Aufrufe
vor 5 Monaten

April 2018

14 - Das Neue -

14 - Das Neue - April 2018 Veranstaltungen des Kulturbüros LÖHNE im April 2018 Löhne. Fotos: Veranstalter. Chin Meyer MACHT! GELD! SEXY? Redaktionelles / Anzeigen Mit intelligentem Witz und sprühendem Humor bohrt er tiefe Wunden in so manches aufgeblähte Finanzsystem und lässt auf unterhaltsame Weise auch gleich einige politische Kartenhäuser samt ihrer Worthülsen-lastigen Bewohner einstürzen. Deutschlands bekanntester Finanzkabarettist betrachtet in seinem neuen Bühnenprogramm das Instrumentarium der Mächtigen, die Machthaberei und was Macht mit uns macht. Dabei nimmt er nicht nur die allgegenwärtige Gier nach immer mehr Geld ins Visier, sondern auch den ausufernden Hunger nach Sexy-Selbstbestätigungs-Wohlfühl-Konsum. Neben seinen Tour- und TV-Auftritten schreibt er regelmäßige Zeitungs-Kolumnen für den „Berliner Kurier“ oder erklärt bei „Markus Lanz“ die Finanzkrise anhand von „Fuselanleihen". Donnerstag, 12. April, 20:00 Uhr Freitag, 13. April, 20:00 Uhr Werretalhalle, Saal 2 Vorverkauf: 15,- €, ermäßigt 12,- € Abendkasse: 18,- €, ermäßigt 15,- € Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.chin-meyer.de SONDERBAR Löhne in den 1950er Jahren Herzlich willkommen in den 50-ern! Steigen Sie ein und machen Sie mit uns eine Zeitreise in die 50er-Jahre - eine Zeit, die gerade erst vorbei und doch schon so lange her ist. Nierentisch, Cocktailsessel, Tütenlampen, Pettycoat und Rock´n´Roll. Das Wirtschaftswunder brachte auch den Menschen hier in Löhne einen bescheidenen Wohlstand. Andererseits warteten etliche Familien immer noch auf die letzten Kriegsheimkehrer und hunderte Flüchtlinge und Vertriebene waren auf der Suche nach einer neuen Heimat und vor allem nach Wohnraum. Das Heimatmuseum Löhne zeigt einen Blick in den Alltag des Jahrzehnts als Deutschland zum ersten Mal Fußballweltmeister wurde und der SVLO im Pokal vor über 10.000 Zuschauern auf dem Sportplatz am Brückenhaus gegen den FC Schalke 04 spielte. Ausstellungseröffnung: Freitag, 13. April, 18:00 Uhr Ausstellungsdauer: 13. April - 08. Juli Heimatmuseum Löhne Eintritt: frei Veranstalter: Heimatmuseum der Stadt Löhne, Geschichtswerkstatt Löhne Marcel Mann Weil ich ein Männchen bin Der „Synchronsprecher der deutschen Comedy“ sprach bereits an die zweihundert Rollen für Film und Fernsehen. In seinem ersten Soloprogramm lüftet der Gewinner der „Quatsch Comedy Club Talentschmiede“ und der „FRITZNACHT der Talente“ den Vorhang hinter den Kulissen: Humorvoll berichtet er von seiner Kindheit in der Provinz, seinem Durchbruch als Josef im Krippenspiel bis zu seiner Zeit als Praktikant bei diversen TV-Trash-Formaten. Mit der Körperfülle und Geschwindigkeit eines Kolibris spricht Marcel bunt, teilweise auch spitzfindig über sein Leben. Voller Lebensfreude, gepaart mit ordentlich viel Selbstironie und viel schwarzem Humor in Regenbogenfarben, nimmt er sein Publikum mit in seine Welt aus Semiprominenz, Sarkasmus und Schulsportverweigerung. Donnerstag, 19. April, 20:00 Uhr Werretalhalle, Saal 2 Vorverkauf: 18,- €, ermäßigt 12,- € Abendkasse: 21,- €, ermäßigt 15,- € Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.marcelmann.de PREMIUM PARADISE Dire Strats A tribute to Dire Straits & Mark Knopfler Erleben Sie die meistgebuchte Dire Straits-Tribute-Band Europas live erneut in der Löhner hörBar! Im Vordergrund steht der Sound der um die Welt ging, mit einer Gitarre, die keiner von uns je vergessen wird. Wolfgang Uhlich wird dabei von vielen fachkundigen Fans im In- und Ausland als bester Mark Knopfler Imitator angesehen. Die Band hat sich mit fast 700 Konzerten fest in der deutschen Musiklandschaft etabliert. Die Klassiker „Walk of Life“, „Sultans of swing“ und „Brothers in Arms“ sind fester Bestandteil des Programms, welches zu 100% live ist! Keine Hilfsmittel, keine Tricks - mit Individualität, musikalischem Feingefühl, präzisem Solospiel und dem richtigen "Draht" zum Publikum wurden in den letzten Jahren die Bühnen und die Herzen der Fans im Sturm erobert. Samstag, 21. April, 19:30 Uhr (Konzertbeginn 20:30 Uhr) Werretalhalle, Saal 2 Vorverkauf: 17,- €, Abendkasse: 19,50 € Veranstalter: M & S Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro Löhne www.direstrats.de HÖRBAR Christoph Stieghorst The long road home Der Maler Christoph Stieghorst, Jahrgang 1974, geboren in Bielefeld, zeigt ältere und neuste Werke aus seinem Schaffen. Der gelernte Zimmermann beschäftigte sich schon während seines Kunststudiums intensiv mit realistischer Ölmalerei und entwickelte einen unverkennbaren Stil, der seine breit gefächerte Motivwelt eint. Christoph Stieghorst zeigt Erlebtes und Erträumtes aus einer Welt, die vielleicht nur in unseren Vorstellungen so existiert, eine Welt, die viele suchen, eine Welt, die Christoph Stieghorst für uns und sich in Öl auf Leinwand bannt, wie Film auf Kinoleinwände der Sehnsucht, auf dem „langen Weg nach Hause“ und uns durch geheimnisvolle Orte, dramatische Natur mit wirklichen Menschen führt. Ausstellungseröffnung: Freitag, 27. April, 19:30 Uhr Ausstellungsdauer: 27. April – 07. Juli Galerie in der Werretalhalle Eintritt: frei Veranstalter: Kulturbüro Löhne www.christophstieghorst.de

Redaktionelles / Anzeigen Das Neue -April 2018 - 15 Veranstaltungen des Kulturbüros LÖHNE im April 2018

März 2018
August 2018
Bünde April 2013 - EXTRABLATT VOM ZEITUNGSJUNGEN
Februar 2018
Bünde April 2013 - EXTRABLATT VOM ZEITUNGSJUNGEN
kj cloud.book - April 2018
Lübbecke_06_17
Beelitzer Nachrichten - April 2018
TheaterCourier April 2018
Bünde 14_11
Bünde 07-17
Lübbecke 06-17
Reichswaldblatt - April 2018
Bünde 12-16
Bünde 16_02
BG Hof: für uns - April 2018
April 2018
April 2018
WebCafé Fantasy April 2018
Warburg zum Sonntag 2018 KW 21
26. April 2008 - Bielefeld
Fraktion direkt | Ausgabe April 2018
HORNER Magazin | März-April 2018
2018/14 - Hohenlohe Trends April
OWZ zum Sonntag 2018 KW 16
GenussBrief April 2018
Warburg zum Sonntag 2018 KW 13
Warburg zum Sonntag 2017 KW 33
Lübbecke 15_01
OWZ zum Sonntag 2016 KW 12