Aufrufe
vor 3 Monaten

Seminarprogramm für Führungskräfte 2018/2019

Rüsten Sie sich für die dynamische Wirtschaftswelt und vertiefen Sie Ihre Führungskompetenzen sowie Ihr Repertoire an Management-Tools! Das WIFI Management Forum bietet Ihnen über 100 Updates, Seminare und Lehrgänge zu genau jenen Themen, die Sie für Ihre Weiterentwicklung brauchen. Unsere Trainer/-innen sind fachlich hochqualifiziert: Sie orientieren sich an aktuellen Herausforderungen der Managementpraxis sowie Ihren individuellen Anliegen und begleiten Sie mit aktivierenden Lernmethoden dabei, sich Know-how selbstgesteuert zu erarbeiten. Details und Kursbuchung auf www.wifi.at/managementforum

KONGRESS FACHTAGUNG

KONGRESS FACHTAGUNG VERGABERECHT Die vergaberechtliche Praxis gestaltet sich für KMU nicht immer ganz einfach. Durch das BVergG 2018 wird u.a. das Verhandlungsverfahren reformiert, es ist mit neuen Ausnahmetatbeständen und mit Änderungen im Rechtsschutz zu rechnen. Weiters wurde mit der EU-Vergaberechtlinie festgelegt, dass der Informationsaustausch zwischen öffentlichem Auftraggeber und seinen potenziellen Geschäftspartnern im Regelfall elektronisch zu erfolgen hat – Stichwort eVergabe. Die Fachtagung Vergaberecht bietet die ideale Möglichkeit, sich in kurzer Zeit praxisnah mit den aktuellsten Neuerungen und relevanten Fragestellungen zur vergaberechtlichen Praxis auseinanderzusetzen. Unser Referententeam liefert zahlreiche Tipps zur Umsetzung und weist auf Dos & Don’ts zum leichteren Zugang bei der Vergabe öffentlicher Aufträge hin. Meet the Experts! RA Prof. Dr. Michael Breitenfeld Fachtagung Vergaberecht März 2019 40104 018 DAUER: 1 Tag, 9.00 – 17.30 Uhr BEITRAG: EUR 490 ww.wifiwien.at/401048 Ing. Christian Hoffmann Akademischer Beschaffungsmanager und Vergabeexperte – Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungs sicherheit GmbH „Die ‚Fachtagung Vergaberecht‘ ist wieder eine gelungene Erweiterung des WIFI-Ausund -Weiterbildungsprogramms. Beide Seiten des Ausschreibungsprozesses – Auftraggeber und Auftragnehmer – zu einer Fachtagung zusammenzuführen, ist eine exzellente Idee, die unbedingt weiterverfolgt werden muss.“ KONGRESS JAHRESDIALOG ARBEITSRECHT Das Arbeitsrecht ist ständigen Veränderungen unterworfen. Neuerungen bei Gesetzen und Rechtsprechung haben Auswirkungen auf die tägliche Arbeit und künftige Entscheidungen von Personalisten/-innen, Unternehmern/-innen, Unternehmensjuristen/-innen und Betriebsräten/-innen. Vor diesem Hintergrund ist der Jahresdialog Arbeitsrecht in Kooperation mit dem Lindecampus eine Dialogplattform, die auf reges Interesse stößt: Bisher haben rund 400 Teilnehmer/-innen diese jährlich stattfindende Veranstaltung besucht. Die Vortragenden setzen sich aus dem Who’s who des Arbeitsrechts sowie hochkarätigen Referenten/-innen des Linde Verlags, des WIFI Management Forums und der Wirtschaftskammer zusammen. Zudem bietet die Fachtagung viel Raum für Diskussion und Kommentierung der arbeitsrechtlichen Fragen. Neben Topinformation profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmern/-innen und dem engen Dialog mit den Expertinnen und Experten. Meet the Experts! Univ.-Prof Dr. Wolfgang Mazal Fachliche Leitung und Moderation Jahresdialog Arbeitsrecht 2019 April 2019 40101 018 DAUER: 1 Tag, 9.00 – 17.30 Uhr BEITRAG: EUR 490 ww.wifiwien.at/401018 Christoph Mandl HR Business-Partner RBI Subsidiaries – Raiffeisen Bank International AG „Der Jahresdialog Arbeitsrecht war (wieder) ausgesprochen interessant, da die geballte Theorie der Vortragenden sehr praxisnah besprochen wurde. Neben den fachlichen Inputs der Vortragenden waren es die vielen Ergänzungen und Fragen der Teilnehmer/-innen, die den Tag abwechslungsreich machten. Ich habe einige sehr gute Ansätze für meine Arbeit mitnehmen können.“ © Florian Wieser In Kooperation © Florian Wieser In Kooperation Bei inhaltlichen Fragen hilft Ihnen gerne: Gabriela Grassl, MAS T 01 476 77-5233 grassl@wifiwien.at 62 Rechtskompetenz INFORMATION UND ANMELDUNG: www.wifi.at/managementforum

