Aufrufe
vor 8 Monaten

SAS 2018

Spaß am Sport 2018

60 Turnen - Fitness -

60 Turnen - Fitness - Gesundheit Der bisher erfolgreichste Teilnehmer beim Sportabzeichen in unserem Verein und einer der ältesten Mitglieder in der Sparte TFG erhielt heuer eine besondere Auszeichnung. Übergabe Sportabzeichen im neuen Vereinsheim im Jahnstadion Georg Thumser erhielt eine Urkunde auf die er stolz sein darf und die ihresgleichen sucht. Er wurde geehrt für die Teilnahme an über 52 Sportabzeichen- Prüfungen auch wenn er nur 49 davon bestanden hatte. Eine beachtliche Leistung für einen 88-Jährigen. Außerdem wurde er für seine besonderen Dienste in der Sparte geehrt. Er war ca. 40 Jahre Schriftführer der Sparte. Mindestens ebensolange war er als unermüdlicher Helfer in der Halle beim Sportbetrieb, bei Wettkämpfen, Sportfesten und auch bei den Sportabzeichen-Abnahmen zur Stelle. Wenn Hilfe notwendig war, war Georg mit Rat und Tat dabei. Hierfür wurde ihm von Thomas Irgmeier, Spartenleiter der TFG und verantwortlicher Sportabzeichenabnehmer, ein besonderer Dank ausgesprochen und eine Ehrenurkunde übergeben. Als derzeitige Verfolger/in von Hr. Thumser ist Frau Hildtraut Kurzmann mit 31 bestandenen Abnahmen unermüdlich im Rennen. Gefolgt von Uwe Grabbe mit 26 und Jürgen Neumann mit 22 Abzeichen. Übergabe des Deutschen Sportabzeichens war heuer am 28. November erstmals im neuen Vereinsheim des VfL Waldkraiburg im Jahnstadion. Dieses Vereinsheim mit Kabinentrakt wurde erst am 1. Juli eingeweiht. Gebaut wurde es von den Stadtwerken mit tatkräftiger Unterstützung des VfL s und finanzieller Unterstützung der KRAIBURG Holding. Bei diesen Feierlichkeiten zur Eröffnung beteiligte sich die Sparte mit dem Airtrack und Vorführungen der Turner. Auch Gäste konnten ihr Können testen. Am 7. Oktober beteiligte sich, wie schon so oft, die Gruppe von Viktor Kolb und Thomas Irgmeier beim Projekttag Schule und Verein in der 3-fach Halle der MS Franz Lisztstraße. Unter der Leitung von Viktor Kolb und dem Jugendleiter der Abteilung, Stefan Unterrainer konnten die Jungs wieder eine Show abliefern und alle Kinder in der Halle fesseln, bevor diese anschließend selber springen durften. Nach wie vor erfreulich ist die Entwicklung der Übungsleiter. Mit Frau und Herrn Neumann konnten wieder Sportfreunde gefunden werden, welche in 2018 den Schein TFG-allgemein für die Abnahme des Sportabzeichens erwerben werden. Ausgeklungen ist das Jahr auch 2017 wieder mit verschiedenen Weihnachtsfeiern in den einzelnen Gruppen sowie einer Feier der Sparte mit den Übungsleitern, Helfern und der Abteilungsleitung im Ars Vivendi, bei denen sich die Spartenleitung nochmals für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr mit einem kleinen Präsent bedankte. Kleine Chronik 1948 wurde die Sparte Turnen als Keimzelle des VfL Waldkraiburg gegründet. Aus Mangel an Turngeräten behalf man sich zunächst mit dem Faustballspielen. 1950 erster öffentlicher Auftritt beim Schauturnen in der Mehrzweckhalle in Föhrenwinkel. 1951 erste Teilnahme am Gauturnfest, weitere folgten in den nächsten Jahrzehnten. 1957 Umzug der Sparte aus dem alten Bunker in die Aula der Mittelschule 1958 zur 10 Jahresfeier wird die Turnerfahne geweiht. 1959 5. Sudetendeutsche Turntag in Waldkraiburg 1960 Einweihung Jahnstadion 1961 Umzug in die Turnhalle an der Dieselschule. 1963 anlässlich der 15 Jahrfeier des VfL erhält Oberturnwart Kauflersch die VfL – Ehrennadel in Silber und vom BTV die Ehrennadel in Gold. 1967 8. Sudetendeutscher Turntag in Waldkraiburg mit Einweihung des Sudetendeutschen Turnerdenkmals 1970 Bühnenschauturnen im Zappesaal mit 500 Besuchern, wird in den folgenden Jahren noch 5mal veranstaltet. 1981 Werbeschauturnen Dreifachhalle 1987 VfL Sport und Spielfest in der Volksfesthalle und auf dem Festplatz 1997 Thomas Irgmeier wird Spartenleiter 2001 erste Website der Sparte geht online 2008 Turnen ab 3 Jahren mit Günther Bauer startet. 2009 Georg Thumser legt das 45. Sportabzeichen ab. 2015 Mitglied der Gruppe Turnkids am Gerät Reinhard Riede wird Splashdiving Weltmeister in Sindelfingen Spartenleiter Thomas Irgmeier tfg@vfl-waldkraiburg.de www.vfl-waldkraiburg-tfg.de

