Aufrufe
vor 5 Monaten

SAS 2018

Spaß am Sport 2018

42 Leichtathletik Die

42 Leichtathletik Die Mitgliederzahl der Sparte Leichtathletik ist über die letzten Jahre hinweg recht konstant. Insgesamt liegt der Mitgliederstand im März 2018 bei 226 Leichtathleten. Auch im Jahr 2017 war bei den Leichtathleten wieder jede Menge geboten. So veranstalteten wir wieder leichtathletische Winterspiele. Bereits zum dritten Mal wurde zum Abschluss der Hallensaison, am 17.03.2017, diese Veranstaltung von unserer Jugendleiterin Michaela Seitz durchgeführt. Hinter den leichtathletischen Winterspielen steckt ein 6- Kampf mit verschiedenen Wintersportdisziplinen, welche alle ein wenig umgewandelt wurden, so dass sie in der Halle durchgeführt werden können. 20 Teilnehmer/innen aus verschiedenen Altersklassen hatten dabei einen riesen Spaß. Kreismeisterschaft im Juli 2017 Im Juli 2017 war die Leichtathletikabteilung zum wiederholten Male Ausrichter einer Kreismeisterschaft. Diesmal waren die besten Blockwettkämpfer aus dem gesamten südostoberbayerischen Raum im Jahnstadion zu Gast. Bei hervorragendem Wetter zeigte sich die Leichtathletikabteilung einmal mehr als erfahrener Ausrichter für solch eine Veranstaltung. Herbstlauf am 01.10.2017 dem 1. Waldkraiburger Herbstlauf sehr erfolgreich gefunden. Nicht nur viele Waldkraiburger haben sich der Herausforderung der neuen Strecke gestellt, sondern auch viele Leichtathleten/innen und Läufer/innen aus den benachbarten Landkreisen. Alle Beteiligten waren sich einig, dass man auch im kommenden Jahr den Herbstlauf in Waldkraiburg weiterführen wird. Auch 2017 kann die Sparte wieder auf einige Erfolge zurückblicken: Reinhold Paul: Welt-, Europa- und Auch ein Klassiker ist unsere Vereinsmeisterschaft, die wir wieder im im Juli 2017 ausgetragen haben. Nachmittag starteten die Schüler/innen der Altersklasse U10 und U12 und gleich im Anschluss kämpften die Athleten/innen ab der Altersklasse U14 um den Vereinsmeistertitel. Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten alle 81 Aktiven eine Urkunde und die Sieger jeder Altersklasse eine Medaille. Die neu gewählte Spartenleitung hatte es sich zum Ziel gesetzt, wieder eine Laufveranstaltung in Waldkraiburg zu etablieren. Da in den beiden letzten Jahren der Stadtlauf ausgefallen war, war man auf der Suche nach einem neuen Format für eine Laufveranstaltung. Dieses hat man mit Deutscher-Meister im Speerwurf M60 Sergej Eichmann (M40): 6. DM, 1. Bayerische Meisterschaft (Diskus) Veronika Klimek (WJ U23/Frauen): 4. + 6. Bayerische Meisterschaft (Speer) Lorenz Witt (MJ U20): 2. Bayerische Meisterschaft, 2. + 4. Obb. Meisterschaft (400 m Hürden) Gerda Witt (WJ U18): 6. Bayerische Meisterschaft, 2. Obb. Meisterschaft (Speer) Laura Borchert (WJ U20): 5. Bayerische Meisterschaft, 2 x 2. Obb. Meisterschaft (400 m Hürden) Rico Hamm (M14): 1. Südbayerische Meisterschaft (800 m) Spartenleiter Markus Schwaiger leichtathlethik@vfl-waldkraiburg.de www.leichtathletik-waldkraiburg.de

