Aufrufe
vor 2 Monaten

Kraeuterkatalog_2018_Ansicht

Minzen & Teekräuter

Minzen & Teekräuter Für heiße und kalte Tage Zitronenmelisse Melissa offi cinalis winterhart Höhe/Breite: 90/40 cm Blüte: blassgelb, Juni bis Juli Boden, Standort: normaler Gartenboden, sonnig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: Blätter und Blüten frisch und getrocknet Sammelzeit: ganzjährig Melisse kann frisch und getrocknet verwendet werden. Vor der Blüte schmecken die Blätter besonders intensiv. Eine Teemischung mit Pfefferminze schmeckt hervorragend. Melisse Monarda didyama winterhart Höhe/Breite: 70/30 cm Blüte: scharlachrot, Juli bis August Boden, Standort: normaler, gut durchlässiger Gartenboden, sonniger Standort Was wird verwendet: Blätter und Blüten frisch und getrocknet Sammelzeit: Sommer Aus den Blättern dieser Goldmelisse kann ein selbstgemachten „Kräuter- Earl-Grey“ mit Schwarztee aufgegossen werden. Reiner Goldmelissentee hat ein kräftiges Aroma und ist im Sommer, kalt getrunken ein guter Durstlöscher und wirkt beruhigend. Goldmelisse Monarda didyama winterhart Höhe/Breite: 70/30 cm Blüte: scharlachrot, Juli bis August Boden, Standort: normaler, gut durchlässiger Gartenboden, sonniger Standort Was wird verwendet: Blätter und Blüten frisch und getrocknet Sammelzeit: Sommer Goldmelissentee hat ein kräftiges Aroma, ist im Sommer, kalt getrunken ein guter Durstlöscher und wirkt beruhigend. Während der Blütezeit kann das ganze Kraut abgeschnitten und zu Sträußen gebunden werden, um es kopfüber an einem schattigen, luftigen Ort zu trocknen. Limonadenpflanze Agastache mexicana winterhart Höhe/Breite: 80/40 cm Blüte: magentarot, Juli bis September Boden, Standort: normaler Gartenboden, sonniger Standort Was wird verwendet: Blätter frisch und getrocknet Sammelzeit: ganzjährig Dieses Kraut wird in Mexiko gern zum Würzen von Salaten und Salsas verwendet und eignet sich zudem auch für einen herrlich aromatischen Tee, bzw. kühle Limonaden. Monika 26

NEU im Hödnerhof! PriSeccos Alkoholfreier Schaumwein aus der Manufaktur Jörg Geiger Bei der Herstellung von PriSeccos werden Fruchtsäfte, häufi g sortenrein geerntet, mit Kräutern, Blättern und Blüten, welche auf Streuobstwiesen und umliegenden Wäldern gesammelt werden, kombiniert. Wenn Bukett, Aroma und Nachhall die perfekte Einheit bilden, wird ganz langsam Kohlensäure zugesetzt, bis der PriSecco im Glas so feinperlig und klar ist, wie ein Schaumwein. Um das zu erreichen braucht man technisches Können, Kreativität und die Inspiration der Natur. Als Aperitif und alkoholfreie Alternative zur Begleitung und Abrundung der Gänge eines abgestimmten Menüs. Für alle, die es etwas prickeliger mögen, empfehlen wir ein leichtes Aufspritzen mit Soda. ‚Prickeln ohne Promille’. Alkoholfreie PriSeccos heißt: ohne Alkohol. Ohne Einschränkungen können auch Kinder und Schwangere aromenstarke, säuerlich, erfrischende Getränke genießen. Genießen Sie die Vielfalt der Aromen unserer prickelnden PriSeccos, Sie werden den Alkohol nicht vermissen! Waltraud & Emely 27