Aufrufe
vor 5 Monaten

Kraeuterkatalog_2018_Ansicht

Minzen & Teekräuter

Minzen & Teekräuter Für heiße und kalte Tage Stevia statt Zucker? Stevia hat einigen Gesundheitsnutzen, abseits der geringen Kalorienaufnahme durch Vermeidung des Zuckers. (Stevia = 0 Kalorien). Positive Effekte sind gut dokumentiert: Die regelmäßige Verwendung senkt den Blutzuckerspiegel und verhindert die Entstehung von Zahnbelag. Bei Candida- Pilzbefall ist Stevia ebenso hilfreich wie für ADHS-Kinder. Mann kann Stevia-Extrakt selbst herstellen, indem man die Blätter auskocht und die Flüssigkeit etwas einkochen lässt. Verwendet wird der Extrakt für süße Soßen zum Beispiel über Obstsalate, zu Kompotten, Desserts und Puddings, nicht aber dort, wo für das Gelingen eines Backwerks die Konsistenz des Zuckers nötig ist (z.B. bei Biskuitteig) oder für haltbare Marmelade. Marmelade mit Stevia-Extrakt gesüßt sollte nur für den zeitnahen Verbrauch zubereitet werden. Für das Süßen des Tees oder eines anderen Getränks lässt man die Blätter einfach in der heißen Flüssigkeit ziehen und seiht dann ab. Bei kalten Getränken macht man einen starken Aufguss, lässt diesen erkalten und mischt ihn unter die Getränke. Vorsichtig dosieren, winzige Mengen reichen aus, ansonsten schmeckt es bitter. Beim Backen muss man berücksichtigen, dass Stevia in viel geringerer Menge verwendet werden muss, um die gleiche Süße wie Zucker zu erreichen. Deshalb fehlt in der Backmasse auch die Masse des Zuckers. Durch die so veränderte Konsistenz muss das Rezept in vielen Fällen angepasst werden. Mittlerweile gibt es einige sehr gute Rezeptbücher, die sich ausführlich mit diesem Thema beschäftigen. Stevia-Rezepttipp nach Siegrid Hirsch Steviaextrakt 1 Tasse frische Steviablätter (locker gefüllt) mit 1 Tasse Wasser aufkochen und etwa 2-3 Minuten sieden lassen. Dann beiseite stellen und nach dem Abkühlen abseihen. Die Flüssigkeit in eine Flasche mit Pipette füllen und im Kühlschrank lagern (hält 4 bis 6 Monate). Marmelade mit Stevia süßen: je nach Obstart ca. 7 EL je 1/2 kg Obst. Näheres fi nden Sie im Kräuter-Rezeptbuch. Süßkraut-Stevia Stevia rebaudiana mehrjährig, frostfreie Überwinterung Höhe/Breite: 70/30 cm Blüte: weiß, Juli bis August Boden, Standort: gute Kräutererde, sonnig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: Blätter und Blüten frisch und getrocknet Sammelzeit: ganzjährig Die Blätter können frisch oder getrocknet verwendet werden. Um 1 Tasse Tee zu süßen genügen beispielsweise einige Krümel getrockneter Blätter. Meist wird zu hoch dosiert und dann schmeckt es nicht. Mandarinenminze Mentha arvensis v. piperascens winterhart Höhe/Breite: 50/30 cm Blüte: hellviolett, Juli bis August Boden, Standort: normaler Gartenboden, sonnig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: Blätter frisch und getrocknet Sammelzeit: Sommer Der frische & fruchtige Duft nach Mandarinenschalen bereichert das Aromaspektrum des Minzegartens um eine interessante Note. Sie enthält keinen dominanten Mentholgeschmack wie viele andere Minzesorten. Erdbeerminze Mentha species winterhart Höhe/Breite: 50/30 cm Blüte: hellviolett, Juli bis August Boden, Standort: normaler Gartenboden, sonnig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: Blätter frisch und getrocknet Sammelzeit: Sommer Frische Blätter für fruchtige Erfrischungsgetränke mit kühlem Wasser oder als zerkleinerte Zugabe um Joghurts ein fruchtiges Aroma zu verleihen. 24

Minzen & Teekräuter Für heiße und kalte Tage Kraut der Gelassenheit Gynostemma pentaphyllum mehrjährig, frostfreie Überwinterung Höhe/Breite: 15/40 cm Blüte: grün-weiß, Juli bis August Boden, Standort: gute Kräutererde, sonnig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: Blätter frisch und getrocknet - Sammelzeit: ganzjährig Die Blätter können roh im Salat verwendet oder einfach nur im Vorbeigehen gekaut werden. Für die Teezubereitung werden getrocknete oder frische Blätter verwendet. Sehr pfl egeleichte Unterbepfl anzung für Kübelpfl anzen. Griechischer Bergtee Sideritis syriaca winterhart, im Winter vor Nässe schützen Höhe/Breite: 50/35 cm Blüte: hellgelb, Juni bis August Boden, Standort: normaler bis trockener, gut durchlässiger Gartenboden, sonniger Standort Was wird verwendet: Blätter und Blüten frisch und getrocknet Sammelzeit: Sommer Der Tee (traditionell sollte er 10 min köcheln) dieses Krautes schmeckt köstlich mild und zimtartig. Zudem enthält er einen antibiotisch wirkenden Stoff, der bei Erkältungen hilft und entzündungshemmend wirkt. Anti-Stresskraut Centella asiatica mehrjährig, frostfreie Überwinterung (+10°C) Höhe/Breite: 15/40 cm Blüte: rosa, Juni bis September Boden, Standort: gute Kräutererde, sonnig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: frische Blätter Sammelzeit: ganzjährig Die Blätter können roh im Salat verwendet oder einfach nur im Vorbeigehen gekaut werden. Für die Teezubereitung werden frische oder getrocknete Blätter einfach mit heißem Wasser aufgegossen. Zitronenverbene Lippia dulcsis mehrjährig, frostfreie Überwinterung Höhe/Breite: 40/30 cm Blüte: weiß, Juli bis August Boden, Standort: gute Kräutererde, sonnig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: Blätter und Blüten frisch und getrocknet Sammelzeit: ganzjährig Einfach 3-5 frisch gepfl ückte Blätter mit heißem Wasser aufgießen, 8-10 Minuten ziehen lassen und fertig ist der wohltuende Tee. Echter Salbei Salvia offi cinalis winterhart Höhe/Breite: 40/30 cm Blüte: hellblau, Juni bis August Boden, Standort: normaler, gut durchlässiger Gartenboden, sonniger Standort Was wird verwendet: Blätter frisch und getrocknet Sammelzeit: Sommer Salbei-Schnitzel: frische Blätter einfach zwischen Fleisch und Panier - oder Salbeiblätter in Omlettteig herausgebacken. Für die Gesundheit: Ein Fußbad hilft gut gegen Schweißfüße! Sehr wichtiges Frauenkraut. Echte Kamille Matricaria chamomilla einjährig Höhe/Breite: 30/30 cm Blüte: weiß, Juni bis August Boden, Standort: nährstoffreicher Gartenboden, sonnig Was wird verwendet: Blütenköpfe und Kraut Sammelzeit: Juni bis August Kamille ist nicht nur eine vielfach verwendbare Heilpfl anze sondern auch eine Magnesiumpfl anze. Wer Magnesiummangel hat, hat mit dieser Einschleuserpfl anze eine natürliche Formel gefunden, dem Organismus die Magnesiumaufnahme zu erleichtern. 25