Aufrufe
vor 8 Monaten

Seminarprogramm für Führungskräfte 2018/2019

Rüsten Sie sich für die dynamische Wirtschaftswelt und vertiefen Sie Ihre Führungskompetenzen sowie Ihr Repertoire an Management-Tools! Das WIFI Management Forum bietet Ihnen über 100 Updates, Seminare und Lehrgänge zu genau jenen Themen, die Sie für Ihre Weiterentwicklung brauchen. Unsere Trainer/-innen sind fachlich hochqualifiziert: Sie orientieren sich an aktuellen Herausforderungen der Managementpraxis sowie Ihren individuellen Anliegen und begleiten Sie mit aktivierenden Lernmethoden dabei, sich Know-how selbstgesteuert zu erarbeiten. Details und Kursbuchung auf www.wifi.at/managementforum

STRATEGIEENTWICKLUNG

STRATEGIEENTWICKLUNG FÜR DIE PRAXIS PROZESSE WIRKUNGSVOLL OPTIMIEREN Kombination von Strategie und Tagesgeschäft Strategieentwicklung – jede Führungskraft weiß, dass man sie durchführen muss, aber der Weg zum Ergebnis erscheint mühsam, zeitaufwändig und teuer. Angesichts der Herausforderungen des Tagesgeschäfts wird Strategieentwicklung meist auf den Sankt-Nimmerleins-Tag verschoben. Dieses Seminar bietet Ihnen die Gelegenheit zur Strategieentwicklung und Umsetzungsplanung, damit Sie in kurzer Zeit praxisrelevante und fundierte Ergebnisse erzielen. Sie erstellen einen konkreten Umsetzungsplan Sie lernen, wie strategisches Denken und Handeln in den Managementprozess integriert werden kann und welche wesentlichen Konzepte, Methoden und Tools Sie dabei in der Praxis mit hohem Wirkungsgrad einsetzen können. Als Kernaktivität des Workshops entwickeln Sie die Eckpunkte einer Strategie für das eigene Unternehmen/ den eigenen Bereich und formulieren einen strategisch fundierten Umsetzungsplan. Wissen, das Sie erhalten: üüWesentliche strategische Ansätze und ihre Anwendung in der heutigen Strategiepraxis üüZeitgemäße Konzepte, Methoden und Tools für strategisches Management in der Praxis üüWelche Informationen man für Strategieentwicklung wirklich braucht üüWie man zügig, praxis- und ergebnisorientiert eine Strategie entwickelt Ihr Nutzen für die Praxis: üüSie starten nach dem Seminar mit einem strategisch fundierten Umsetzungsplan durch. üüSie wissen, wie man sicherstellt, dass die Strategie konsequent und unternehmensweit umgesetzt wird. Trainer: Dr. Michael Hirt Experte für Strategie- und Managementinnovation 16. – 17.10.2018 Di, Mi 39335 018 2. – 3.4.2019 Di, Mi 39335 028 DAUER: 2 Tage, 9.00 – 17.00 Uhr BEITRAG: EUR 780 FOLLOW UP www.wifiwien.at/393358 Exklusiv für Seminarteil nehmer/-innen: Teleseminare zur Transfersicherung Als hochwirksames Instrument zur Umsetzungsbegleitung bietet Dr. Hirt den Teilnehmern/-innen insgesamt 3 exklusive