Aufrufe
vor 6 Monaten

Seminarprogramm für Führungskräfte 2018/2019

Rüsten Sie sich für die dynamische Wirtschaftswelt und vertiefen Sie Ihre Führungskompetenzen sowie Ihr Repertoire an Management-Tools! Das WIFI Management Forum bietet Ihnen über 100 Updates, Seminare und Lehrgänge zu genau jenen Themen, die Sie für Ihre Weiterentwicklung brauchen. Unsere Trainer/-innen sind fachlich hochqualifiziert: Sie orientieren sich an aktuellen Herausforderungen der Managementpraxis sowie Ihren individuellen Anliegen und begleiten Sie mit aktivierenden Lernmethoden dabei, sich Know-how selbstgesteuert zu erarbeiten. Details und Kursbuchung auf www.wifi.at/managementforum

SEMINARREIHE

SEMINARREIHE PROJEKTMANAGEMENT PROJEKTMANAGEMENT – BASISWISSEN KOMPAKT Professionelles Projektmanagement Zwischen Erfolg und Chaos im Unternehmen entscheidet oft die Qualität der Abwicklung von Projekten. Deren professionelles Management hat sowohl für das Kerngeschäft als auch für die Entwicklung des Unternehmens eminente Bedeutung. Die Seminarreihe Projektmanagement bietet dafür die nötige Grundlage sowie eine Vorbereitung zur Projektmanagement-Zertifizierung. Vom Scheitern zum Gelingen Der Erfolg von Projekten hängt nicht nur von den unternehmerischen Ressourcen ab. Viele Projekte scheitern am mangelnden Wissen über Projektmanagement sowie an kommunikativen und emotionalen Defiziten. Auch die richtige Gestaltung von Projektverträgen ist eine wesentliche Voraussetzung, um spätere Streitigkeiten zu vermeiden. Fundiertes Projektmanagement-Know-how trägt daher dazu bei, das Risiko bei der Durchführung deutlich zu senken. Professionelles Know-how macht den Unterschied Die Fähigkeit, Projekte als Arbeits-, Organisations- und Innovationsinstrumente in Organisationen einzusetzen und zu managen, gehört heute zur unverzichtbaren Qualifikation von Führungskräften. Die Seminare dieser Reihe stellen professionelles Projektmanagement sicher – von den Grundlagen über die soziale Kompetenz bis hin zur Vertragsgestaltung. Der praxisorientierte Trainingsansatz gewährleistet die unmittelbare Anwendung des Gelernten in Ihrem beruflichen Alltag. PAKET PREIS 1: Projektmanagement – Basiswissen 2: Projektverträge 3: Soziale Kompetenz 4: Projektmanagement – Aufbau 1: 10. – 11.9.2018 Mo, Di 40372 018 2: 4.10.2018 Do 3: 5. – 6.11.2018 Mo, Di 4: 10. – 11.12.2018 Mo, Di 1: 3. – 4.12.2018 Mo, Di 40372 028 2: 17.1.2019 Do 3: 18. – 19.2.2019 Mo, Di 4: 25. – 26.3.2019 Mo, Di 1: 18. – 19.3.2019 Mo, Di 40372 038 2: 11.4.2019 Do 3: 20. – 21.5.2019 Mo, Di 4: 12. – 13.6.2019 Mo, Di GESAMTBEITRAG: EUR 2.700 PAKET PREIS IHR VORTEIL ONLINE TEST www.wifiwien.at/403728 Sie