61 Unihockey Spartengründung Am 29.09.1997 wurde die Sparte Unihockey im VfL Waldkraiburg gegründet. Die fünf Gründungsmitglieder Alexander Fischer, Rudi Forsthuber, Jürgen Wagner, Patrick Woppmann und Thomas Kozel trafen sich am 29.09.1997 zur offiziellen Gründungsversammlung, um die 19. Sparte des VfL Waldkraiburg ins Leben zu rufen. Hr. Fuchs, damals Geschäftsführer des VfL Waldkraiburg, war ebenfalls anwesend und unterstützte die Gründungsmitglieder bei den Formalitäten. In der anschließenden ersten Mitgliederversammlung wählte die Sparte ihre Funktionäre. Thomas Kozel wurde Spartenleiter und Schriftführer, Alexander Fischer Jugendwart, Rudi Forsthuber übernahm das Amt des Kassiers. Kassenprüfer wurden Jürgen Wagner und Patrick Woppmann. In der darauffolgenden Woche wurde der Sparte von der Stadtverwaltung ein Hallentermin für den Trainingsbetrieb zugeteilt. Nachdem das erforderliche Equipment Schläger und Bälle angeschafft bzw. die Tore selbst erstellt worden waren, konnte am 07. Oktober 1997 das erste Training um 19.00 Uhr in der Grundschulhalle an der Dieselstraße stattfinden. Beitritt zum Deutschen Unihockey Bund Um auch später an einem evtl. Ligabetrieb und offiziellen Turnieren teilnehmen zu können, trat die Sparte Unihockey am 11.03.1998 dem Deutschen Unihockey Bund (DUB) bei. Im Mai und Juni desselben Jahres absolvierten Armin Lorenz und Thomas Kozel mit Erfolg den 2-monatigen Ausbildungslehrgang zum Übungsleiter A beim Bayerischen Landessportverband. Somit hatte die Sparte Unihockey ihre ersten beiden offiziellen Übungsleiter. Anfang Juni, am 05.06.1998, nahm die Sparte Unihockey am Deutschen Turnfest in München teil. Zweck war eine Demonstration der Sportart Unihockey zusammen mit der Mannschaft aus München („Isarrecken München“). Auch für Schiedsrichter musste gesorgt werden, im August 1998 nahmen die Mitglieder Armin Lorenz, Gregor Martin, Markus Pavenzinger, Michael Kozel und Thomas Kozel an einem Ausbildungslehrgang zum DUB-Schiedsrichter teil. Dies diente auch als Vorbereitung für die geplante Teilnahme am offiziellen Ligabetrieb. Bereits im September 1998 war es dann endlich soweit: Dem Antrag auf Teilnahme unserer Mannschaft am Spielbetrieb in der Regionalliga Süd stimmte die Spielbetriebskommission des Deutschen Unihockey Bundes zu. Unter Mithilfe einiger Sponsoren wurden daraufhin die für den Ligabetrieb erforderlichen Mannschaftstrikots beschafft. 17.10.1998 - 1. Spieltag in der Regionalliga Süd des Deutschen Unihockey Bundes. Der erste Spieltag, der große Tag für die Unihockey-Mannschaft des VfL Waldkraiburg! Die Waldkraiburger konnten gleich im ersten Spiel gegen die „Flying Freddies Stuttgart“ nach einem dramatischen 7:6- Sieg zwei Punkte nach Hause holen. Im zweiten Spiel musste sich die Mannschaft gegen eine grandiose Mannschaft aus Konstanz mit 4:8 geschlagen geben, was aber dennoch ein hervorragendes Ergebnis bei einem entsprechend hohen Spielniveau bedeutete. 17.09.2005 - Unihockey-Turnier in Rosenheim Bei einem Freundschaftsturnier in Rosenheim mit sechs bayerischen Mannschaften holte sich unsere Mannschaft nach einem starken Spieltag den 3. Platz. Seit 2005 betreiben wir Unihockey als Breitensport, Spaß und Spielfreude stehen dabei im Vordergrund Es finden regelmäßig Freundschaftsspiele gegen benachbarte Vereine statt, hauptsächlich wird jedoch an zwei Spielabenden zuhause in Waldkraiburg trainiert und in Mannschaften gegeneinander gespielt. Jeder, der möchte und Interesse hat, kann jederzeit einsteigen und mitspielen. Zum 70-jährigen Bestehen unseres Hauptvereins, des VfL Waldkraiburg, freuen wir uns, die Sparte Unihockey mit ihren nun mittlerweile 21 Jahren auch zu den „alt eingesessenen Sparten“ und als festen und konstanten Bestandteil des Hauptvereins zählen zu dürfen. Spartenleiter Thomas Schalk tfg@vfl-waldkraiburg.de www.vfl-unihockey.de

SIEBEN: Mai 2018
SM-Sport Offroad-Katalog 2018
Werk5 - Craft NOS AW 2018
Forststrategie 2018
GVF_Freigericht_Mai-2018
Kunth Katalog Herbst 2018
Sport, Spaß und Vernunft
VEDES Spieleprospekt 2018 | B218
Angebote 2018
aktivCARD 2018
Produktkatalog 2018
Jahresprogramm 2018
2018 deutsch
Charterkatalog-2018
Leseprobe "Sudoku-spezial" Mai 2018
2018 Jahresfahrtenprogramm
Binnenschifffahrt März 2018
ZARTGEFÜHL Katalog 2018
Forststrategie 2018 - Vorarlberg
Gemeindebrief Januar-März 2018
Finanzplan 2014 - 2018 - Bätterkinden