Teleseminare zur Transfersicherung an, und zwar 2, 4 und 6 Monate nach dem Seminar. DAUER: pro Teleseminar 70-minütige Telefonkonferenz INHALT: Erfahrungsaustausch, Feedback, Fragen und Tipps, um die Umsetzung in die Praxis sicherzustellen BEITRAG: EUR 150 Trotz zunehmender Komplexität souverän organisieren und handlungsfähig bleiben Sie müssen in dynamischen Zeiten Ergebnisse steigern, Kosten senken, Prozesse optimieren und das Unternehmen gestalten? Die gängigen Ansätze zur Leistungsoptimierung und Kundenorientierung versagen heute aber häufig. Doch wie vorgehen, wenn der Ergebnisdruck stärker wird, die Komplexität zunimmt und klassisches Vorgehen nichts bringt? Wie nützen Sie die 8 Prinzipien der Digitalisierung bei der Prozessoptimierung? Wie bleiben Sie schnell und handlungsfähig, wenn Ihr Erfolg von unvorhersehbaren Ereignissen in der Zukunft abhängt? Wie steigern Sie Kundenzufriedenheit, senken Ihre Kosten und optimieren gleichzeitig Ihre Leistung? Leistung und Ergebnis steigern mit einfach erlernbarer Methode Lernen Sie eine betriebswirtschaftlich fundierte und vielfach bewährte Optimierungsmethode kennen, die universell und leicht anwendbar ist und Sie dabei unterstützt, rasch und pragmatisch Erfolge zu erreichen. Der „Process-Life-Cycle“ ist Mittelpunkt dieser Optimierungsmethode zur Leistungssteigerung und verbesserten Unternehmenssteuerung. Beispiele aus der Praxis zeigen Ihnen die unmittelbare Anwendung in Ihrem Unternehmen. Wissen, das Sie erhalten: üüReferenzprozesse, Prozesslandkarten und Vorgehensmodell üü4-Schritte-Methode zum optimierten und umgesetzten Prozess üüProzess-Analysemethoden und -Kennzahlen üüProzessziele mit Unternehmenszielen koppeln üüProzesscockpit üüVorgehen im Zuge der vollständigen Digitalisierung von Prozessen Ihr Nutzen für die Praxis: üüSie können Prozesse aus Ihrer Organisation mitbringen und im Workshop optimieren. üüSie werden so schnell handlungsfähig und gestalten Ihre Prozesse. üüSie begrenzen Ihr Risiko und nehmen Beispiele und Tricks für die Praxis mit. üüSie lernen eine Optimierungsmethode kennen, die unmittelbar umsetzbar ist. Trainer: Univ.-Lektor Prof. e.h. DI Dr. Karl Werner Wagner Pionier im Prozess- und Qualitätsmanagement 10.10.2018 Mi 39376 018 19.3.2019 Di 39376 028 DAUER: 1 Tag, 9.00 – 17.00 Uhr BEITRAG: EUR 520 IHR VORTEIL www.wifiwien.at/393768 INKLUSIVE: Buch „Performance Excellence – Der Praxisleitfaden zum effektiven Prozessmanagement“ von Karl W. Wagner, Gerold Patzak Das Seminar ist als Fortbildung im Rahmen einer Prozessmanagement- Re-Zertifizierung anrechenbar. IN KOOPERATION MIT 16 Strategische Kompetenz INFORMATION UND ANMELDUNG: www.wifi.at/managementforum

