Aufrufe
vor 1 Monat

Kraeuterkatalog_2018_Ansicht

Salatkräuter Alles für

Salatkräuter Alles für bunte Salate & gesunde Smoothies Gesunde Abwechslung für grüne Salate Ein leichter Salat ist im Sommer der pure Genuss. Und mit ein bisschen Kreativität wird das Grünzeug auch nicht langweilig, wenn man sich täglich was Frisches zusammenstellt. Im Gegenteil, wer einmal damit anfängt, ungewöhnliche Kombinationen auszuprobieren, der kann nur ganz schwer wieder damit aufhören ... Derzeit können wir in Sachen Kräuter aus dem Vollen schöpfen. Sie sorgen für wahre Aromaexplosionen. Auch hier bieten sich Kombinationen an, die für die österreichische Küche eher untypisch sind. Blut-Sauerampfer Rumex sanguineus winterhart Höhe/Breite: 10/20 cm Blüte: rot, Mai bis Juli Boden, Standort: normaler bis feuchter Gartenboden, schattig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: frische Blätter Sammelzeit: vor Beginn der Blüte Der Blutampfer hat eine angenehm saure Note, ist etwas milder im Geschmack als der Sauerampfer. Durch seine rote Aderung ist er besonders dekorativ auf dem Teller. Er sollte allerdings frisch verwendet werden, da er getrocknet sein Aroma verliert. Rucola Diplodaxis tenufolia einjährig Höhe/Breite: 30/20 cm Blüte: gelb, Juni Boden, Standort: nährstoffreicher Gartenboden, sonnig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: frische Blätter Sammelzeit: vor der Blüte Wegen des intensiven Geschmacks dient es als Würzmittel in Salaten. Es können aber auch Nudelgerichten, Risotto, Suppen, Ragouts, Pesto und auch Pizzas gewürzt werden. Die zarten Blätter vor der Blüte ernten. Tripmadam Sedum refl exum winterhart Höhe/Breite: 20/20 cm Blüte: gelb, Juni bis August Boden, Standort: eher trockener, gute durchlässiger Gartenboden, sonniger Standort Was wird verwendet: frische Blätter und Blüten - Sammelzeit: Blätter ganzjährig, Blüten von Juni bis August Viele Wildkräutersuppen und Wildkräutersalate enthalten Tripmadam als ideale Ergänzung zu scharfen oder aromatischen Kräutern. Da die Kräuter auch im Winter geerntet werden können, bietet es für Wintergerichte einen idealen Vitaminspender. 6

Salatkräuter Alles für bunte Salate & gesunde Smoothies Bunte Kapuzinerkresse Tropaeolum majus einjährig Höhe/Breite: 20/20 cm Blüte: bunt, Juni bis Oktober Boden, Standort: normaler Gartenboden, sonnig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: frisch gepfl ückte Blätter und Blüten Sammelzeit: Juni bis September Der pikante Geschmack der Blätter und Blüten passt hervorragend zu frischen Salaten. In allen Teilen der Kapuzinerkresse ist ein natürliches Antibiotikum enthalten, welches positiv, entzündungshemmend im Körper wirkt. Borretsch Borago offi cinalis einjährig, kann sich durch Selbstaussaat vermehren Höhe/Breite: 80/40 cm Blüte: blau, Juni bis September Boden, Standort: normaler Gartenboden, sonniger Standort Was wird verwendet: Blätter und junge Triebe, Blüten Sammelzeit: Frühjahr bis Sommer Die frischen, jungen Blätter werden vorzugsweise ungekocht verwendet. Sie riechen und schmecken wie Gurken. Sie eignen sich vor allem als Zutat für Kartoffel- und Gurkensalate. Schnittsalat - Mischung Schnittsalat - Mischung Schnittsalat - Mischung für eine lange Ernte, auch im Haus. Im grünen, bzw. roten Salat sind viele Vitamine enthalten. Boden, Standort: gut durchlässiger Boden bzw. Erde, sonniger Standort Pfl ege: keine Staunässe - gleichmäßig feucht halten, evtl. mit unserem Bio- Dünger düngen Ernte: ganzjährige Ernte möglich, einzelne Blätter ca. 1 cm über den Boden abschneiden. Verwendung der Frucht: die Blätter können roh als Salat zubereitet werden Frühlingszwiebel Allium cepa Im Gegensatz zum Speisezwiebel ein milderer Geschmack, der Stängel mit feinem Laucharoma. Boden, Standort: nährstoffreicher und gut durchlässiger Boden, sonniger Standort, windgeschützt. Pfl ege: den Schaft der Zwiebel etwas anhäufeln, keine Staunässe - gleichmäßig feucht halten, regelmäßig mit unserem Bio-Dünger düngen Ernte: Mai bis Oktober, bei einer Blattlänge von 15-20 cm, die Blätter können einmal auf einer Länge von 3-5 cm abgeschnitten und verwendet werden. Verwendung der Frucht: Zwiebel und Blätter, sie kann in der Küche überall eingesetzt werden, roh oder kurz erhitzt. Gewürztagetes Tagetes tenuifolia einjährig Höhe/Breite: 30/30 cm Blüte: orange, Juni bis Oktober Boden, Standort: normaler, gut durchlässiger Gartenboden, sonnig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: Blätter und Blüten frisch und getrocknet Sammelzeit: sobald sich die Blüten im Sommer öffnen. Das Aroma der Blätter und Blüten entspricht weitgehend dem von Mandarinenschale. Köstliches Gewürz an Salaten und vor allem in Süßspeisen. Kann getrocknet auch zu Teemischungen und Duftpotpourris weiterverarbeitet werden. Madeira Wein Anredera cordifolia mehrjährig, frostfreie Überwinterung (5-10°C) Höhe/Breite: 100/40 cm Blüte: weiß und duftend, Oktober bis November Boden, Standort: gute Kräutererde, sonnig bis halbschattiger Standort Was wird verwendet: Blätter Sammelzeit: ganzjährig Die Blätter schmecken sehr frisch, ähnlich wie Gurken. Werden frisch für Salate und Rohkost verwendet. Auch für grüne Smoothies geeignet. 7