Aufrufe
vor 1 Monat

Spicker_2018

Partien auf der

Partien auf der Tischtennisplatte konnten auch außerhalb des Sportplatzes für ein Wettbewerbsgefühl sorgen. Ein weiteres „Hossa“ für den zum zweiten Mal stattfindenden Cervia Beach Cup. Mit 32 teilnehmenden Beachvolleyballbegeisterten fand dieser regen zuspruch. Das Konzept bestimmt nicht die erfolgreichsten Mannschaften, sondern die erfolgreichsten Spieler- beziehungsweise die erfolgreichsten Verlierer. Spieler No.1 2017 war Berkan Sarioglu. Den Titel zum unfähigsten Beacher konnte sich Luca Kruger mit knappen Rückstand sichern. Nicht zu vergessen ist auch die Pflege der internationalen Beziehungen und des Zusammenhalts mit der Partnerstadt Aalens. So wurden, wie auch schon im vergangenen Jahr 2016, durch Spendengelder finanzierte Pinien von der engagierten Leichtathletikgemeinschaft eingepflanzt, um die durch Überflutungen beschädigten Pinienwälder zu erhalten. Deutsche Urlauber, die Presse und der Bürgermeister der Stadt sahen dies als wichtiges Zeichen an, da internationaler Zusammenhalt in letzter Zeit leider immer mehr an Bedeutung verliert. Dafür definitiv ein abschließendes „Hossa“. Johannes Putzker 20

21