Aufrufe
vor 2 Monaten

Seminarprogramm für Führungskräfte 2018/2019

Rüsten Sie sich für die dynamische Wirtschaftswelt und vertiefen Sie Ihre Führungskompetenzen sowie Ihr Repertoire an Management-Tools! Das WIFI Management Forum bietet Ihnen über 100 Updates, Seminare und Lehrgänge zu genau jenen Themen, die Sie für Ihre Weiterentwicklung brauchen. Unsere Trainer/-innen sind fachlich hochqualifiziert: Sie orientieren sich an aktuellen Herausforderungen der Managementpraxis sowie Ihren individuellen Anliegen und begleiten Sie mit aktivierenden Lernmethoden dabei, sich Know-how selbstgesteuert zu erarbeiten. Details und Kursbuchung auf www.wifi.at/managementforum

DIE GEWERBERECHTLICHE

DIE GEWERBERECHTLICHE GESCHÄFTSFÜHRUNG HAFTUNGSRISIKEN DER GMBH-GESCHÄFTSFÜHRUNG Geschäftsführer – was nun? Sie stehen vor der Entscheidung, eine Geschäftsführung zu übernehmen, oder sind bereits Geschäftsführer/-in. Um Ihrer Aufgabe gerecht werden zu können, benötigen Sie Informationen über die unterschiedlichen Formen der Geschäftsführung (gewerberechtliche, handelsrechtliche Geschäftsführung, verantwortliche/-r Beauftragte/-r) und die jeweils damit verbundenen Aufgabenbereiche. Darüber hinaus müssen Sie Ihre Rechte und Pflichten sowie Ihre persönliche Verantwortung kennen. Rechtsvorschriften klar und verständlich Das Seminar bietet einen Überblick über die Rechtslage unter Einbeziehung der aktuellen Judikatur. Sie erhalten Informationen über Beginn und Ende Ihrer Verantwortlichkeit sowie eine anschauliche Darstellung der Vorschriften, für deren Einhaltung die gewerberechtliche Geschäftsführung verantwortlich ist. Wissen, das Sie erhalten: üüGewerberecht und Co (die aktuelle Gesetzeslage) üüBeginn und Dauer der Verantwortlichkeit vom Bestellungsvertrag bis zur Bekanntgabe der Geschäftsführung nach außen sowie Zurücklegung der Geschäftsführung üüRechte und Pflichten, Aufgaben im Unternehmen, persönliche Haftung gegenüber Unternehmern/-innen, Behörden, Kunden/-innen üüTipps zu einer Haftungsvermeidung Ihr Nutzen für die Praxis: üüSie lernen, Ihr persönliches Risiko abzuschätzen. üüSie wissen um Ihre Rechte und Ihre Pflichten im Unternehmen. üüSie können Ihren Aufgabenbereich strukturieren und Ihre Haftung entsprechend eingrenzen. Trainerin: Mag. Susanne Manauer Fachgruppengeschäftsführerin Wirtschaftskammer Wien, Finanzdienstleister 27.9.2018 Do 25380 018 24.1.2019 Do 25380 028 9.5.2019 Do 25380 038 DAUER: ½ Tag, 15.00 – 19.00 Uhr BEITRAG: EUR 350 IHR VORTEIL ONLINE TEST www.wifiwien.at/253808 Das Seminar ist als Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG