Aufrufe
vor 1 Monat

Kraeuterkatalog_2018_Ansicht

Gartenapotheke

Gartenapotheke Gesundheit pur! Mädesüß Filipendula ulmaria winterhart Höhe/Breite: 50-150/50 cm Blüte: weiß, Juni bis Juli/August Boden, Standort: feuchter Gartenboden, sonnig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: Blüten, Blätter, Wurzel, Sammelzeit: Blüten und Blätter vom Juni bis August, Wurzel im Herbst und Frühling Für Tees werden junge Blätter und Blüten verwendet. Das Echte Mädesüß soll eine entzündungshemmende Wirkung haben. Die Blüten haben einen sehr intensiven mandel-honig Duft Blutwurz Potentilla erecta winterhart Höhe/Breite: 30/30 cm Blüte: gelb, Mai bis Oktober Boden, Standort: normaler, gut durchlässiger Gartenboden, sonniger Standort Was wird verwendet: Wurzel Sammelzeit: Frühjahr bis Herbst Ihr kräftiger Wurzelstock, der sich im Anschnitt rot färbt, kommt als Heilmittel zur Anwendung. Extrakte der Blutwurz haben entzündungshemmende und vor allem antibakterielle Eigenschaften. Wird auch bei Neurodermitis angewendet. Beifuß Artemisia vulgaris winterhart Höhe/Breite: 100/50 cm Blüte: grünlich-braun, Mai bis Juli Boden, Standort: normaler, gut durchlässiger Gartenboden, sonnig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: Blätter frisch und getrocknet, Wurzeln Sammelzeit: Blätter vor der Blüte, Wurzel im Herbst. Sein aromatischer Rauch stimuliert, wärmt, entspannt, bringt wieder viel Licht in düstere Stimmungen und fördert die Intuition. Mit ihm kann man sehr gut Räume reinigen und segnen, da er keine negativen Schwingungen duldet. Goji-Beere Lycium barbarum winterhart, Winterschutz empfehlenswert Höhe/Breite: 200/100 cm Blüte: hellviolett, Juni bis August Boden, Standort: durchlässiger, normaler Gartenboden, sonnig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: Beeren Sammelzeit: vor der Blüte, Juni bis Juli Frische oder getrocknete Beeren unter Müsli, Fruchtsalaten oder Joghurt mischen. Oder pur naschen. Die Beeren und sogar die Blätter werden in China als heilsamer Tee aufgegossen. Wegwarte Cichorium intybus winterhart Höhe/Breite: 100>/30> cm Blüte: blau, August bis September Boden, Standort: nährstoffarmer und trockener Gartenboden, sonniger Standort Was wird verwendet: Wurzel, Blätter, Blüten, Sammelzeit: Wurzel von März bis April, Oktober und November, Blüten und Kraut von Juni bis September. Im Mittelalter als wertvolle Zauberpfl anze bekannt. Heutzutage werden Auszüge der Wurzel zur Stärkung der Verdauungsorgane verwendet. Sie gehört auch zu den Bachblüten: Chicory. Gänseblümchen Bellis perennis mehrjährig Höhe/Breite: bis 15/15 cm Blüte: weiß, gelbe Staubgefäße, März-Sept. Boden, Standort: normaler Gartenboden, sonnig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: Blätter, Blüten, Knospen Sammelzeit: sobald sie blühen. Heilpfl anze des Jahres 2017. Zum Beimischen in Speisen oder Tees, die Knospen sind ein guter Kapernersatz. Nach einem alten Volksglauben gelten die ersten 3 Gänseblümchen als besonders heilkräftig. 36

Hopfen Heilpfl anze des Jahres beim Hödnerhof Der Echte Hopfen ist vielen vor allem als Bestandteil des Bieres bekannt. Hier entfaltet er mit seinen Bitterstoffen seine konservierende und bakterientötende Wirkung, wirkt aber auch beruhigend. Diese Effekte kann man aber nicht nur in Form von Bier, sondern auch als Tee nutzen. Frische Hopfensprossen sind zudem ein echter kulinarischer Genuss. Tee Einen Hopfentee stellt man aus einem Teelöffel Hopfenzapfen und einer Tasse kochendem Wasser her. Nach fünf bis zehn Minuten wird der Tee gefi ltert und sollte in kleinen Schlucken am besten in ruhiger Umgebung getrunken werden. Besonders gern wird Hopfen in Beruhigungstees verwendet. Hier ist er ein wichtiger Bestandteil und schmeckt etwas bitter, wirkt aber entspannend und hilft beim Einschlafen. Außerdem hilft er gegen Östrogenmangel. In der Küche Die frischen, zarten Hopfensprossen sind eine köstliche Delikatesse, die wie Spargel zubereitet werden können. Dabei werden sie nur kurz (ein bis zwei Minuten) in Salzwasser gekocht oder gedämpft. Hopfen Humulus lupulus winterhart Höhe/Breite: 600-800/100> cm Blüte: grün, Juli bis August Boden, Standort: normaler bis feuchter Gartenboden, sonnig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: weibliche Blütenzapfen und Triebspitzen Sammelzeit: August bis September Enthält die typischen Bitterstoffe. Hopfen ist vielseitig verwendbar und noch dazu eine attraktive Kletterpfl anze im Garten. Elfriede, James & Marianne 37