Aufrufe
vor 1 Woche

antriebstechnik 4/2018

antriebstechnik 4/2018

KOMPONENTEN UND SOFTWARE

KOMPONENTEN UND SOFTWARE Servoleitungen für große Distanzen Servoleitungen müssen mitunter zig Meter zwischen Schaltschrank und Antrieb ohne Leistungsabfall überbrücken. Das geht nur, wenn sie kapazitäts- und dämpfungsarm konstruiert sind – wie die Leitungen Ölflex Servo 7TCE und Ölflex Servo 728 CY von Lapp. Ölflex Servo 7TCE ist gelistet nach UL TC-ER sowie Flexible Motor Supply und ist damit für den europäischen und nordamerikanischen Markt zugelassen. Die kapazitätsarme Konstruktion resultiert aus einer Aderisolation aus XLPE, der Außenmantel besteht aus einem thermoplastischen Elastomer und erlaubt eine um rd. 40 % größere Verlegelänge gegenüber herkömmlichen Lösungen. Die Leitung erfüllt viele Vorgaben für Ölbeständigkeit, Flammwidrigkeit und UV-Beständigkeit. Die geschirmte Geberleitung Ölflex Servo 728 CY ist ebenfalls dämpfungsarm und erlaubt große Übertragungsdistanzen dank einer Aderisolation aus Polypropylen. Sie ist ölbeständig und daher für viele Anwendungen im Maschinenbau mit fester Verlegung geeignet. Zudem ist sie um 10 % dünner als vergleichbare Leitungen, was in engen Schaltschränken ein Pluspunkt ist. www.lappkabel.de Radiale Kraft in gerader Linie Die Smalley-Flachdraht-Linearfeder von TFC dient als kostengünstige Lösung für Einrast-, Anpress- und Abdichtfunktionen. Mit den wellenförmigen Federn lassen sich Einschnappoder Einrastvorgänge realisieren, zwei Bauteile mit einer definierten Nachgiebigkeit auseinanderhalten oder eine Komponente gegen eine Konterfläche drücken. Die Bandfedern kommen z. B. in rotierenden Einrast-, Schließ- und Positionierelementen zum Einsatz. Hier setzen sie in Nuten gelagerte Arrettierbolzen oder -stifte unter Vorspannung, um sicherzustellen, dass die beweglichen Komponenten des Bauteils beim gewünschten Drehwinkel einschnappen. Dabei sind die Federn so ausgelegt, dass sie eine präzise Last bereitstellen, die einen definierten Reibungswiderstand für die Rotation erzeugt. Im Rotor einer Drehschieberpumpe dienen sie dazu, die beweglichen Leitschaufeln von hinten radial unter Last zu setzen und sie während der Rotation nach außen gegen die Wandung des Schöpfraums zu drücken. www.tfc-de.com Individuelle Schmierstoffmenge für jeden Elektromotor Eine optimale Schmierung erhöht nachweislich die Anlagensicherheit sowie deren Lebensdauer und damit die Produktivität. An Elektromotoren hat sich der temperaturunabhängige Perma Star Vario bewährt, ein Einzelpunktschmiersystem, das bei Temperaturen von – 10 bis + 60 °C zuverlässig mit einer konstanten Spendemenge arbeitet. Das Gehäuse ist staubdicht und gegen Strahlwasser geschützt (IP65). Mit dem Schmierstoff versehen, versorgt das Schmiersystem jeden Elektromotor mit der individuell einstellbaren Schmierstoffmenge. Die Montage kann direkt auf dem Motor erfolgen oder mithilfe einer Schlauchleitung. www.perma-tec.com komplett zuverlässig ökonomisch Verschlussschrauben, Entlüftungsventile und Ölschaugläser – EIN Abdichtungssystem für alle Einschraub- und konstruktionsbedingten Löcher im Getriebegehäuse. Komplett montiert und einsatzbereit. HN | DREHTEILE Unser Paket für die Antriebstechnik It’s our turn. heinrichs.de