anrechenbar. TESTEN SIE IHR WISSEN öInfo auf Seite 10 Wann haftet die Geschäftsführung? Als Geschäftsführer/-in einer GmbH befinden Sie sich in einer klassischen Sandwichfunktion, da Sie im Spannungsfeld verschiedener Interessen stehen. Einerseits sind Sie den Gesellschaftern/-innen verpflichtet, andererseits können Sie von Gläubigern/-innen geklagt werden, wenn diese unmittelbar geschädigt wurden. Und dann wären da auch noch Vorschriften aus dem Gewerbe-, Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht. Als Geschäftsführer/-in sind Sie sowohl für Ihre Handlungen als auch für Ihre Unterlassungen mit Ihrem Vermögen persönlich haftbar. Know-how über Ihre Rechte und Pflichten In diesem Seminar wird die Organfunktion vermenschlicht und verdeutlicht, dass nicht jedes fehlerhafte Verhalten der Geschäftsführung zwingend zu einer persönlichen Haftung führen muss. Sie erhalten einen fundierten Überblick über Ihre Rechte und Pflichten als GmbH-Geschäftsführer/-in, denn nur wenn Sie Ihre Rechte und Pflichten sowie die damit verbundenen Gefahren kennen, können Sie persönliche Haftungsrisiken minimieren. Wissen, das Sie erhalten: üüDas Haftungssystem der GmbH: Wer haftet wirklich beschränkt? üüGeschäftsführung contra Generalversammlung und Aufsichtsrat üüDer richtige Umgang mit Gesellschafterweisungen üüWann und warum kommt eine Haftung der Geschäftsführung in Frage? üüDas richtige Verhalten in der Krise des Unternehmens üüWie kann eine persönliche Haftungsinanspruchnahme vermieden werden? üüAbgrenzungsfragen gesellschaftsrechtliche Geschäftsführung – gewerberechtliche Geschäftsführung – Prokura – verantwortliche Beauftragte üüWelches Risiko kann eine Managerversicherung abdecken? Ihr Nutzen für die Praxis: üüSie lernen, wann die Geschäftsführung trotz Treuepflicht gegenüber der Gesellschaft auch auf sich zu schauen hat. üüSie erhalten einen Überblick über die Rechte und Pflichten der GmbH-Geschäftsführung. üüSie gewinnen die Erkenntnis, dass nicht jeder Fehler zwingend zu einer persönlichen Haftung führt. üüSie gehen professionell mit Unvorhergesehenem um. Trainer: Prof. Christian Fritz, LL.M. LL.M. MBA, MLS Kanzlei Fritz & Schauer KG, erfahrener Referent und vielfacher Buchautor 28.11.2018 Mi 24333 018 8.4.2019 Mo 24333 028 DAUER: 1 Tag, 10.00 – 18.00 Uhr BEITRAG: EUR 465 IHR VORTEIL ONLINE TEST www.wifiwien.at/243338 Das Seminar ist als Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG anrechenbar. TESTEN SIE IHR WISSEN öInfo auf Seite 10 56 Rechtskompetenz INFORMATION UND ANMELDUNG: www.wifi.at/managementforum

