Aufrufe
vor 8 Monaten

Kraeuterkatalog_2018_Ansicht

Basilikum Unser

Basilikum Unser Lieblingskraut! Basilikum heitert traurige Gemüter auf! Basilikum ist weitaus mehr als nur ein beliebtes Gewürzkraut. Die ätherischen Öle, welche das Kraut so aromatisch machen, besitzen auch eine heilkräftige Wirkung. Es stärkt die Verdauungsorgane, beruhigt die Nerven, lindert Migräne und leistet gute Dienste in der Frauenheilkunde. Um den würzigen Geschmack länger haltbar zu machen, bietet sich die Herstellung von Basilikumpesto an. Mit guten Zutaten wie Pinienkernen, Olivenöl, Salz, Parmesan und etwas Knoblauch entsteht eine leckere Zubereitung, die man leicht selbst herstellen kann. Klassisch wird Pesto zu Nudeln gegessen. Es schmeckt aber auch zu anderen mediterranen Gerichten, wie zum Beispiel Fisch. Basilikumpesto Rezepttipp! Rezept: 100g Basilikumblätter, 100g Parmesan, 40g Pinienkerne, eine Prise Salz, 1-4 Knoblauchzehen, 100ml gutes Olivenöl, etwas Zitronensaft; Alle Zutaten am besten in einem Mixer pürieren und servieren. Wer das leckere Pesto nicht sofort verwenden kann oder will, kann es auch einfrieren. Dazu können auch Eiswürfelformen verwendet werden. Mini-Basilikum Ocimum basilicum einjährig Höhe/Breite: 20/20 cm Blüte: weiß-rosa, Juli bis August Boden, Standort: gute Kräutererde, sonnig bis halbschattiger Standort, ab Ende Mai windgeschützt im Freien möglich Was wird verwendet: frische Blätter Sammelzeit: Sommer Sehr kompakt wachsende Neuzüchtung, eignet sich daher sehr gut für Topf- und Balkonkastenkultur. Die feinen Blättchen schmecken sehr aromatisch. Robustes Basilikum Ocimum basilicum einjährig Höhe/Breite: 80/40 cm Blüte: weiß-rosa, Juli bis August Boden, Standort: gute Kräutererde, sonnig bis halbschattiger Standort, ab Ende Mai im Freien möglich Was wird verwendet: frische Blätter Sammelzeit: Sommer Kräftig wachsende Neuzüchtung im Basilikum-Sortiment. Wem der Italienische Basilikum zu empfi ndlich ist, sollte diese Sorte versuchen. Pflegetipps für Basilikum Pflegetipps! Basilikum liebt sonnige und geschützte Standorte. Beim Gießen sollte man darauf achten, dass die Blätter nicht nass werden. Wichtig ist auch eine gute Nährstoffversorgung. Zu empfehlen sind Naturdünger oder Kräuterdünger. Es sollte immer stängelweise geerntet werden, also nicht einzelne Blätter abzupfen, sondern immer ein Stück weit auch den Stängel abschneiden. So wird die Pfl anze zu mehr Wachstum angeregt und ein buschiger, gesunder Wuchs gefördert. Immer frisch in der Küche verwenden, getrocknet verliert das Kraut schnell sein gesamtes Aroma. Rotes Basilikum Ocimum basilicum einjährig Höhe/Breite: 20/20 cm Blüte: lila, Juli bis August Boden, Standort: gute Kräutererde, sonnig bis halbschattiger Standort, ab Ende Mai windgeschützt im Freien möglich Was wird verwendet: frische Blätter Sammelzeit: Sommer Eignet sich sehr schön als Farbtupfer in Salaten und zur Dekoration für Speisen aller Art. Am schönsten sind die Blätter, wenn sie frisch gepfl ückt und nach der Zugabe der Marinade zum Salat kommen. 18

Basilikum Unser Lieblingskraut! Rotes Strauchbasilikum Ocimum basilicum mehrjährig, frostfreie Überwinterung Höhe/Breite: 80/40 cm Blüte: weiß-rosa, Juli bis August Boden, Standort: gute Kräutererde, sonnig bis halbschattiger Standort, ab Ende Mai im Freien möglich Was wird verwendet: frische Blätter Sammelzeit: Sommer Blätter und Blüten können frisch für alle Speisen verwendet werden. Regelmäßiges ernten und zurückschneiden fördert eine gute Verzweigung der Pfl anze. Blühender Basilikum beliebt bei Biene & Co Lässt man das Basilikum zur Blüte kommen verändert sich der Geschmack der Blätter, er wird bitter und streng. Hungrige Bienen & Schmetterlinge kommen dann zum Zug, die eifrigen Insekten sind dankbar für jede zusätzliche Nahrungsquelle. Anschließend dürfen die Blüten auf unseren Tellern landen - sie sind genießbar und sehr aromatisch. Thai-Basilikum Ocimum basilicum einjährig Höhe/Breite: 40/30 cm Blüte: lila, Juli bis August Boden, Standort: gute Kräutererde, sonnig bis halbschattiger Standort, ab Ende Mai windgeschützt im Freien möglich Was wird verwendet: frische Blätter Sammelzeit: Sommer Das Thai-Basilikum hat einen aromatischen, asiatisch-süßlichen Duft und Geschmack. Es kann nahezu überall verwendet werden. Sehr gesund ist auch ein frisch aufgebrühter Tee. Immer frisch verwenden. Italienisches Basilikum Ocimum basilicum einjährig Höhe/Breite: 30/20 cm Blüte: weiß, Juli bis August Boden, Standort: gute Kräutererde, sonnig-halbschattiger Standort, ab Ende Mai windgeschützt im Freien möglich Was wird verwendet: frische Blätter Sammelzeit: Sommer Das köstliche Aroma passt zu Tomaten, Salaten, Pasta und Pesto, zu Eintöpfen, Gurken, Zucchini und Pilzen. Kann das ganze Jahr über beerntet werden. Am besten immer frisch verwenden. Unser Dankeschön ab ab ab 19