinen. Der eine, Stephan Ullmann, ständig auf Achse, quer durch Europa und immer wieder mit Stars der internationalen Pop- und Rockszene auf der Bühne zu erleben. Der andere, Matz Scheid, beruflich eher der sesshafte Typ und überwiegend auf Kleinkunstbühnen und in Folkclubs anzutreffen. Doch wie so oft trügt dieser erste Blick. Beiden gemeinsam ist zum Beispiel das ausgeprägte Talent zu unterhalten. Sie sind passionierte Bühnentypen, die bodenständig, locker und humorvoll den Kontakt zum Publikum pflegen. Beide sind hervorragende Sänger und Beherrschen ihr Handwerk aus dem Effeff, was nicht verwundert, schaut man sich die musikalische Vita der beiden Dorfmugger mal etwas näher an. Stephan Ullmann arbeitet als Musikproduzent und ist vor allem Gitarrist und Sänger aus Leidenschaft. Er hat im Laufe seiner Karriere mit unzähligen Künstlern der nationalen und internationalen Musikszene zusammengearbeitet - Chaka Khan, Julia Neigel, Xavier Naidoo, Laith Al Deen und Aura Dione sind nur einige Namen aus dieser langen Liste. Er produzierte Alben und Songs für Künstler wie Rolf Stahlhofen oder No Angels und arbeitet außerdem für Herbert Grönemeyers Label „Grönland“. Mit „ALLES ANDERS“ hat Ullmann letztes Jahr sein vielbeachtetes Solo-Debut veröffentlicht. Matz Scheid ist vor allem bekannt als Gründer und Chef des legendären Odenwälder Shanty Chors. Er ist ein musikalisches Chameläon, lässt sich in keine Schublade stecken und stellt mit dem Musik- Comedy-Duo „Die Wolpertinger“, den rock’n rollenden „Cartwrights“, der Blues-Rock Combo „RockFour“ oder auch als kleinkünstlerischer Solist seine musikalische Vielseitigkeit immer wieder unter Beweis. Auch wenn Ullmann/Scheid in ihrem Tagesgeschäft recht unterschiedliche Felder beackern, ist das Faible für gut gemachte Pop-, Rock- und Folksongs eine weitere Gemeinsamkeit der beiden, welche sie bei Ihren fulminanten Auftritten mit viel Herzblut und vollem körperlichen Einsatz zelebrieren. Sitzplatz 16,00 Euro Stehplatz 14,00 Euro

Sa | 15.09.2018 | 20.00 Uhr | Schlagershow Mary Roos & Wolfgang Trepper „Nutten, Kocks und frische Erdbeeren“. Die Geschichte des deutschen Schlagers. / september / 35 Jeder weiß es: Womit kriegt man auch die allerlahmste Fete auf Touren, was singt sich auch nach dem neunten Bier und dem vierten Hugo noch locker mit? Klar – Deutscher Schlager. Hitparade, Disco, Heck, Holm, Heino: Alle nicht im Zug nach Nirgendwo, sondern auf ewig in unserer Birne. Viele Erinnerungen, Geschichten und Anekdoten. Aber auch schwachsinnige Texte, haarsträubende Lieder und Unglaubliches: All das bringen ihnen zwei näher, die sich auskennen. Mary Roos, Schlagerikone, Grand-Prix-Teilnehmerin und Hitparaden- Dauergast und Wolfgang Trepper, Schlagerexperte mit der Lizenz zum Text töten. Die Beiden wissen, um was es hinter den Kulissen des deutschen Schlagers geht und ging: Nutten, Koks und frische Erdbeeren – unter diesem Motto blicken Mary Roos und Wolfgang Trepper am 15. September 2018 im Mannheimer Capitol auf ihre eigene Geschichte des deutschen Schlagers. Ein Abend, den niemand vergisst. Ein Muss für alle, die den Schlager mögen sowie Lieder und Geschichten von Mary Roos erwarten. Aber auch ein Muss für alle, die den Schlager nicht ausstehen können und sich freuen, dass Trepper die Lieder nach Strich und Faden zerlegt. Mary Roos und Wolfgang Trepper, das beste K.O.-Duo seit den Klitschkos. Heck tobt, Heino lacht, Jürgen Drews kauft Karten, Marianne und Michael gucken jeden Abend, Florian Silbereisen ist atemlos. Nutten, Koks und frische Erdbeeren. Nichts davon darf beim deutschen Schlager fehlen! 1. Kategorie 51,50 Euro 2. Kategorie 45,50 Euro Mo | 17.09.2018 | 20.00 Uhr | Konzert im Casino Sascha im Quadrat Musik. Comedy. Schnaps. Special Guests: Duo Zweisamkeit. Die beliebte Reihe im Casino. Sascha im Quadrat ist kult. Warum? Das müssen Sie schon selbst rausfinden! Wir im Capitol lieben unsere Jungs und freuen uns heute schon auf den Abend mit Patricia Kain und Felicitas Hadzik. Zweisamkeit heißt das neue Künstler-Duo am Schlagerhimmel, das einen bekannten Stil erneut prägen wird, denn Patricia Kain und Felicitas Hadzik haben es die 70er Jahre angetan. Das Lebensgefühl, das schon ihre Eltern begeistert hat, spiegelt sich in ihren Liedern wider. Voller Natürlichkeit und Authentizität verpacken Sie die Themen, die Sie in ihrem Alltag bewegen. Sympathisch und chic kommen sie daher und bringen auch mit ihrer Kleidung im 70er-Jahre-Retrostil frischen Wind in die Szene. Vom Charakter sind die beiden durchaus unterschiedlich. Patricia, die für alles offene, aber auch geradlinige Dunkelhaarig und Felicitas, das blonde, kreative Energiebündel eint eines: ihre Powerstimmen. Beide haben in vielen Produktionen als ausgebildete Musicaldarstellerinnen ihr Können bewiesen, jetzt wollen sie endlich auch den direkten Kontakt zum Publikum. Sie nehmen die Menschen mit in ihre Welt. Und die ist auch die Unterhaltungsshow. Sitzplatz 17,00 Euro Stehplatz 14,00 Euro

Das Exposé - Capitol Wohnbau GmbH & Co. KG
das kapitol und der kongress der vereinigten staaten - US Capitol ...
Bluestage im Capitol Musikclub Hauptstr. 49a ... - Swingin' WiWa
Baubeschreibung - Capitol Wohnbau GmbH & Co. KG
Donnerstag, 11. August - Butzbach: Capitol Kino
OAK 2012 PH_Seite01.eps - Butzbach: Capitol Kino
Capitol Eupen THEATER TANZ COMEDY - GRENZECHO.net
CAPITOLE - Rasti.EU
Capitol 1 Capitol 2 Capitol 3 Capitol 4 Capitol 5 anderswo - Schwerin
CAPITOL Veranstaltungs- und Gastronomie GmbH ...