Aufrufe
vor 1 Woche

antriebstechnik 4/2018

antriebstechnik 4/2018

Anzeige GERÄUSCHLOSE

Anzeige GERÄUSCHLOSE PERFEKTIONISTEN Die neuen schrägverzahnten Zahnstangengetriebe von LEANTECHNIK arbeiten hochgenau und nahezu geräuschlos lifgo ® 5.1 linear doppel SVZ lifgo ® 5.1 linear excenter SVZ lifgo ® 5.1 linear SVZ lifgo ® 5.1 doppel SVZ lifgo ® 5.1 excenter SVZ lifgo ® 5.1 SVZ Mit seinen Zahnstangengetrieben lifgo ® und lean SL ® sorgt LEANTECHNIK seit langem für hochpräzise Bewegungen von Handling- und Positioniersystemen. Die Getriebe sind einzeln oder als komplett montiertes leantranspo ® -System erhältlich, das nach Kundenvorgaben gefertigt wird. Für Anwendungen, die besonders lärmsensibel sind, haben die Oberhausener jetzt die neue Getriebeserie lifgo ® SVZ entwickelt. Das Besondere an diesem Zahnstangengetriebe ist die schräge Anordnung der Zähne: Auf diese Weise verursacht die Zahnstange beim Hin- und Hergleiten so gut wie keine Geräusche. Die lifgo ® SVZ-Getriebe arbeiten ebenso präzise wie die Standard-lifgo ® -Getriebe. LEANTECHNIK liefert sie in den Ausführungen lifgo ® SVZ, lifgo ® doppel SVZ für Greif- und Zentrierbewegungen, lifgo ® linear SVZ und lifgo ® linear doppel SVZ für Greif- und Zentrierbewegungen mit langen Verfahrwegen. Das neue Zahnstangengetriebe ist in den Baugrößen 5.1, 5.3 und 5.4 lieferbar, mit Hubkräften von 3.400, 14.400 und 22.600 N. Auch in punkto Hubgeschwindigkeit stehen die neuen lifgo ® SVZ-Getriebe mit Schrägverzahnung den herkömmlichen lifgos in nichts nach: Auch sie erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 3 m/s bei Beschleunigungen von 50 m/s 2 . Das neue Getriebe ist bereits in der Miniaturwelt „Gulliver’s Gate“ am New Yorker Times Square im Einsatz. Dort sorgt das lifgo ® SVZ dafür, dass die an einer Führung laufenden Flugzeuge auf dem Modellflughafen ohne wahrnehmbare Geräuschkulisse „abheben“. LEANTECHNIK AG Im Lipperfeld 7c | 46047 Oberhausen | Tel.: +49 208 495 25-0 | info@leantechnik.com | www.leantechnik.com MN 12

Hannover Messe Linearmodule mit Option zur Zentralschmierung Deutlich erweiterte Ausstattungsoptionen bei den kompakten Baumaßen der bisherigen Baureihe bietet die dritte Generation der Linearmodule MKK und MKR von Rexroth. Die einbaufertigen Linearachsen sind für den Anschluss an Zentralschmieranlagen vorbereitet. In den korrosionsbeständigen Ausführungen sorgen hartverchromte Kugelgewindetriebe und Schienenführungen für eine hohe Beständigkeit gegenüber Chemikalien. Die Linearmodule bestehen aus einem eloxierten Aluminium-Profilkörper mit integrierten Schienenführungen und wahlweise einem Kugelgewinde- oder Zahnriemenantrieb. Beide Antriebsvarianten sind zunächst in den Baugrößen 65, 80 und 110 erhältlich. Sie sind bei gleichen Abmessungen weitestgehend ohne konstruktive Anpassungen austauschbar mit den bisherigen Ausführungen. Die Linearmodule werden bei der Variante Kugelgewindetrieb in Längen bis zu 5 400 mm geliefert. Ab 4 000 mm verhindert eine Spindelunterstützung auch bei Vertikalanwendungen Schwingungen bei hohen Drehzahlen. Die Linearmodule mit Riemenantrieb sind in Längen bis zu 9 400 mm lieferbar. www.boschrexroth.com Wartungsfreundliche Doppelrohr-Lineareinheiten Für das gelegentliche bis mehrfach tägliche Verfahren und Positionieren von mittleren bis hohen Lasten in beliebiger Einbaulage eignen sich die Doppelrohr-Lineareinheiten EP(X)-II von Rose+Krieger. Gegenüber ihrer Vorgängerbaureihe EP/EPX weisen sie eine höhere Präzision und niedrigere Toleranzen der Montageflächen zueinander auf. Neben der Baugröße 40 gibt es sie nun auch in Baugröße 30. Die Lineareinheiten kompensieren hohe Biegemomente bei der Hand- und Motorverstellung. Für mehr Wartungsfreundlichkeit sorgen geteilte Leitmuttern, die im Verschleißfall einfach ausgewechselt werden können. Für verbesserte Laufeigenschaften und geringeren Verschleiß sorgen moderne Werkstoffe und Hochleistungsgleitführungen. Beschichtete Metallbuchsen wurden durch einstellbare, konische Gleitbuchsen aus Spezialkunststoff ersetzt. Optional erhältlich ist eine manuelle, kraftschlüssige Spindelklemmung für eine sichere Arretierung des Führungsschlittens. www.rk-rose-krieger.com Zeitsparen mit virtueller Inbetriebnahme Software-Lösungen zur virtuellen Inbetriebnahme, die bei der Entwicklung und dem Betrieb von Automatisierungssystemen Zeit sparen und das Risiko von Fehlplanungen reduzieren, bietet BONFIGLIOLI: EFFIZIENTE ANTRIEBSLÖSUNGEN FÜR IHRE INTRALOGISTISCHEN PROZESSE ABB an. Mit ihnen kann ein Systemintegrator virtuelle Antriebe und SPSen für eine Offline-Simulation einrichten. Einzelne Aspekte des Systems können überprüft werden, etwa die Steuerungslogik oder die Reaktion auf Störungen. So können bei der Inbetriebnahme der Hardware laut Hersteller 25 % der Kosten eingespart werden. Zudem entsteht ein Rahmen für Schulungen oder um Lösungen zur Produktivitätssteigerung zu testen. Die virtuelle Inbetriebnahme erfolgt in drei Schritten: Erstens die Abstimmung des virtuellen Antriebs mit dem Inbetriebnahmeund Wartungstool Drive Composer Pro, dann der Aufbau aus virtuellen Geräten und Controllern mit Automation Builder. Zuletzt wird die Virtualisierung mit einem mechanischen Modell der Maschine oder der Produktionslinie komplettiert. www.abb.de 23-27 April 2018 Hannover, Germany Visit us Hall 26 - Stand H06 www.bonfiglioli.com Bonfiglioli entwirft, entwickelt und produziert Lösungen für Anwendungen in der Intralogistik und Logistik. Von Gabelstaplern, Selbstfahrern und Hebegeräten bis hin zu vollautomatischen Lagern haben wir Lösungen die allen Anforderungen in Bezug auf Effizienz, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Energieverbrauch entsprechen.