Aufrufe
vor 1 Woche

antriebstechnik 4/2018

antriebstechnik 4/2018

MAGAZIN

MAGAZIN Wälzlagerkongress Bearing World auf Erfolgskurs Überall, wo sich in der Technik etwas bewegt, sind Lager ein unverzichtbares Konstruktionselement. Im Fokus der Bearing World 2018 stand wieder die ganze Welt der Wälz- und Gleitlager. Zum zweiten Mal veranstaltete die Forschungsvereinigung Antriebstechnik e. V. den internationalen wissenschaftlichen Fachkongress zum Thema Lager. Dieser fand am 6. und 7. März unter dem Motto „Industrieforschung und Wissenschaft im Dialog mit der Anwendung“ auf Einladung von Prof. Bernd Sauer an der Technischen Universität Kaiserslautern statt. Über 250 Teilnehmer aus 18 Ländern kamen zu der Expertentagung. Die deutlich gestiegenen Teilnehmerzahlen aus dem In- und Ausland bestätigen das große Interesse von Industrie und Wissenschaft an einem internationalen Austausch auf einem hohen wissenschaftlichen Niveau. Der Kongress bot einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Wälzlager und erstmalig auch Vorträge zu Gleitlagern. In ihren Keynotes gaben Victoria van Camp, SKF Group, Schweden, und Prof. Tim Hosenfeld, Schaeffler AG, Einblicke in die zukünftigen Herausforderungen für Lagerhersteller. Im Fokus des Kongresses standen die Themen Zuverlässigkeit und Effizienz mit Themenblöcken wie Energieeffizienz, Schadensarten, Lagerberechnung und -dimensionierung, Anwendungen in der Antriebstechnik sowie Betriebsfestigkeit und Lebensdauer. Experten aus dem Ausland steuerten 17 der 44 Vorträge aus wissenschaftlichen Forschungsinstituten und den Forschungsabteilungen der Unternehmen bei. Die nächste Bearing World findet 2020 statt. www.bearingworld.org Michael Koch GmbH baut Vertrieb aus Bei der Michael Koch GmbH stehen die Zeichen mit preisgekrönten Energiemanagementlösungen und sicheren Bremswiderständen weiterhin auf Expansion: Jasmin Khan verstärkt deshalb seit März den nationalen Vertrieb. Die 35-Jährige bringt dafür beste Voraussetzungen mit. Zunächst für zehn Jahre in der Disposition und im technischen Einkauf tätig, wechselte Khan anschließend in den Bereich Energieoptimierung von Maschinen und Anlagen. Die MBA’lerin mit sehr gutem Abschluss kann außerdem auf umfangreiches Wissen aus dem Bereich Energieausschreibungen zurückgreifen. Mit Jasmin Khan beschäftigt Koch somit eine weitere kompetente Kraft im Vertriebsteam, „die genau weiß, vor welchen Herausforderungen unsere Kunden stehen und wie sie optimal unterstützt werden können“, kommentiert Fabian Hofmann, Prokurist und Vertriebsleiter bei Koch. Hofmann sieht die Neubesetzung als weiteren Schritt, „die in der elektrischen Antriebstechnik bekannte Marke Koch noch stärker zu etablieren und wichtige Partnerschaften auf- und auszubauen.“ www.bremsenergie.de Tox komplettiert Geschäftsführung Mit dem Eintritt von Dipl.-Ing. Dietmar Weik am 1. März 2018 erweitert Tox Pressotechnik seine Geschäftsführung. Der studierte Maschinenbauer (Universität Karlsruhe) wird künftig die Bereiche Vertrieb, Service und Marketing leiten. Er bildet, zusammen mit Dr.-Ing. Wolfgang Pfeiffer und Dipl.-Kfm. Martin Knörle, die Geschäftsleitung des global agierenden Spezialisten für Presskraftantriebe, Pressensysteme und Blechverbindungstechnologie. Dipl.-Ing. Dietmar Weik blickt auf eine mehr als 20-jährige Tätigkeit in führenden Positionen zunächst bei einem Fluidtechnikund später einem Sensorik-Hersteller zurück. Mit seinem großen Erfahrungsschatz, vor allem in den Fachbereichen Vertrieb, Produktmanagement und Marketing, ergänzt er die Geschäftsleitung optimal. Der nach wie vor im Familienbesitz befindliche Mittelständler hat neben eigenen Produktionsstätten in Deutschland, China, USA, Indien und Brasilien, 18 Niederlassungen und 20 Vertriebsstützpunkte weltweit. www.tox-de.com Niederlassung für Nordeuropa eröffnet Baumüller hat mit einer Niederlassung in Kopenhagen eine eigene Anlaufstelle für seine Kunden in den nordeuropäischen Ländern geschaffen. Die Baumüller Scandinavia ApS ist damit Ansprechpartner für Antriebstechnik und Automatisierungslösungen für Industrieanlagen und mobile Einsatzbereiche für Kunden aus Dänemark, Schweden, Norwegen, Island und Finnland. Dem Unternehmen zufolge sind dort zahlreiche Hochtechnologieanbieter und weltweit führende Unternehmen im Maschinenbau und der E-Mobilität tätig. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg bietet auch Serviceleistungen über den gesamten Lebenszyklus von Maschinen und Anlagen hinweg, von Wartung und Reparatur über Installation, Montage und Verlagerung bis hin zum Retrofit. Ansprechpartner für Kunden und Interessenten ist der Area Sales Manager Carsten Loie (Bild). Im Mai wird er auf der Elmia Automation in Jönkoping, Schweden, am Messestand von Baumüller präsent sein. www.baumueller.de 8 antriebstechnik 4/2018