sparen EUR 315 im Vergleich zur Einzelbuchung. Die Seminare sind als Fortbildung im Rahmen einer Projektmanagement- Re-Zertifizierung anrechenbar. öInfo auf Seite 87 TESTEN SIE IHR WISSEN öInfo auf Seite 10 Projekte effizient und erfolgreich leiten Sie werden demnächst mit einem Projekt starten und wollen sich dafür das nötige theoretische Rüstzeug holen? Sie sind schon seit Längerem in Projekten tätig und wollen Ihre praktische Arbeit durch einen fundierten Theoriehintergrund absichern? Ihr/-e Kunde/-in erwartet sich, dass Sie das Projekt auf Basis eines internationalen Projektmanagement-Standards abarbeiten? Sie wollen sich gezielt auf eine Projektmanagement-Zertifizierungsprüfung vorbereiten? Praxisnahes Projektmanagement-Know-how In diesem Seminar lernen Sie effiziente und praxisorientierte Methoden und Instrumente sowie deren situativen Einsatz in Projekten kennen. Gruppenarbeiten anhand aktueller Projekte aus der eigenen Arbeitsumgebung sichern den unmittelbaren Transfer des Gelernten in die Praxis. Sie erwerben das notwendige Wissen, um Ihre nächsten Projekte professionell aufsetzen und später auch controllen zu können. Damit schaffen Sie die Basis zum Projekterfolg. Wissen, das Sie erhalten: üüProjektbegriff, Projektarten, Projektmanagement- Ansatz üüProjektabgrenzung und die Projektkontext-Analyse üüStakeholder-Analyse üüLeistungsplanung mittels Projektstrukturplan üüTerminplanung (Meilensteinplan, Balkenplan etc.) üüRessourcenplanung und Kostenplanung üüProjektorganisation, Rollen im Projekt, Anforderungen an Projektleiter/-in und Projektteammitglieder Ihr Nutzen für die Praxis: üüSie erlangen mehr Sicherheit in der Projektabwicklung durch professionelle Projektmanagement-Tools. üüStrukturiertes Vorgehen gewährleistet, dass Sie den sprichwörtlichen „roten Faden“ nicht aus den Augen verlieren. üüSie arbeiten an konkreten Projekten der Seminarteilnehmer/-innen und erhalten so wertvolle Tipps für Ihre eigenen Projekte. Trainer*: Dr. Christian Majer, zPPMC (IPMA), PcE (TÜV A) Luis Stabauer, zPPMC (IPMA) Organisationsberater und Coach für Projekt- und Prozessmanagement 10. – 11.9.2018 Mo, Di 24315 018 3. – 4.12.2018 Mo, Di 24315 028 18. – 19.3.2019 Mo, Di 24315 038 DAUER: 2 Tage, 9.00 – 17.30 Uhr BEITRAG: EUR 850 FOLLOW UP www.wifiwien.at/243158 Individuelles Follow-up auf Anfrage öInfo auf Seite 10 BEITRAG: EUR 150/Stunde Holen Sie sich im Video mit Dr. Christian Majer einen Einblick in die Seminarreihe: www.wifiwien.at/403728 * Die Auswahl der angeführten Trainer richtet sich nach deren zeitlicher Verfügbarkeit. 82 Projektmanagement-Kompetenz INFORMATION UND ANMELDUNG: www.wifi.at/managementforum