Extra-starke Hochleistungszahnriemen Die PU-Hochleistungszahnriemen Brecoflexmove AT10 und das Modell Brecomove AT10 von Mulco werden in der Ausführung als Meterware vorwiegend in der Lineartechnik eingesetzt. Sie verfügen über einen Stahlkord-Zugträger, der größere Zugkräfte und eine um 70 % höhere Riemensteifigkeit im Vergleich zur Vorgängerversion erreicht. Die hohe Riemensteifigkeit kann in Linearachsen für die dynamische Positionierung mit kurzen Ausschwingzeiten genutzt werden. Abhängig vom Antrieb können steilere Start- und Stopprampen gefahren werden. So ermöglicht der Brecomove AT10 kürzere Zykluszeiten und eine höhere Produktivität von Achsen und ganzen Maschinen. Die im Vergleich zur Vorgängerversion größeren übertragbaren Zugkräfte können Sondermaschinenbauer in Vertikalachsen mit hohen Sicherheitsanforderungen nutzen. www.mulco.de Generationenwechsel bei Mess- und Systemleitungen TKD Kabel ersetzt die bestehenden Kaweflex- Serien von Mess- und Systemleitungen für Schlepp- und Energieführungsketten durch die leistungsstärkeren Serien Kaweflex 5468 und 5488. Die neue Serie wird nur noch zwei statt sieben Produktgruppen umfassen. Mit dieser Maßnahme reduzieren sich Teilevielfalt und Lagerkosten. Sämtliche Leitungsarten, -typen und -ausführungen sind auf die Anwendungsprofile und Systeme – etwa von Siemens, B&R, Bosch Rexroth und SEW – abgestimmt. Je nach Modell eignen sich die geschirmten, kapazitätsarmen Leitungen für feste Verlegungen und flexible bis hochflexible Anwendungen. Aber auch leichte, normale und hohe elektrische wie mechanische Anforderungen werden abgedeckt. Dank der modifizierten Aderisolation aus Pelon 2 weisen die neuen, flammwidrigen Mess- und Systemleitungen reduzierte Ableitströme sowie eine höhere Spannungsfestigkeit auf. Niedrigere Kapazitätswerte ermöglichen zudem größere Leitungslängen. www.tkd-kabel.de Große Auswahl an Spannsätzen und Schrumpfscheiben Präzise hoch stapeln Antriebsriemen für Regalbediengeräte Weniger Verschleiß, weniger Wartung, bessere Positionierzeiten: Der CONTI® Synchrodrive sorgt in Fahr- und Hubantrieben von Regalbediengeräten für maximale Effizienz – ab sofort auch im neuen Profil HTD 20M. Gemeinsam mit einem Flaschenzugsystem lässt sich mit dem Riemen tonnenschwere Ware in Hochregallagern schneller und präziser positionieren. Und das zahlt sich für Betreiber aus. Mehr über unsere Lösungen unter: www.contitech.de/ptg-ind-de Spannelemente für kraftschlüssige Welle-Nabe- Verbindungen in vielen Varianten bietet Mädler an. Das Angebot umfasst 33 Typen und 878 Artikel, dazu gehören mechanische oder hydraulische innenspannende Spannsätze und außenspannende, mechanische Schrumpfscheiben. Auf der Internetseite www.maedler.de kann mit einem Auswahl-Tool schnell der passende Artikel gefunden werden. Außerdem kann damit die Festigkeitsberechnung für die Nabe für beliebige Spannsätze und Naben-Werkstoffe schnell durchgeführt werden. Das gesamte Lieferprogramm des Anbieters umfasst Antriebselemente, Bedienteile, Normteile, Stoßdämpfer, Lineartechnik, Pneumatik, Getriebe, Getriebemotoren, Auszugschienen und Welle-Nabe-Verbindungen. Viele Teile werden in den beiden eigenen Fertigungsbetrieben in Deutschland produziert. Andere Produkte werden nach deutschen Qualitätsmaßstäben gefertigt und kontrolliert. Das Qualitätsmanagement ist nach DIN 9001:2015 zertifiziert. www.maedler.de 23.–27. April 2018 Besuchen Sie uns: Halle 5, Stand E18 Power Transmission Group