Aufrufe
vor 5 Monaten

Doppelmayr/Garaventa Jahrbuch 2018

Kuppelbare Gondelbahnen

Kuppelbare Gondelbahnen 10-MGD Patscherkofelbahn I & II Patscherkofelbahn Infrastruktur GmbH Innsbruck-Igls | Österreich Sektion 1 Sektion 2 Schräge Länge 1.766 m 759 m Vertikale Höhe 707 m 250 m Fahrgeschwindigkeit 6,0 m/s 6,0 m/s Förderleistung 2.450 P/h 2.450 P/h Seilbahngeneration D-Line D-Line 56

Barrierefrei auf den Innsbrucker Hausberg gondeln. Auf den Spuren von Olympia. Neueste Technologie trifft elegante Architektur. Die neue Patscherkofelbahn rückt den Innsbrucker Hausberg für alle in greifbare Nähe. Im Winter bringt sie Skifahrer und Snowboarder direkt auf die Piste, im Sommer freuen sich Ausflugsgäste schon während der Fahrt auf die Wanderwege, die sie erwarten. Der Patscherkofel etabliert sich damit umso mehr als ganzjähriges Naherholungsgebiet für die Tiroler Landeshauptstadt. Bekannt ist er auch für die besonderen Windverhältnisse, denn hohe Windgeschwindigkeiten sind keine Seltenheit am Patscherkofel. Deshalb wurde die neue Bahn speziell dafür ausgerüstet: Die niedrige Seilführung mit durchgehender Seillageüberwachung (RPD), Zusatzgewichte im Boden der Gondeln für einen tieferen Schwerpunkt und die Möglichkeit des individuellen Betriebs der beiden Sektionen sorgen für eine sichere Fahrt und eine hohe Verfügbarkeit. Die neueste Seilbahngeneration der D-Line verspricht ihren Gästen außerdem höchsten Komfort. 57