PROJEKTVERTRÄGE FÜR NICHT-JURISTEN SOZIALE KOMPETENZ IM PROJEKTMANAGEMENT Vertragsrecht – einfach und verständlich Sie haben bereits Erfahrungen bei Projekten gesammelt oder sollen dafür demnächst eingesetzt werden. Doch wann liegt überhaupt ein gültiger Projektvertrag vor? Wie ist die Haftung der Vertragspartner/-innen geregelt? Wie sichert man sich gegen Vertragsverstöße des/der Vertragspartners/-in ab? Die immer intensivere „Verrechtlichung“ des wirtschaftlichen Umfelds erfordert auch von Nichtjuristen/-innen unbedingt ein Grundwissen, um kostspielige „Fallen“ zu vermeiden und ein geplantes Projekt auf eine solide rechtliche Grundlage zu stellen. Der sichere Umgang mit Rechtsbegriffen Sie erwerben juristisch notwendiges Know-how im Bereich des Vertragsrechts, das insbesondere bei der Vertragsgestaltung und der Abwicklung von Projekten einsetzbar ist. Die Rechtssprache wird dabei für Sie einfach übersetzt und anhand anschaulicher Fallbeispiele dargestellt. Dies ermöglicht Ihnen, mit Rechtsbegriffen sicher umzugehen und in Zukunft auch Ihre Kommunikation mit Juristen/-innen zu optimieren. Wissen, das Sie erhalten: üüZustandekommen eines Vertrags üüEckpunkte des Projektvertrags (Leistungsgegenstand, Zahlungsmodalitäten, Haftung etc.) üüVertragliche Absicherungsmöglichkeiten (Haftrücklass, Geheimhaltungs- und Konkurrenzklauseln, Pönale, Insolvenz des/der Vertragspartners/-in etc.) üüMusterformulierungen üüTipps für die Rechtsdurchsetzung üüRechtsrecherche im Internet Ihr Nutzen für die Praxis: üüProfessioneller Umgang mit Verträgen durch juristisches Grundwissen üüSie verstehen Projektverträge und können diese selbst mitgestalten. üüSie optimieren Ihre Kommunikation in der Abwicklung von Projekten durch den sicheren Umgang mit Rechtsbegriffen. Trainerin: Mag. Barbara Geiger Expertin für wirtschaftsrechtliche Themen der WK Wien 4.10.2018 Do 25389 018 17.1.2019 Do 25389 028 11.4.2019 Do 25389 038 DAUER: 1 Tag, 9.00 – 17.00 Uhr BEITRAG: EUR 465 www.wifiwien.at/253898 Verbesserung von Projektergebnissen und Arbeitsklima Teilprojekte, Projekte und Programme leiten heißt auch Teams und Einzelpersonen führen. Sie sollen dabei kommunikativ, kooperativ und selbstorganisiert handeln, sich mit anderen kreativ auseinander- und zusammensetzen, sich gruppen- und beziehungsorientiert verhalten sowie neue Pläne, Aufgaben und Ziele im Team entwickeln und umsetzen. Kurz: Ihr Führungserfolg und Ihr Umgang mit sozialen Kompetenzen sind ausschlaggebend für den Projekterfolg! Aber wie ist das zu schaffen? Projekte sozial kompetent führen lernen Erfahren Sie mehr über Emotionen und die Bedeutung sozialer Kompetenzen für den Projekterfolg an Hand konkreter Übungen, damit Sie diese praxisorientiert einsetzen können. Den vermittelten und erprobten Führungsimpulsen in der Programm- und Projektarbeit liegen systemisch-konstruktivistische Haltungen zugrunde, die Sie befähigen werden, Teams und Einzelpersonen in Projekten und Programmen zu führen und Organisationen zu steuern. Gleichzeitig sind die Inhalte zur Vorbereitung auf die neuen IPMA-Zertifizierungsanforderungen hinsichtlich sozialer Verhaltenskompetenzen (basierend auf der aktuellen Kompetenzrichtlinie ICB 4.0, relevant für Zertifizierungen ab 2018) geeignet. Wissen, das Sie erhalten: üüBasiswissen: Grundlagen sozial kompetenter Führung in Projekten, die sozialen Verhaltenskompetenzen der ICB 4.0 üüWahrnehmung und Kommunikation, Teambildung und Teamentwicklung, inklusive Themenzentrierte Interaktion (TZI), Feedback und Diversity in Projekten üüFührung, Führungsmodelle und Motivation üüKonflikte und Mediation üüInterventionen, Selbstmanagement und Umgang mit schwierigen Situationen Ihr Nutzen für die Praxis: üüVertiefung der sozialen Projektmanagement-Kompetenz üüVerbessertes Wahrnehmen der Führungsund Steuerungsverantwortung üüVorbereitung auf die IPMA-Zertifizierung (bezüglich sozialer Verhaltenskompetenzen) gemäß ICB 4.0 Trainer/-in*: Mag. Susanne Schwanzer, MSc Luis Stabauer, zPPMC (IPMA) Experte/-in für Projektmanagement und soziale Kompetenz 5. – 6.11.2018 Mo, Di 39361 018 18. – 19.2.2019 Mo, Di 39361 028 20. – 21.5.2019 Mo, Di 39361 038 DAUER: 2 Tage, 9.00 – 17.00 Uhr BEITRAG: EUR 850 IHR VORTEIL FOLLOW UP www.wifiwien.at/393618 INKLUSIVE: Buch „Entfachen Sie das Teamfeuer“ von Christian Majer, Brigitte Schaden und Luis Stabauer Individuelles Follow-up auf Anfrage öInfo auf Seite 10 BEITRAG: EUR 150/Stunde * Die Auswahl der angeführten Trainer/-innen richtet sich nach deren zeitlicher Verfügbarkeit. Projektmanagement-Kompetenz INFORMATION UND ANMELDUNG: www.wifi.at/managementforum 83