MIT QUALITÄT ZUM ERFOLG WISSENSMANAGEMENT KOMPAKT Trotz zunehmender Komplexität und steigendem Druck die Qualitätsfähigkeit erhöhen Sie müssen in dynamischen Zeiten Qualität steigern, Kosten senken und Prozesse optimieren? Die gängigen Ansätze zur Qualitätssteigerung und Kundenorientierung versagen allerdings in heutigen Situationen häufig. Doch wie vorgehen, wenn der Kostendruck immer stärker wird, Komplexität zunimmt und klassisches Vorgehen nichts bringt? Wie nützen Sie die 8 Prinzipien der Digitali sierung zur Steigerung der Qualitätsfähigkeit? Wie Leistung optimieren und Kundenzufriedenheit steigern, wenn Ihr Erfolg von unvorhersehbaren Ereignissen in der Zukunft abhängt? Leistung des Unternehmens und Qualität steigern Lernen Sie betriebswirtschaftlich fundierte und vielfach bewährte Qualitätsmanagement-Methoden kennen. Ausgehend von der Frage „Was ist überhaupt Qualität?“ werden Zusammenhänge und Unterschiede zwischen Qualitäts-, Prozess- und Risikomanagement klar dargestellt. Sie verfügen über Techniken zur Qualitätsverbesserung, die leicht anwendbar sind. Sie werden dabei unterstützt, rasch und pragmatisch Erfolge zu erreichen und den Qualitätsgedanken im Unternehmen zu vertiefen. Sie können Fragestellungen aus Ihrer Organisation mitbringen und im Workshop effektive Antworten finden. Wissen, das Sie erhalten: üüQualität als strategischer Erfolgsfaktor, Beispiele für Qualitätsdefinitionen (ISO 9000, D. Garvin, P. Crosby) üüÜberblick der Methoden des Qualitätsmanagements, traditioneller vs. moderner Qualitätsbegriff (TQM) üüQualitätsnormen und deren Überwachung und Kontrolle üüAufgaben, Kompetenzen und Verantwortung für Qualitätsfähigkeit üüQualitätsmanagement – Abgrenzung/ Überschneidung zu Prozessmanagement Ihr Nutzen für die Praxis: üüSie erlernen Qualitätsmanagement- Methoden, die unmittelbar umsetzbar sind. üüSie werden schnell handlungsfähig und haben einen Überblick über praktikable Qualitätsmanagement-Ansätze. üüSie fördern den Qualitätsgedanken und nehmen Beispiele und Tricks aus der Praxis mit. Trainer: Univ.-Lektor Prof. e.h. DI Dr. Karl Werner Wagner Pionier im Prozess- und Qualitätsmanagement 8.11.2018 Do 25339 018 5.4.2019 Fr 25339 028 DAUER: 1 Tag, 9.00 – 17.00 Uhr BEITRAG: EUR 520 IHR VORTEIL www.wifiwien.at/253398 INKLUSIVE: Buch „PQM – Prozessorientiertes Qualitätsmanagement“ von Karl W. Wagner und Roman Käfer Das Seminar ist als Fortbildung im Rahmen einer Prozessmanagement- Re-Zertifizierung anrechenbar. IN KOOPERATION MIT Wissen ist heute DER dominante Produktionsfaktor Die stark ansteigenden Mengen an Wissen und Informationen überfordern zunehmend das Fassungsvermögen des menschlichen Gehirns und vieler heutiger Organisationen. Die Prozesse des Sammelns, Strukturierens, Verteilens und Anwendens vorhandenen Wissens von Menschen und Organisationen sind daher in der heutigen „Wissensgesellschaft“ entscheidende Wettbewerbsfaktoren geworden. Gehören Sie auch zu jenen 60 % der Beschäftigten, die in „wissensintensiven“ Branchen tätig sind? Dann wissen Sie sicher: Wissen braucht aktives Management. Mit Lernprozessen professionell umgehen Neben den passenden Strategien und der organisatorischen Implementierung ist die Kultur der Wissensteilung und Wissensweitergabe die wesentlichste Voraussetzung für ein erfolgreiches Wissensmanagement im Unternehmen. Die damit verbundenen persönlichen und organisationalen Lernprozesse erfordern meistens eine Anpassung der Kultur. Das Seminar vermittelt Ihnen Wissen und Tools für einen professionellen Umgang mit Ihrem Wissensmanagement. Wissen, das Sie erhalten: üüStrategisches und operatives Wissensmanagement im Überblick üüLeitfaden zur Implementierung von Wissensmanagement üüLeadership, Kultur und Entwicklung im Wissensmanagement üüSystemische Methoden und Ansätze im Wissensmanagement üüTools zur Schaffung einer Kultur des Wissensaustausches und der Wissensteilung Ihr Nutzen für die Praxis: üüSie sind sensibilisiert auf die Faktoren eines erfolgreichen Wissensmanagements und vermeiden klassische Fehler. üüSie nützen die Lern- und Entwicklungspotenziale Ihres Unternehmens für die Implementierung von Wissensmanagement effektiv. üüSie erhalten wertvolle Werkzeuge zur Schaffung wichtiger kultureller Voraussetzungen für Ihr Projekt. Trainer: Mag. Markus Tropper Managementberater, Coach, Trainer, Systemischer Organisationsberater 23.10.2018 Di 24398 018 26.3.2019 Di 24398 028 DAUER: 1 Tag, 9.00 – 17.00 Uhr BEITRAG: EUR 465 www.wifiwien.at/243988 Strategische Kompetenz INFORMATION UND ANMELDUNG: www.wifi.at/managementforum 17