Aufrufe
vor 5 Monaten

Buch.Wort

(W)Ort - Bilder und Worte - Anregung zu eigenen Gedanken und eine Brücke zu Deiner Kreativität

Was sehe ich hier für

Was sehe ich hier für eine Beziehung? Lasst uns gemeinsam das Bild – und unser Bild – von Beziehung entdecken und interpretieren. Jede Woche findest Du in dieser Reihe ein neues kleines Wort-Kunst-Werk. Mit Wortgebilden, die vom Leben erzählen sollen und inspirieren wollen zum Nachdenken über die eigene Lebens.Welt. Assoziationen und Gedanken Was siehst Du? Ich sehe eine Gedankenblase, Vorstellung, eine Reflektion. Ich frage mich: Ist das, was ich im anderen sehe real, oder nur eine Spiegelung von dem, was in mir ist? Außerdem denke ich mir: Auch ohne pyhsische Nähen kann man jemanden in Gedanken nahe sein. Christopher Wilker Was sehe ich? Ein Dazwischen… Eine Trennungslinie. Ein Nahe Sein wollen. Ein den gleichen Raum teilen und trotzdem im eigenen Bereich sein und bleiben.

Die Distanz in der Nähe bewahren.. Oder aber: Nähe trotz der Distanz finden – und bewahren. Eine perfekte Beziehung also? Was sehen andere? So nah, dass es weh tut Wir standen uns so nah, dass es zwischen uns keinen Platz mehr gab für Gefühle. Stanislaw Jerzy Lec Alles, was Du willst.. If you want a lover I’ll do anything you ask me to. And if you want another kind of love, I’ll wear a mask for you. If you want a partner, take my hand, or If you want to strike me down in anger. Here I stand I’m your man. Leonard Cohen Über Beziehungsenden und Neuanfänge To love means to embrace and at the same time to withstand many endings, and many many beginnings – all in the same relationship. Clarissa Pinkola Estes Und welche Form von Beziehung siehst Du in der Collage? Antworte gerne in den Kommentaren.