Aufrufe
vor 4 Monaten

Stimmen aus aller Welt - der Freiwilligenjahrgang 2017/2018

Zeitung mit Rundbriefen der Freiwilligen des Berliner Missionswerkes in Großbritannien, Italien, Kuba, Palästina, Schweden, Südafrika, Taiwan und Tansania

Tansania Anatol,

Tansania Anatol, Isabelle, Leonie, Paula, Tim Regentage pro Jahr: Kleine Regenzeit von Oktober bis Dezember, Große Regenzeit von März bis Mai. Das kann man hier für einen Euro kaufen: 1 kg Zucker, 6 Fahrten mit dem Dala Dala (Kleinbus), 5 Mangos, 25 vegetarische Sambusa, 17 Bananen oder 2,5 Kilo Salz. Durchschnittseinkommen pro Kopf pro Monat: 36,43 € (45 US-Dollar) Religionszugehörigkeiten: 30-40% Muslime, 30-40% Christen, übrige: Anhänger traditioneller Religionen. Man sagt hier oft: „Pole“ (Ausruf der Anteilnahme), „Karibu“ (Willkommen), „hamna shida“ (Kein Problem) oder auch „Mambo“ (Was geht?) Nyanyembe Itamba Iringa Matema Tansania - wo war das nochmal? Genau, Tansania liegt an der Ostküste Afrikas, eingerahmt von Kenia, Uganda, Ruanda, Burundi, dem Kongo, Sambia, Malawi und Mosambik, direkt am indischen Ozean. Trotz der noch zu Teilen stark vorhandenen Armut ein sehr friedliches Land. Und ein sehr vielfältiges Land. Über 130 Volksgruppen und Stämme gibt es, jede/r mit eigener Sprache und eigenen Traditionen. Auch Religion spielt eine große Rolle, und ganz nach dem Motto „Glaube ist Glaube“ ist sowohl für das Christentum als auch den Islam gleichermaßen Platz. Durchquert man das Land, eröffnet sich einem auch die schöne Landschaft. Nationalparks, inklusive diverser Tiere. Es ist ein wirklich spannendes Jahr für uns fünf Tansania-Freiwillige. In diesem Land, in dem viel gleich scheint aber doch irgendwie alles anders ist. Aber: In der Schule, im Kindergarten, im Krankenhaus oder im Waisenhaus - wir fühlen uns wohl in unseren Einsatzstellen und dem Land, das für ein Jahr unsere neue Heimat geworden ist. 54

Mary, 16 Jahre, Kigamboni (Mafinga) FREUNDE | ZUHAUSE | SCHULGELÄNDE. Das ist meine Heimat in 3 Worten. CHICKEN CHIPS... ...ist eins meiner Lieblingsgerichte. Das ist Hühnchen mit Kartoffelchips ÄRZTIN ZU WERDEN. Davon träume ich. Henri, 42 Jahre, Matamba USILILO* | BERGE | GOSPEL CHOR. Das ist meine Heimat in 3 Worten. UGALI NA MAHARAGWE... ...ist eins meiner Lieblingsgerichte. Das ist ein Maisbrei mit Bohnen. EIN UNTERNEHMER ZU WERDEN UND EINE KREIDE- FABRIK ZU ERÖFFNEN. Davon träume ich. *) Heimatdorf Faraja, 27 Jahre, Nyanyembe MEHLGERUCH | HÜHNERGERÄUSCHE | SCHWEINEFÜTTERUNG. Das ist meine Heimat in 3 Worten. WALI NA SAMAKI... ...ist eins meiner Lieblingsgerichte. Das ist Reis und Fisch. EINE GUTE LEHRERIN ZU BLEIBEN. Davon träume ich. 55