Aufrufe
vor 2 Monaten

Seminarprogramm für Führungskräfte 2018/2019

Rüsten Sie sich für die dynamische Wirtschaftswelt und vertiefen Sie Ihre Führungskompetenzen sowie Ihr Repertoire an Management-Tools! Das WIFI Management Forum bietet Ihnen über 100 Updates, Seminare und Lehrgänge zu genau jenen Themen, die Sie für Ihre Weiterentwicklung brauchen. Unsere Trainer/-innen sind fachlich hochqualifiziert: Sie orientieren sich an aktuellen Herausforderungen der Managementpraxis sowie Ihren individuellen Anliegen und begleiten Sie mit aktivierenden Lernmethoden dabei, sich Know-how selbstgesteuert zu erarbeiten. Details und Kursbuchung auf www.wifi.at/managementforum

SEMINARREIHE

SEMINARREIHE ERFOLGSFAKTOREN IM RECRUITING RECRUITING – AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS Sie wollen die besten Arbeitskräfte Ob bewusst oder unbewusst: Unternehmen machen oft Fehler bei der Personalauswahl. Sie lehnen selbstbewusste Kandidaten/-innen ab oder bringen Bewerber/-innen dazu, sich für ein anderes Unternehmen zu entscheiden. Die Folge: Wertvolle Potenziale gehen verloren. Mitarbeiter/-innen sind eine wichtige Ressource erfolgreicher Unternehmen. Die Steuerung und Entwicklung ihres Potenzials ist in Zeiten des Wettbewerbs um die besten Arbeitskräfte von größter Bedeutung. Die Seminare dieser Reihe decken die für das Personal-Recruiting relevantesten Themenbereiche ab. Die Rolle von Social Media im Recruiting Eine sorgfältige Personalauswahl bewirkt, dass die beruflichen Fähigkeiten und der persönliche Charakter eines/-r neuen Mitarbeiters/-in optimal zum Unternehmen passen. Dabei spielt bei Personalsuche Social Media im „War of Talents“ eine immer bedeutendere Rolle. Doch nicht jedes Medium eignet sich für alle Zielgruppen. Die Schlüsselfragen: Wie spreche ich meine Wunschkandidaten/-innen an und wie erreiche ich sie? Soll die Suche in Printmedien oder über Online-Schaltungen bzw. Social Media-Plattformen erfolgen? Profiling-Techniken in der Personalauswahl Neue Methoden der Persönlichkeitspsychologie und Neurowissenschaft bilden die Grundlage für eine hocheffektive Form der Mitarbeiterauswahl. Neuropsychologisches Profiling zeigt uns, wie Menschen spezifisch wahrnehmen, Situationen beurteilen und Entscheidungen treffen. Erhöhen Sie Ihre Präzision und Sicherheit in der Mitarbeiterauswahl. PAKET PREIS 1: Recruiting – aus der Praxis für die Praxis 2: Social Media im Recruiting 3: Profiling-Techniken in der Personalauswahl 1: 8.10.2018 Mo 24316 018 2: 8.11.2018 Do 3: 4. – 5.12.2018 Di, Mi 1: 28.3.2019 Do 24316 028 2: 6.5. 2019 Mo 3: 24. – 25.6.2019 Mo, Di GESAMTBEITRAG: EUR 1.320 © Sabine Klimpt PAKET PREIS www.wifiwien.at/243168 Sie sparen EUR 145 im Vergleich zur Einzelbuchung. Fehler vermeiden, effizient und nachhaltig besetzen Die richtige Personalauswahl ist die Basis jedes unternehmerischen Erfolgs und wirkt wie ein Katalysator auf die Erreichung der Ziele. Fehlplatzierungen sind wie Sand im Getriebe des Teams: teuer und erfolgsmindernd. Daher sind optimal formulierte Anforderungsprofile, ein gutes Personalmarketing, Wissen über bewährte und neue Suchkanäle ebenso wichtig wie ein gutes Employer Branding. Professionalisieren Sie Ihr Recruiting Der Schlüssel zu mehr Qualität, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit liegt in der Optimierung der Prozesse. Verstehen Sie Recruiting als innovativen, zentralen Geschäftsbereich und setzen Sie entsprechende Maßnahmen zu dessen Unterstützung: mehr Effizienz in den Abläufen, mehr Verlässlichkeit in der Auswahl, Steigerung der Arbeitgeber-Attraktivität durch klare Positionierung. Wissen, das Sie erhalten: üüProfessionelle Erstellung von Anforderungsprofilen üüGestaltung von aussagekräftigen, attraktiven Ausschreibungen unter Berücksichtigung der gesetzlichen Erfordernisse üüStrategische Integration von Employer Branding üüAuswahl adäquater Medien und Plattformen üüShortlist auf Basis des Bewerbungsunterlagen-Checks üüInterviewtechniken und Grundregeln der verlässlichen Auswahl üüEffizienter Einsatz von externen Beratern/-innen üüZeitmanagement und Kandidatenkorrespondenz Ihr Nutzen für die Praxis: üüSchnelle und sichere Personalauswahl üüSteigerung des Stellenwertes des Recruitings im Unternehmen üüErfolgreiches Employer Branding als Fundament Ihres Talent Recruitment üüZufriedene und effiziente Teams Trainer*: Dr. Jan Overbeck Mag. Wolfgang Rom Senior Consultant bei Pers-Con Personal Consulting GmbH 8.10.2018 Mo 24303 018 28.3.2019 Do 24303 028 DAUER: 1 Tag, 9.00 – 17.00 Uhr BEITRAG: EUR 465 FOLLOW UP www.wifiwien.at/243038 Individuelles Follow-up auf Anfrage öInfo auf Seite 10 BEITRAG: EUR 150/Stunde IN KOOPERATION MIT * Die Auswahl der angeführten Trainer richtet sich nach deren zeitlicher Verfügbarkeit. 68 Personal- und Organisationskompetenz INFORMATION UND ANMELDUNG: www.wifi.at/managementforum