KONGRESS FACHTAGUNG GMBH-GESCHÄFTSFÜHRER Meet the Experts! NEU IM PROGRAMM COMPLIANCE KOMPAKT – UMSETZUNG IN DER PRAXIS! Im täglichen Wirtschaften einer GmbH kommen zahlreiche Gesetze und Vorschriften zum Tragen. Als GmbH-Geschäftsführer/-in ist es notwendig, einen Überblick über die aktuelle Rechtslage zu haben, um Unsicherheiten und Fehler zu vermeiden und Haftungsrisiken zu minimieren. Aktuelles für die unternehmerische Praxis Die Fachtagung GmbH-Geschäftsführer ist eine Kooperation mit dem Lindecampus und findet seit 2014 jährlich statt. Geschäftsführer/-innen und Verantwortliche für die Bereiche Recht, Rechnungswesen und Finanzen holen sich hier praxisnahe Updates über gesetzliche Vorschriften und die aktuelle Rechtsprechung. Die Themen reichen vom Unternehmens- und Gesellschaftsrecht über Arbeitsrecht bis hin zu Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrecht für Geschäftsführer/-innen. Die Teilnehmer/-innen schätzen das kompakte Update und hohe Niveau der Veranstaltung. Kompetente Vortragende und kompaktes Format Die Vorträge werden von Expertinnen und Experten aus den jeweiligen Bereichen gehalten und stehen unter der fachlichen Leitung von Thomas Ratka. Sie erhalten an einem Tag üüeinen kompakten Überblick über die aktuelle Rechtslage. üüSie erlangen Rechtssicherheit im Führungsalltag und üüvermeiden Fehler und minimieren Risiken. Univ.-Prof. DDr. Thomas Ratka, LL.M. Fachtagung GmbH-Geschäftsführer Do 4. Oktober 2018 40109 018 DAUER: 1 Tag, 9.00 – 17.30 Uhr BEITRAG: EUR 490 ww.wifiwien.at/401098 DI (FH) Hans Georg Hadwiger, MSc Geschäftsführer GMC-Instruments Austria GmbH „Die Fachtagung GmbH-Geschäftsführer ist seit ihrem Bestehen 2014 zu einem Fixpunkt in meiner jährlichen Planung hinsichtlich Veranstaltungen und ‚Weiterbildung‘ geworden, die ich als Geschäftsführer besuche. Einmal jährlich habe ich dadurch die Möglichkeit, von hochkarätigen Experten/-innen innerhalb eines Tages kompakt und spannend über sämtliche relevanten Themen im Kontext einer GmbH informiert zu werden und auch offene Punkte zu diskutieren.“ Compliance ist teuer, unbequem und behindert Alle sprechen über Compliance. Compliance kostet Geld, Zeit und Personalressourcen. Sich damit auseinanderzusetzen, ist mühsam und hat anscheinend nichts mit den Unternehmensbedürfnissen zu tun. Andererseits traut man sich nicht, bei Geschäftsessen oder Zusammenkünften mit befreundeten Geschäftspartnern/-innen locker miteinander umzugehen. Diverse Compliance-Regeln sitzen quasi mit am Tisch. Ein vernünftiger, angemessener Umgang damit, die Risiken zu kennen und Compliance auch als Chance zu erkennen, könnte vieles erleichtern. Compliance als neue Chance für Ihr Unternehmen Wenn Ihnen die wichtigsten Compliance-Themen und Risiken sowie der angemessene Umgang damit bewusst sind, sinken die Ungewissheit und die Unsicherheit. Sie konzentrieren sich entspannter auf Ihr Kerngeschäft. Sie reduzieren Ihre Haftung und damit die Risiken, wenn Ihr Unternehmen über geeignete Strukturen (Compliance-Management-Systeme) verfügt, die eine Einhaltung der geltenden Regeln sicherstellen. Nicht zuletzt werden so Strukturen und Abläufe verbessert und effizienter gestaltet. Wissen, das Sie erhalten: üüKenntnis der wichtigsten Compliance-Themen üüNotwendiges Grundwissen für Management und Steuerung üüGefühl dafür, wie weit Sie sich persönlich einbringen sollten üüRolle des Managements in der Compliance- Organisation Ihr Nutzen für die Praxis: üüSie wissen, warum und wie Compliance Ihr Unternehmen vorwärtsbringen kann. üüSie minimieren Ihre persönlichen Risiken und Haftungen. üüSie erhalten einen Praxiseinblick, welche effizienz- und produktivitätssteigernden Auswirkungen eine angemessene Compliance-Struktur hat. Trainer: Mag. iur. Stefan Onzek, MBL Wirtschaftsrechtsund Compliance- Management-Experte 19.10.2018 Fr 25367 018 6.5.2019 Mo 25367 028 DAUER: ½ Tag, 16.00 – 20.00 Uhr BEITRAG: EUR 350 www.wifiwien.at/253678 Grundverständnis für Unternehmensstrukturen wird vorausgesetzt. IHR VORTEIL Das Seminar ist als Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG anrechenbar. © Florian Wieser In Kooperation Rechtskompetenz INFORMATION UND ANMELDUNG: www.wifi.at/managementforum 57