Aufrufe
vor 1 Woche

TSV-Pressespiegel-15-120418

-Pressespiegel vom 10.04.2018 Sebastian Brügmann (links) und die SG Bornhöved/Schmalensee kamen im Verfolgerduell gegen den Zweitplatzierten TSV Flintbek nicht über ein 1:1 hinaus und blieben auf dem dritten Rang stehen. © TuS Hartenholm II – TSV Wiemersdorf 3:1 (1:0) „Das Spiel ist nach dem Knöchelbruch von Yannik Rancke zur Nebensache geworden“, erklärte Hartenholms Coach Klaus-Dieter Koch. „Respekt für die Wiemersdorfer, dass sie die Partie trotz einer 45minütigen Pause und einem 1:2-Rückstand fortgesetzt und zu Ende gebracht haben.“ Hartenholm gewann, weil Tobias Bogun souverän zwei Strafstöße verwandelt hatte und Robert Kuberka in der Wiemersdorfer Abwehr ein steter Unruheherd blieb. „Die cleverere Mannschaft hat gewonnen. In der zweiten Halbzeit hatten wir die Chance, die Partie zu drehen, aber es sollte heute einfach nicht sein“, meinte TSV-Trainer Sebastian Boll. Tore: 1:0, 3:1 (7. / 86.) Tobias Bogun, 1:1 (47.) Felix Zielinski, 2:1 (62.) Robert Kuberka. TSV-Pressespiegel Nr. 15 - 18 vom 12.04.2018 - Seite 12 - Erstellt durch Lothar Rath

-Pressespiegel DFB-Ehrung für Hummel und Krohn Leezen. Zwei äußerst engagierte Mitglieder des Leezener SC sind für ihren ehrenamtlichen Einsatz mit Preisen und Geschenken ausgestattet worden: Dirk Hummel und Andreas Krohn hatten sich neben anderen Aktivitäten ganz besonders für den Bau eines Kunstrasenplatzes in der Gemeinde eingesetzt. Hierfür gab es nun eine Sonderehrung des Deutschen Fußballbundes. Herbert Bornhöfft, der 1. Vorsitzende des Segeberger Kreisfußballverbandes, war Überbringer der Urkunde nebst Armbanduhr des DFB. „Neun lange Jahre haben sich die beiden nicht davon abhalten lassen, das Projekt in die Tat umzusetzen“, lobte LSC-Vorstandssprecher Heino Togert. „Wie oft sie auch mal daran gedacht haben mögen, die Flinte ins Korn zu werfen, ist nicht bekannt, aber am Ende ist es ihnen immer wieder gelungen, sich gegenseitig zu motivieren und den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen.“ Dafür hatte es auch schon die LSC-Ehrennadel und Gutscheine für beide gegeben. Aus der Beobachterrolle schilderte Togert: „Es liegen zahllose Behördengänge, Telefonate, E- Mails und sonstige Kontakte hinter Euch. Die Stunden, die Ihr in dieses Projekt investiert habt, sind ungezählt. Aber Eure Familien werden ein Lied davon singen können, wie oft Ihr nicht in Familienangelegenheiten, sondern in Sachen Kunstrasen unterwegs gewesen seid.“ Der Bau des Platzes sei unweigerlich mit den Namen Dirk Hummel und Andreas Krohn verbunden. Von Dirk Hummel habe die Idee gestammt. Er habe sich im Förderverein stark gemacht, um die Gelder einzusammeln, sich selbst als Sponsor beteiligt und unzählige Stunden in Meetings verbracht, um das Ziel zu erreichen. Andreas Krohn, vor sieben Jahren selbst noch als Vorstandssprecher tätig, habe es sich nicht nehmen lassen, die Aufgabe als „Projektleiter“ und Schnittstelle zwischen dem Verein und den politischen Gremien zu agieren. Dlf Andreas Krohn (l.) und Dirk Hummel (2. v.r.) erhielten vom KFV-Vorsitzenden Herbert Bornhöfft (2. v.l.) die DFB-Ehrung, zu der LSC-Vorstandssprecher Heino Togert gratulierte. © TSV-Pressespiegel Nr. 15 - 18 vom 12.04.2018 - Seite 13 - Erstellt durch Lothar Rath

PRESSESPIEGEL
2012-09-15 TSV Mindelheim - TSV Landsberg
ausgabe 15/2012 - TSV Tarp e.V.
20160514 15 Stadionzeitung TSV Babenhausen - SV Eggenthal
SV Kammerstein II So.02.09. 15:00 Uhr TSV Rittersbach
Pressespiegel - ScienceVision
KaiserCup 2010 Pressespiegel
pressespiegel admont.ai - ScienceVision
Pressespiegel (pdf) - ScienceVision
pressespiegel sambesi_1.ai - ScienceVision
Pressespiegel 04/2013 - Procafe
pressespiegel wilder balkan.ai - ScienceVision
PRESSESPIEGEL 2004/05 - Quality Reservations
Pressespiegel 2011 als PDF hier downloaden. - GarVida
Pressespiegel 2010 als PDF hier downloaden. - GarVida
TSV MILDSTEDT TSV MILDSTEDT