Aufrufe
vor 4 Monaten

Doppelmayr/Garaventa Jahrbuch 2018

Kuppelbare Gondelbahnen

Kuppelbare Gondelbahnen 52

10-MGD Ifen I & II Skiliftgesellschaft links der Breitach GmbH & Co KG Hirschegg | Österreich Sektion 1 Sektion 2 Schräge Länge 966 m 1.882 m Vertikale Höhe 298 m 447 m Fahrgeschwindigkeit 6,0 m/s 6,0 m/s Förderleistung 2.000 P/h 3.600 P/h Seilbahngeneration D-Line D-Line // Im Winter ins Skivergnügen. Im Sommer mit Wanderlust. Was will man mehr. Nach der Olympiabahn (Baujahr 2016) sind die Bahnen Ifen I und II der nächste Schritt in der Skigebietsmodernisierung im Kleinwalsertal. Ausgeführt als D-Line Gondelbahn in zwei Sektionen erfüllen sie höchsten Komfort. Die benutzerfreundliche Seilbahnsteuerung Doppelmayr Connect rundet den Anspruch an Komfort insbesondere für die Seilbahnmitarbeiter ab. Für höchste Flexibilität und bedarfsgenauen Betrieb besteht die Möglichkeit mittels Schnellschaltweichen in der Mittelstation, die erste und zweite Teilstrecke mit unterschiedlichen Förderleistungen im Verhältnis 1:2 zu betreiben. Die Fahrgäste können auch von der Talstation Ifen I bis zur Bergstation Ifen II auf 2.030 Metern durchfahren. 53