43 Leichtathletik Auch sonst bewegt sich was bei den Leichtathleten: Irene Wimmer hat schon zum sechsten Mal die Aktion „LAUF10“ vom Bayerischen Rundfunk betreut. Hier geht es darum, dass man über einen Zeitraum von 10 Wochen dahin trainiert wird, 10 km am Stück durchzulaufen. Diese Veranstaltung erfreut sich immer größerer Beliebtheit und wird auch in 2018 wieder am Start sein. Beim Sterntalerlauf im Juli beteiligten sich auch wieder die Leichtathleten mit einer Mannschaft. Beim Sportprojekttag der 3. Klassen der Waldkraiburger Grundschulen stellte sich u.a. auch die Sparte Leichtathletik den interessierten Grundschüler/innen vor und bot ein attraktives Mitmachangebot. Zum Jahresabschluss trafen sich die „älteren“ Gruppen, sowie der Vorstand, Trainer und ehemalige aktive Leichtathleten zur Feier im Salut in Ampfing. Dabei fand auch die interne Sportlerehrung der erfolgreichsten Athleten statt. Unsere erfolgreichen Sportler wurden bei diversen Ehrungen (Stadt Waldkraiburg, Landkreis Mühldorf) geehrt. Danken wollen wir hier auch unseren 37 ausgebildeten und aktiven Kampfrichtern, ohne die die diversen Veranstaltungen sicherlich nicht durchführbar wären. Jeder der Lust darauf bekommen hat, kann gerne zu uns ins Training kommen und selbst ausprobieren wie abwechslungsreich und interessant Leichtathletik sein kann. Infos finden sich auf unserer Homepage. Kleine Chronik Die Gründung der Sparte Leichtathletik erfolgte im Sommer 1951 aus der Turnabteilung heraus. Es wollten damals etwa 10 Athleten eigenständig als Leichtathleten auftreten. Erster Spartenleiter der neugegründeten Sparte wurde Wolfgang Elger. Unter den 9 Gründungsmitgliedern war unter anderem Horst Krumpholz, der mit 18 Jahren 1953 stellvertretender Spartenleiter wurde. In den folgenden Jahren erfolgte der Trainingsbetrieb mit Techniker Wolfgang Elger und Lauftrainer Horst Krumpholz in Waldkraiburg-Süd, in der Nähe des Weißen Hirsch. 1951 Erster Sportbetrieb im Wald an der Breslauer Straße, es wurde eine Schneise geschlagen und gerodet. Die benötigte Weitsprunggrube wurde damals selbst gebaut. In der Folge kamen etwa ab 1955 die Teilnahme an Turnfesten und Straßenläufen, Straßenstaffel Mühldorf- Waldkraiburg Altötting-Neuötting und zurück, erste Waldläufe in Waldkraiburg beim Teistler, Waldkraiburg-Süd, und erste Teilnahme an Bahnwettkämpfen z.B. Mühldorf- Töging-Aschau-Gendorf-Trostberg- Wasserburg. Damals wurde fast immer mit dem Fahrrad zu diesen Veranstaltungen gefahren und dabei das Feiern nicht vergessen! Auch die ersten Erfolge stellten sich damals ein, vor allem durch: Mark Daum, Wolfgang Köhler, Heinz Meinoko, Rudolf Bonker, Wolf-Jürgen und Gernot Elger, Friedl Fuekner, Alfred Neubauer, Konrad Schäfler und Werner Krumpholz und die Bloberger- Schwestern. Etwas später kamen dazu: Peter und Wolfgang Engelmann, Albert Ammer, Hubert Hogel, Peter Sattler, Annemarie Katzer und auch bereits Günther Weiß, Günther Schmidt, Eckbert Pfeifer, Herbert Fink, Dieter Tscheitner, Hans Schineis, Günter Harold. Mark Daum war Seriensieger bei Waldläufen und Günter Schmidt beim Schlossbergturnfest, außerdem lief er damals bereits 10,8 Sek. über 100m. Die meisten von ihnen waren auch in den 60er Jahren noch aktiv. Heute kaum noch vorstellbar waren die Straßenstaffeln Mühldorf Stadtplatz - Altmühldorf - Ebing - Pürten - Waldkraiburg. Etwa 20 Läufer beteiligten jeweils an diesen Staffeln. Spartenleiter Markus Schwaiger leichtathlethik@vfl-waldkraiburg.de www.leichtathletik-waldkraiburg.de

SIEBEN: Mai 2018
SM-Sport Offroad-Katalog 2018
Werk5 - Craft NOS 2018
Tagesfahrten 2018
GVF_Freigericht_Mai-2018
Forststrategie 2018
Landwirtschaft 2018
Sport, Spaß und Vernunft
VEDES Spieleprospekt 2018 | B218
Angebote 2018
Jahresprogramm 2018
2018 deutsch
aktivCARD 2018
Charterkatalog-2018
Leseprobe "Sudoku-spezial" Mai 2018
2018 Jahresfahrtenprogramm
Golfbuddy 2018
Warnschutz 2018
Spielraum für das Ich 2018
VICTORINOX 2018
2018-02_pfarrbrief