Aufrufe
vor 5 Monaten

Kraeuterkatalog_2018_Ansicht

Lavendel Sommerparty mit

Lavendel Sommerparty mit Lavendel Lavendel-Secco Der Lavendelsirup mit Sekt ist nicht nur ein Getränk für heiße Sommerabende oder ein kleines Luxusgetränk zwischendurch. Nein, dieses einmalige Getränk ist auch ein heißer Tipp für Weihnachtsfeiertage oder als Silvesterumtrunk. Die Gäste werden begeistert sein! Zubereitung: 3 EL Lavendelsirup ins Sektglas geben, mit dem gewünschten Schaumwein aufgießen und genießen. Achtung, Lavendelsirup, mit Prosecco aufgegossen, hat einen gewissen Suchtfaktor. Für Kinder gilt die alkoholfreie Variante mit Mineralwasser. Lavendelsirup Zutaten: ½ Liter Wasser, 300 g Zucker, 2 Handvoll Lavendelblüten, 10 g Zitronensäure, ½ Zitrone Zubereitung: Wasser mit der Hälfte des Zuckers und der Zitronensäure in einem Topf zum Kochen bringen. Lavendelblüten und Zitrone in Scheiben geschnitten dazugeben. Den Topf zugedeckt an einen kühlen Ort stellen und mindestens fünf Tage stehen lassen, damit der Sirup einen sehr intensiven Lavendelgeschmack bekommt. Den Lavendel abseihen, den restlichen Zucker dazugeben und nochmals aufkochen. Wichtig: Siedend heiß den Sirup in saubere Flaschen füllen und sofort verschrauben. Denn nur dann ist die absolute Haltbarkeit gegeben. Buchtipp „Lavendel“ von Marie Zotter Die Autorin, Besitzerin von Lavendelfeldern in der Steiermark und kompetente Kennerin der Duftpfl anze, bringt viel Interessantes und Neues für alle jene, die den Lavendel als Heilpfl anze, Kosmetikprodukt oder Genussmittel nutzen wollen. ISBN-13: 978-3-8434-5156-7 40

Räuchern mit Lavendel Seelensignatur von Lavendel Von vielen Kräuterkundigen wird Lavendel schlechthin als die Seelenpfl anze bezeichnet. Denn Lavendel wirkt nicht nur auf der körperlichen Ebene, sondern vor allem auch seelisch ausgleichend. Die Reinigung gelangt bis in die Seele und die Menschen nehmen sie als plötzliche Erleichterung wahr. Ja, man könnte sagen, die Seele wird erleichtert, lichter und heller. Räucherungen mit Lavendelblüten wirken: beruhigend, entspannend und reinigend. Lavendel in der Volksmedizin Der Lavendel ist stark desinfi zierend, reinigend und klärend. Damit eignet er sich hervorragend zum Ausräuchern von Krankenzimmern und Räumen, in denen schlechte Luft herrscht. Eine Lavendelräucherung dient durch seine Natur der Segnung und dem Schutz von Säuglingen und Kindern. Die Blüten wurden bei Husten als Auswurf förderndes und Reiz milderndes Mittel gebraucht. In der Volksmedizin wurde Lavendel auch bei Rheuma eingesetzt. 41