MAGAZIN Neubau voraussichtlich bis Ende 2019 bezugsfertig Der Bau eines neuen Verwaltungs- und Produktionsgebäudes für die Jenaer Antriebstechnik (JAT) geht voran. Die Gründungsarbeiten mit Energiepfählen sind bereits abgeschlossen, sodass nun die 2 500 m 2 große Bodenplatte hergestellt werden kann. Zunächst werden die Geothermie-Anbindeleitungen unterhalb der Bodenplatte verlegt, mit denen Erdwärme genutzt wird, um das Gebäude zu heizen und zu kühlen. Der Bau stützt sich in den unteren zwei Geschossen auf eine massive Gebäudehülle mit einer inneren Tragstruktur aus Stahlbetonstützen und -wänden. Die weiteren Geschosse werden in Stahlbeton-Skelettbauweise ausgeführt. Die Gebäudehülle wird aus einer Holzrahmenbauweise mit vorgehängter Metallfassade bestehen. Für die Architektur- und Tragwerksplanung ist das Architektur- und Ingenieurbüro PBR aus Jena verantwortlich. Der viergeschossige Rohbau soll noch in diesem Jahr fertig gestellt werden, zum Jahreswechsel 2019/20 soll das Gebäude bezugsfertig sein. www.pbr.de Rheintacho vermeldet Umsatzrekord Nach einem bereits sehr guten Jahr 2016 haben Rheintacho Messtechnik, Freiburg, und ihre britische Tochter Rheintacho NEU JHS-3i Gehäuselager UK die Umsätze im Jahr 2017 um über 25 % gesteigert. Möglich machten dies mehrere große Vertragsabschlüsse und neue Sensorentwicklungen. Dazu gehörten u. a. zwei Sensorserien, die mehr als die Drehzahlerfassung bieten: Die M8- Serie integriert zusätzlich eine Temperaturerfassung, die ABZ- Baureihe misst auch Drehrichtung und Position. Weitere Entwicklungen in diesem Bereich stehen kurz vor Verkaufsstart. Eine spektakuläre Funktion wird in der neuen Version des Handstroboskops RT Strobe pocket- LED auf der Hannover Messe präsentiert: Die Auto-Sync- Funktion mittels Laserstrahl und Signal-Receiving. Die britische Tochter ist Spezialist für die Produktion von mechanischen und elektrischen Instrumenten und Tachometern. Als neues ATEX-Kompetenzzentrum innerhalb der Unternehmensgruppe entwickelt sie derzeit ATEX-Versionen einiger etablierter Produkte. 1 Optimiertes Design Keine Vibration 30% stabiler 7% leichter 3i = 3 wichtige Verbesserungen 2 Neues Dichtungs- design Verlängerte Lager lebensdauer (Faktor 2) Optimiert für verbesserte Fettformulierung 3 Verbesserte Lithiumfett Formulierung Für höhere Belastung und ausgezeichnete mechanische Stabilität Verbesserte Hochdruckzusätze Wasserbeständig und sehr gute Korrosionsschutzwirkung www.rheintacho.de KOYO Deutschland GMBH Bargkoppelweg 4 22145 HAMBURG + 49 (0)40 679 0900 info-eu@jtekt.com www.koyo.eu