Aufrufe
vor 7 Monaten

6 d’Isarwinkler

URSPRÜNGLICH, FRECH, ORIGINELL UND BODENSTÄNDIG Geschichten, Porträts und Interviews von der Jachenau bis Dietramszell – von Bad Heilbrunn bis Reichersbeuern

DORFFÜHRUNG Lenggries

DORFFÜHRUNG Lenggries Winter, je aufwendiger die Muster. „Vergleicht man die Balkone mit den schlichten unserer Zeit, könnte man theoretisch eindeutig den Klimawandel erkennen“, scherzt Agnes. Eine weitere Besonderheit ist die Katzenlaube im Obergeschoss. Dort wurde unter anderem die Wäsche zum Trocknen im Verborgenen aufgehängt. „Wenn man direkt neben der Kirche wohnt, braucht keiner die Unterhosen von der Bäuerin sehen“, erzählt sie uns. Die Kropfkette als Schwangerschaftstest? Frauen, die eine Kropfkette besaßen und diese als Single perfekt passte, konnten davon ausgehen, dass der Storch sie besucht hat, wenn die Kette zu eng wurde. Denn ein eindeutiges Indiz für eine Schwangerschaft ist die Vergrößerung der Schilddrüse – das wusste man schon damals. Der Ehamhof im Herzen von Lenggries gleich neben der Kirche. Lenggrieser Landleben 1584 entstand einer der ältesten Höfe in Lenggries – der Ehamhof. Mit ca. zehn Tieren waren die Bauersleut schon sehr wohlhabend. Um dies auch sichtbar zu machen, schnitzte man aufwendige Balkonmuster. Je länger und härter die Das Leben damals war ein ganz anderes als das heutige. Das Unglaubliche daran ist, dass es noch nicht allzu lange her ist, dass sich nach vielen Jahrhunderten Gleichstand so plötzlich alles verändert hat. HEIMGREITER GOLDSCHMIEDEMEISTER JUWELIER 12 Bahnhofstraße 13 83661 Lenggries Tel. 08042 /8616 Fax 08042 / 3176

Viele unserer Großeltern kannten das Leben und Arbeiten von damals noch. Alle Felder mussten mit der Sense gemäht werden, händisch gewendet, auf Schwedenreiter oder „Stanka“ zum Trocknen gehängt, per Hand gefasst und systematisch und effizient auf die Heuwagen geschichtet werden. Oft waren es drei oder vier Wägen, die man hinter die Ochsen spannte. Der Weg war weit und das Wetter oftmals ungewiss. Es waren viele Hände von Knechten, Mägden, Tagelöhnern und auch von Bauernkindern, die die Heuernte verrichteten. Die Winter waren lang und das Heu durfte nicht ausgehen. Graf Ferdinand Josef Herwarth – dich, wenn mia ned ghabt hätten? Agnes’ Augen leuchten fast ein bisschen, als sie von dem großen Lenggries-Gönner berichtet. Unser Graf hatte ein großes Herz für Gerechtigkeit und Verantwortung. Was zu damaligen Zeiten in der herrschaftlichen Gesellschaft kaum zu finden war. Der Platz, an dem die Lenggrieser Kirche steht, war 1720 zum Baustart belegt vom Kirchmeier-Bauern. Sehr sozial zu damaliger Zeit und einem Gotteshaus-Erbauer würdig, wie wir finden. So entstand damals der Isarwinkler Dom, wie man die Lenggrieser Pfarrkirche heute noch nennt. Mit seinen 1200 Sitzplätzen war sie ein echtes Novum. Bänke gab es in den meisten Kirchen damals noch nicht. Sein Wunsch war es, dass dort alle Lenggrieser Platz finden. Bei uns erhalten Sie eine große Auswahl an hochwertigen Geschenkekartons, Briefpapier und Berufsschilder. Kiermeier Hof Anstatt sich einfach zu bedienen, durfte sich der Bauer ein Grundstück außerhalb der Ortschaft aussuchen. Warum man sich wohl in der Kirche schwarz kleidet? Früher gab es keine bunten Gewänder für die einfachen Leute. Erst in der Biedermeierzeit schmückten sich auch die Bürgerlichen mit Farbe. Annelies Essendorfer Marktstraße 10 83661 Lenggries Tel. 08042 8990 e-mail: schreibzeig@t-online.de 13