ARBEITSRECHT – PRAXISFRAGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE RECHTLICHE STOLPERSTEINE IN DER PERSONALARBEIT VERMEIDEN Unüberschaubares Arbeitsrecht? In der betrieblichen Praxis tauchen in der Zusammenarbeit mit Dienstnehmern/-innen immer wieder Fragen und heikle Situationen auf. Geschäftsführer/-innen, Personalverantwortliche, aber auch alle Führungskräfte haben im Arbeitsrecht eine Vielzahl an Vorschriften und Gesetzen zu beachten, denn schon eine kleine Unachtsamkeit kann unangenehme juristische Folgen haben oder hohe Kosten verursachen. Grundlegende arbeitsrechtliche Kenntnisse sind daher für Führungskräfte mit Personalverantwortung unverzichtbar. Wissen, was Recht ist Informieren Sie sich systematisch über die Grundzüge des österreichischen Arbeitsrechts und gewinnen Sie so arbeitsrechtliche Sicherheit und Kompetenz für Ihre tägliche Praxis. Nutzen Sie die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches und diskutieren Sie konkrete Fälle und Probleme mit der Expertin! Wissen, das Sie erhalten: üüÜberblick über Dienstnehmerformen üüDas Wesentlichste zum Gleichbehandlungsgesetz üüÜberblick über den Inhalt von Dienstverträgen üüArbeitsplatz und Arbeitszeit üüKrankheit und Arbeitsunfall üüUrlaubsrecht und Urlaubsvereinbarung üüBesonders geschützte Dienstnehmergruppen üüKarenz und Elternteilzeit üüKündigung, Verwarnung und Entlassung üüRechte und Pflichten des Betriebsrats üüNeuerungen aus dem Angleichungspaket Arbeiter – Angestellte Ihr Nutzen für die Praxis: üüSie erhalten einen Überblick über die wesentlichsten arbeitsrechtlichen Themen. üüSie agieren in schwierigen Führungssituationen nicht nur sozial kompetent, sondern auch juristisch korrekt. üüSie treffen Entscheidungen, die einer arbeitsgerichtlichen Überprüfung standhalten, bzw. wissen, wann Sie sich juristische Unterstützung nehmen müssen. Trainerin: Dr. Alexandra Knell Rechtsanwältin mit den Schwerpunkten Arbeitsund Sozialrecht 19. – 20.11.2018 Mo, Di 24323 018 25. – 26.6.2019 Di, Mi 24323 028 DAUER: 2 Tage, 9.00 – 17.00 Uhr BEITRAG: EUR 850 www.wifiwien.at/243238 Bitte bringen Sie einen Arbeitsrechtskodex – falls Sie einen besitzen – zum Seminar mit. IHR VORTEIL ONLINE TEST INKLUSIVE: Buch „Praxisfragen des Arbeitsrechts“ von Alexandra Knell Das Seminar ist als Fort bildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG anrechenbar. TESTEN SIE IHR WISSEN öInfo auf Seite 10 Gestaltungsfehler sind meist nicht mehr rückgängig zu machen Sie stellen Mitarbeiter/-innen ein, schließen verschiedenste Arbeitsverträge ab und vereinbaren Arbeitszeitmodelle. Sie belohnen gute Leistungen und trennen sich von schlechten Mitarbeitern/-innen. Was beide Teile möchten, ist meist klar – aber ist die Umsetzung auch korrekt, gesetzeskonform und haltbar? Oder schaffen Sie unabsichtlich Situationen, aus denen Sie nicht oder nur sehr teuer entkommen können? Für die Personalarbeit gelten verschiedenste Regelungen und komplexe Gesetze, die selten die Arbeitgeberseite bevorzugen. Stolpersteine erkennen und vermeiden Mit Tipps, die auch wirklich in der Praxis umsetzbar sind, vermeiden Sie Ärger, unnötige Kosten oder gar Rechtsstreitigkeiten im Personalwesen. Vom Praktiker für Praktiker/-innen profitieren Sie von Expertise und Bewährtem. Ihr Trainer informiert Sie über die häufigsten Fallen und behandelt selektiv nach Ihren vorab geäußerten Wünschen genauer, was SIE konkret in Ihrem Alltag betrifft. Wissen, das Sie erhalten: Hier eine Auswahl, die konkreten Schwerpunkte bestimmen Sie mit! üüVerträge rechtssicher abschließen – ändern – beenden: Form, Fristen, Rückforderungen, Kündigungsschutz üüArbeitszeit: Flexibilität gewünscht – aber was ist gesetzeskonform möglich?! Gleitzeit, Urlaubsverbrauch, sonstige Abwesenheiten, Überstunden, Reisen, Seminare … üüGeschützte Daten: Persönlichkeitsschutz beim Recruiting und im Mitarbeitergespräch, Firmenwissen vor der Konkurrenz schützen. Ihr Nutzen für die Praxis: üüSie bringen vorab Ihr „Problemthema“ ein und erhalten konkrete Tipps zur Lösung. üüSie wissen künftig, wo die Fallen lauern, und können diese – rechtskonform – vermeiden. üüSie treffen haltbare Entscheidungen und agieren als verantwortungsbewusste/-r Arbeitgeber/-in. Trainer: Mag. Klaus Peter Mörtl HR-Unternehmensberater 4.10.2018 Do 25341 018 21.3.2019 Do 25341 028 DAUER: ½ Tag, 16.00 – 20.00 Uhr BEITRAG: EUR 350 IHR VORTEIL ONLINE TEST www.wifiwien.at/253418 Das Seminar ist als Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG anrechenbar. TESTEN SIE IHR WISSEN öInfo auf Seite 10 Rechtskompetenz INFORMATION UND ANMELDUNG: www.wifi.at/managementforum 63