SOCIAL MEDIA IM RECRUITING PROFILING-TECHNIKEN IN DER PERSONALAUSWAHL Social Media verändern die Welt im Recruiting Social Media beeinflussen den „War of Talents“ und die Suche nach den passenden Potenzialen. Vor wenigen Jahren war der Königsweg das Stelleninserat in der Tageszeitung, heute komplett abgelöst durch Online-Inserate. Und die Veränderung geht weiter in Richtung Social Media. Hier entstehen Unterschiede abhängig vom Qualifikationshintergrund wie auch von der Sozialisation mit neuen Medien. So muss die „Generation iPad“ anders angesprochen werden als die „Generation Golf“. Recruiter/-innen sehen sich vor neuen Herausforderungen. Mit Social Media-Know-how zum Talentpool Social Media innerhalb des Recruiting-Prozesses verkürzen nicht nur die Reaktionszeit innerhalb des Prozesses, sie erlauben auch eine stärkere direkte Kommunikation zwischen den verschiedenen Akteuren/-innen. Neben dem größeren Aktionsradius ist auch der Faktor der Kosteneinsparung nicht zu unterschätzen. Und Social Media bieten neue Möglichkeiten im Aufbau eines Talentpools. Genauso wichtig wie zuvor, aber neu zu denken: Employer Branding. Wissen, das Sie erhalten: üüÜberblick über die aktuell wichtigsten Social Media-Tools für Firmen, Dienstleister/-innen und Bewerber/-innen üüGrundregeln für die Kommunikation üüGrundregeln für die Präsentation der Stelle und des Unternehmens üüProzessablauf eines optimalen Social Media- Recruitment-Projekts üüTipps aus der Praxis für Einsteiger/-innen im Umgang mit Social Media-Recruiting Ihr Nutzen für die Praxis: üüÜberblick über die aktuellen Social Media- Tools für den Recruiting-Prozess üüWas ist neu, was ist anders (klassische Medien versus Social Media)? üüAuswahl der entsprechenden Recruiting-Tools üüEinsatz der neuen Tools im Recruiting-Prozess üüAuswirkungen auf die Kommunikation mit dem externen Bewerbermarkt Trainer/-in*: Helene Einramhof-Florian, MSc Dr. Jan Overbeck Senior Consultant bei Pers-Con Personal Consulting GmbH 8.11.2018 Do 39331 018 6.5.2019 Mo 39331 028 DAUER: ½ Tag, 15.00 – 19.00 Uhr BEITRAG: EUR 350 FOLLOW UP DIGITAL www.wifiwien.at/393318 Individuelles Follow-up auf Anfrage öInfo auf Seite 10 BEITRAG: EUR 150/Stunde DIGITALE KOMPETENZ öInfo auf Seite 10 IN KOOPERATION MIT Die Besten suchen – die Richtigen finden! Die Zahl der Bewerber/-innen steigt ebenso wie die der Auswahlverfahren und psychologischen Tests. Die Anforderungsprofile an neue Mitarbeiter/-innen werden immer anspruchsvoller und detaillierter. Natürlich zeigen sich alle