Aufrufe
vor 9 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 4/2018

DER KONSTRUKTEUR 4/2018

FLUIDTECHNIK PRODUKTE

FLUIDTECHNIK PRODUKTE UND ANWENDUNGEN „WIR SEHEN UNS NICHT NUR ALS ZULIEFERER SONDERN ALS ENTWICKLUNGS- PARTNER“ Florian Wuttke, SMC Deutschland GmbH Wir können Maschinenbauern einen unschätzbaren Mehrwert bieten, wenn wir mit unserem Antriebsund Steuerungs-Know-how frühzeitig in deren Entwicklung mit einbezogen werden. Von Vorteil ist hier, dass wir sowohl in der Pneumatik als auch in der Elektromechanik zuhause sind und über ein großes Produktportfolio verfügen, mit dem wir den kompletten Antriebsstrang abbilden können. So geschah das auch im Fall der neuen Drahtbiegemaschine von AmDa Technik, hier auf Basis von Pneumatik-Komponenten aus unserem umfassenden Standardprogramm. www.DerKonstrukteur.de mit hyperbolisch gelagerten Vorschubrichtrollen sowie pneumatisch an den Drahtdurchmesser angepasste Weggeber sorgen für eine vollautomatische Zentrierung rund um den gerichteten Drahtstab. Diese Technologien verschaffen Anwendern maximale Flexibilität beim Wechsel der Produktion und führen gleichfalls zu einer sehr hohen Drahtrichtqualität. Das innovative System der zweifach pneumatisch angetriebenen Kupplungen zwischen den beiden Richtrotoren jedes Rotorenpaars ist ebenfalls patentrechtlich geschützt. Es ermöglicht die schnelle, softwaregesteuerte Umschaltung zwischen dem torsionsfreien Drahtrichten und der Unterstützung des 3D-Systems beim 3D-Biegen. ABGESTIMMTES PNEUMATISCHES SYSTEM Für die beiden verantwortlichen Entwicklungsingenieure von AmDaTech, Joannis G. Amyralis und Panagiotis T. Dafos, ist die optimal aufeinander abgestimmte Technologie des pneumatischen Systems ein wichtiger Faktor, die überlegene Leistungsfähigkeit der Anlage in punkto Produktionsgeschwindigkeit und Präzision im Drahtrichten erreichen zu können. Sie sind sich einig: „Die hohe Präzision, mit der die Drehantriebe von SMC arbeiten, haben wir mit Vergleichsprodukten anderer Hersteller nicht annähernd beobachten können. Dazu kommt das optimale Zusammenspiel aller Komponenten im pneumatischen System, das aus unserer Sicht maßgeblich dazu beiträgt, die herausragende Reproduziergenauigkeit zu erreichen. Gerade in anspruchsvollen Anwendungen, wie dem parallelen Biegen von Federelementen für die Automobilindustrie, bewerten Kunden das als entscheidendes Kriterium.“ Der gesamte pneumatische Antriebsstrang stammt von SMC in Egelsbach bei Frankfurt am Main. Er umfasst Zylinder, Drehantriebe und Lineareinheiten, sowie Ventilinseln mit insgesamt 46 verschiedenen Ventilen, ferner die Druckluftaufbereitungs- bzw. Verteilungsgeräte sowie zahlreiche Verschraubungen. Den Kern bilden dabei die Schwenkantriebe der Serien CRB und MSQ. Diese Komponenten sind speziell für Anwendungen konzipiert, die einen einfachen Wechsel der Biegeradien erfordern. Beide Antriebe zeichnet aus, dass sie voreingestellte Geschwindigkeiten sehr stabil einhalten. Mit Stoßdämpfern bzw. Dämpferscheiben ausgestattet, fangen sie außerdem die kinetische Bewegungsenergie materialschonend auf. Der Wechsel läuft gleichzeitig mit der Vorschubbewegung des Drahts. Neben dem Funktionsumfang sind in der neuen Drahtbiegemaschine etliche pfiffige Ideen umgesetzt: So sind die Biege- und 3D-Einheiten entlang der gesamten Maschinenlänge fahrbar. Damit können Anwender unterschiedlichen Biegeaufgaben mit maxi maler Flexibilität begegnen. Die doppelten Biegewerkzeuge sind variabel einstellbar und ermöglichen die Herstellung von Drahtbügeln mit zwei Biegeradien, scharfen Biegungen und Bogen oder Kreisen in einem Bügel. Die integrierte Stanze für Flachstahl übernimmt eine Doppelfunktion und kann sowohl Lochen als auch Schneiden. Pneumatisch angetrieben ist auch die Abwurfvorrichtung. Diese kann in zwei Richtungen agieren. Ein gerader Drahtstab kann z. B. nach hinten abgeworfen werden, während ein zweiter nach vorne der Weiterverarbeitung zugeführt wird. In einer Doppelbiegemaschine sind somit große, komplizierte Drahtbügel und gerade Drahtstäbe in einem Schritt parallel herstellbar. Die logische Folge: Es lassen sich außer gewöhnlich hohe Taktzahlen realisieren – nicht zuletzt auch dank der Pneumatik. www.smc.de AZ_Gummi 210x75.qxp_Layout 1 22.03.18 19:05 Seite 2 GUMMI-FORMTEILE IN HÖCHSTFORM PERFEKTION NACH WUNSCH UND MASS: GUMMIFORMTEILE. GUMMI-METALLVERBINDUNGEN. GUMMITEILE-PROGRAMM. MEHR: www.layher-ag.de 23. - 27. April 2018

