Aufrufe
vor 4 Monaten

Telemail 2/2018

Das Kundenmagazin der MICHAELTELECOM AG

2 Aktuelles ▲ Liebe

2 Aktuelles ▲ Liebe Leserinnen, liebe Leser, zu allererst wünschen wir Ihnen noch frohe Ostern! Jetzt, wenige Tage nach dem Fest, haben wir Ihnen die druckfrische Telemail ins Osternest gelegt und wir wünschen viel Freude beim Lesen. Unsere diesjährige Roadshow steht unter dem Motto „Vom Netzbetreiber bis zur Datendose“ und wir behandeln Themen rund um die Handlungsfelder „VoIP / Datennetze“, „IP-Video Security“ und „Digital Signage“. Und wenn Sie unsere Dozenten gerne etwas besser kennenlernen möchten, schauen Sie einfach mal auf Seite 5 vorbei. Aktuell sind wir dabei, unser Online-Portal zu überarbeiten. Darin werden wir die Filterfunktion und die Suche im Shop deutlich verbessern. Insgesamt bekommt unser Portal einen frischen Anstrich und wird künftig deutlich dynamischer daher kommen. Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann schauen Sie doch mal auf den Seite 6 und 7 vorbei. Unsere ehemalige Auszubildende Anna-Lena hat ihre Ausbildung vorzeitig und mit einem hervorragenden Ergebnis beendet und wir freuen uns, sie auch über die Zeit ihrer Berufsausbildung hinaus als Kollegin bei der MICHAELTELECOM AG begrüßen zu können. Ihren Erfahrungsbericht zur Ausbildung bei der MICHAELTELECOM AG lesen Sie auf Seite 3. Nun wünschen wir Ihnen aber erst einmal viel Spaß beim Lesen der neuen Telemail! Es grüßen Sie herzlich Magnus Michael Siegfried Michael Jetzt 500,00 € Reisegutschein Vom 01.03. – 31.05.2018 haben Sie die Möglichkeit, einen von sechs Reisegutscheinen im Wert von 500,00 € zu gewinnen. Sie müssen nur mit den Produkten von Logitech, Konftel und APC Umsatz generieren und sich unter www.michael-telecom.de/reisegutschein anmelden. Jetzt schon vormerken Termine 2018: GolfCup 2018 – 25.08.2018 Security Messe in Essen - 25.09. - 28.09.2018 Herbstmesse 2018 – 12.10 – 13.10.2018 IMPRESSUM: Herausgeber: MICHAELTELECOM AG Bruchheide 34 | 49163 Bohmte Redaktion: Marketingabteilung der MICHAELTELECOM AG Bildnachweis: fotolia, MT, J. F. Niemeyer Produktion: J. F. Niemeyer, Ostercappeln Erscheinungsweise: 4 x jährlich Unser Service für Sie: die mobile telemail – QR-Code scannen und als PDF-Datei downloaden.

Aktuelles 3 Ausbildung Meine bei der MICHAELTELECOM AG Mein Name ist Anna-Lena und ich habe am 01.08.2015 meine Ausbildung bei der MichaelTelecom begonnen. Mittlerweile habe ich meine Ausbildung seit Mitte Januar 2018 abgeschlossen und bin in die Debitorenbuchhaltung übernommen worden. Ich bin froh, meine Ausbildung hier im Unternehmen abgeschlossen zu haben. Ich habe sehr viel dazu gelernt und mich weiterentwickelt. Die Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau ist sehr vielseitig. Ich wurde in den verschiedensten Abteilungen eingesetzt und lernte den Arbeitsalltag eines Distributors aus allen Perspektiven kennen. Zu den Abteilungen, in denen ich eingesetzt wurde, gehören der Vertrieb, der Einkauf, das Lager, der Service, die Buchhaltung, die Zentrale und das Marketing. In kürzester Zeit wurden mir Aufgaben zugeteilt, die ich selbstständig erledigen konnte. Ich habe viele Abläufe im Unternehmen kennengelernt und verstanden. Ich habe aber nicht nur die üblichen Tätigkeiten kennenlernen dürfen. ▲ Letztes Jahr durfte ich für drei Tage mit nach München, zu einem Hersteller von uns. Dort habe ich viele neue Erfahrungen gesammelt, wie man mit Geschäftspartnern umgeht und wie wichtig es ist, Kontakt zu den Herstellern und Marktbegleitern zu halten. Außerdem durfte ich in meiner Ausbildung einen Katalog mit allen Angeboten der Lieferanten für unsere jährliche Herbstmesse gestalten. Den Auszubildenden wird viel zugetraut und vertraut, was meine Motivation und Selbstständigkeit immer bestärkt hat. Die Ausbildung findet im dualen System statt, d.h. im ersten Lehrjahr hat man an zwei Tagen in der Woche Berufsschule, in den anderen beiden Jahren jeweils ein Berufsschultag pro Woche. In der Berufsschule bekommen die Auszubildenden das theoretische Wissen zum Beruf gelehrt. Wenn ich Fragen zu bestimmten Themen hatte, die wir in der Berufsschule beigebracht bekamen, wurde mir hier im Unternehmen von unserem Ausbilder immer geholfen. Vor allem, als die Abschlussprüfung vor der Tür stand, wurde ich hier sehr unterstützt. Egal wann, egal wie stressig es war, es wurde sich immer für meine Fragen Zeit genommen und ich wurde perfekt auf die Abschlussprüfung vorbereitet. Auch das Verhältnis unter den Azubis ist bei der MichaelTelecom super. Hatte ich Fragen zur Berufsschule oder zu Arbeitsabläufen im Unternehmen, wurde mir immer sofort geholfen. Aber nicht nur beruflich haben die Auszubildenden ein gutes Verhältnis untereinander, sondern auch privat. In meiner Ausbildungszeit gab es öfter Azubitreffen, wo wir alle miteinander was unternommen haben, wir sind Bowlen gegangen oder haben zusammen im Restaurant gegessen. Ich habe dadurch in meiner Ausbildungszeit nicht nur neue Kollegen oder andere Auszubildende kennengelernt, sondern es sind dadurch richtige Freundschaften entstanden. Ich finde es super, dass ich in meiner Ausbildung die Möglichkeit hatte, unser Unternehmen so kennenzulernen, ich durfte so viele unterschiedliche Aufgaben erledigen und habe dadurch mein Wissen und mich selbst weiterentwickelt. Außerdem bin ich froh, auch weiterhin bei der MichaelTelecom arbeiten zu dürfen. Die MichaelTelecom sagt Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!