Kandidaten/-innen von ihrer besten Seite. Wie können Sie hinter die Fassade blicken und verhindern, den oder die Richtige/-n zu übersehen? Wie können Sie das tatsächliche Verhalten in der jeweiligen Unternehmensposition prognostizieren? Neuropsychologisches Mitarbeiter-Profiling Neue Methoden der Persönlichkeitspsychologie und Neurowissenschaft bilden die Grundlage für eine hocheffektive Form der Mitarbeiterauswahl. Neuropsychologisches Profiling zeigt Ihnen, wie Menschen spezifisch wahrnehmen, Situationen beurteilen und Entscheidungen treffen. Ein praktisches, leicht handhabbares Testsystem stellt die Kompatibilität der Mitarbeiter/-innen zwischen Anforderungsprofil, Unternehmenskultur und Profiling detailliert und wissenschaftlich fundiert fest. Je nach Anforderungsprofil können Sie Indikatoren der Job-Performance wie Zuverlässigkeit, Kreativität, Risikobewusstsein, Frustrationstoleranz, Teamfähigkeit etc. individuell gewichten. Leistungspotenziale und -grenzen, Motivstrukturen und Einstellungsprofile werden so transparent gemacht. Wissen, das Sie erhalten: üüSchrittweises Vorgehen bei wissenschaftlich fundiertem, systematisch strukturiertem Mitarbeiter- Profiling üüBeurteilungsgrundlagen für geeignete Auswahlverfahren sowie psychologische Leistungs- und Persönlichkeitstests üüKurzüberblick zum State of the Art der Persönlichkeitspsychologie und Neurowissenschaft üüExemplarische Kurztests zur Messung zentraler Persönlichkeitsdimensionen Ihr Nutzen für die Praxis: üüSie beurteilen psychologische Leistungsund Persönlichkeitstests nach ihrer wissenschaftlichen und praktischen Zuverlässigkeit und Relevanz. üüSie lernen Profiling-Methoden kennen, um die Job-Performance effektiv prognostizieren zu können. So erhöhen Sie Ihre Präzision und Sicherheit in der Personalauswahl. üüSie erfahren die Möglichkeiten und Grenzen der Auswahlverfahren und Verhaltensprognosen. üüSie erhalten ein Set von Kurztests als Einführung in das System des neuropsychologischen Profilings. Trainer: Univ.-Lekt. Mag. Dr. Josef Sawetz Kommunikationspsychologe und Neurowissenschafter 4. – 5.12.2018 Di, Mi 25308 018 24. – 25.6.2019 Mo, Di 25308 028 DAUER: 1½ Tage 1. Tag 9.00 – 18.00 Uhr 2. Tag 9.00 – 13.00 Uhr BEITRAG: EUR 650 FOLLOW UP www.wifiwien.at/253088 Individuelles Follow-up auf Anfrage öInfo auf Seite 10 BEITRAG: EUR 150/Stunde * Die Auswahl der angeführten Trainer/-innen richtet sich nach deren zeitlicher Verfügbarkeit. Personal- und Organisationskompetenz INFORMATION UND ANMELDUNG: www.wifi.at/managementforum 69