FLUIDTECHNIK RETROFIT MACHT WERKZEUGMASCHINEN ENERGIEEFFIZIENTER LIVE@ Ein Retrofit der Hydraulik zum Betätigen von Spannstöcken, Kraftspannfuttern sowie Klemmen von Schlitten und Reitstöcken kann den Betrieb von bestehenden Werkzeugmaschinen energieeffizienter machen. Von Nachi gibt es dafür die Hydraulikaggregate NSPi. Sie erzeugen nur den exakt benötigten Volumenstrom und Druck. Elektromotor und Hydraulikpumpe sind direkt verbunden. Das reduziert Reibungsverluste. Die einstellbare Flügelzellenpumpe ist mit einer Druckwaage ausgestattet. Dadurch lässt sich der Volumenstrom anpassen. Muss die Hydraulik lediglich den Druck halten, z. B. bei geklemmten Schlitten, fließt außer einer geringen internen Leckagemenge kein Öl. Benötigt dagegen die Hydraulik einen größeren Volumenstrom, z. B. beim Öffnen oder Schließen von Spannbacken, wird die Flügelzellenpumpe innerhalb kürzester Zeit entsprechend eingestellt. Der Hersteller bietet auch Hydraulikaggregate speziell für Umformmaschinen an, z. B. Abkantpressen. www.nachi.de ROBUSTE FILTERPUMPE FÜR WERKZEUGMASCHINEN Der in Werkzeugmaschinen genutzte Kühlschmierstoff (KSS) wird während der Nutzung mit Feststoffen verunreinigt und muss gereinigt werden. Eine qualitativ hochwertige Filtration verlängert die Nutzungszeit des Werkzeugs. Um verunreinigtes KSS zur Filteranlage zu fördern, hatte Grundfos bisher Pumpen der Baureihe MTA und MTB im Programm. Neu ist die Baureihe MTD: Eine mehrstufige Eintauchpumpe, ausgestattet mit halboffenen Laufrädern. Damit fördert die Pumpe Späne, Fasern und abrasive Feststoffe bis zu einer Größe von 25 mm, sie kann somit bei allen Prozessen der Werkzeugmaschinen-Industrie eingesetzt werden. Die Baureihe ist für mehrere Druckbereiche (2 / 3 / 4 Laufrad-Stufen) und Eintauchlängen (230 / 280 / 330 mm) mit Fördermengen zwischen 50 und 300 l/min verfügbar. Um die Standfestigkeit der Pumpe zu sichern, sind die Laufräder, das Spiralgehäuse und das Pumpengehäuse aus robustem Gusseisen gefertigt. Alle Oberflächen sind galvanisch beschichtet (Korrosionsschutz). www.grundfos.de PNEUMATISCHE ZENTRIEREINHEITEN LIVE@ Schwere Lasten mit kleinen Zylindern perfekt positionieren – Was kontrovers klingt, machen die neuen pneumatischen Zentriereinheiten der Serie MACM von SMC möglich. Sie können schwere Lasten bis 1 t tragen und diese in alle Richtungen – vor, zurück, rechts, links, quer und rotierend (360°) – bewegen. Das gelingt mit einer Zentriergenauigkeit von ± 1 mm. Dadurch wird es möglich, mit sehr kleinen, kompakten und kostengünstigen Ausrichtzylindern die Werkstückpositionierung z. B. in Förderlinien zu bewerkstelligen. Folglich können Maschinenbauer und Maschinenbetreiber Platz und Kosten sparen. In der Praxis zeichnen sich die Zentriereinheiten durch eine einfache Einstellung und geringen Wartungsaufwand aus. Sie sind aus Edelstahl gefertigt, lebensdauergeschmiert und mit drei verschiedenen Tischmaterialien aus Kunststoff oder Edelstahl bestellbar. Insgesamt umfasst das Sortiment vier verschiedene Baugrößen. Die größte Ausführung ist 198 × 198 × 81 mm (L × B × H) klein und bietet einen Hub von 50 mm, einen Verstellbereich bis 50 mm in jeder Richtung zur Schlittenmitte. Nach Angaben von SMC sind diese Zentriereinheiten derzeit einzigartig auf dem Markt. www.smc.de IN PERFEKTER HARMONIE FLUIDTECHNIK-KOMPONENTEN, SYSTEME UND DIENSTLEISTUNGEN AUS EINER HAND Jetzt erleben: www.perfekte-harmonie.de