Aufrufe
vor 1 Woche

POPSCENE März 03/18

Das total umsonste Popkulturmagazin.

16 POPPCONCERTS //

16 POPPCONCERTS // ANZEIGE TERA MELOS Um die Ecke gerockt SOKEE Feministische Rapperin Fast fünf Jahre hatte man von den kalifornischen Experimental-Indierocker Tera Melos nichts gehört. Ungewöhnlich, hatten sie bei ihren vorherigen Veröffentlichungen doch eine recht hohe Schlagzahl an den Tag gelegt. Zuvor veröffentlichten sie mit „X’ed Out“ 2013 einen Math-Rock-Geniestreich, der in Europa leider sträflich unbemerkt blieb. Auch ihre letzten Live-Aktivitäten in den hiesigen Gefilden liegen weit in der Vergangenheit. In diesem April kommen Tera Melos endlich zurück nach Deutschland und lassen die Abstinenz der letzten Jahre bei sechs Konzerten in Vergessenheit geraten. Zu erwarten sind verschachtelte, zuweilen sperrige Songs mit psychedelischen Einflüssen, immer wieder gebrochene Takte, jazzige Improvisationen, progressive Arrangements und ziemlich wirre Klangstrukturen, für die es keine Schublade gibt. Ein Fest für die eigenen Fans und Freunde von Bands wie And So I Watch You From Afar und Hella. Mauerpfeiffer, Saarbrücken Samstag, 14. April 2018, ab 19 Uhr www.teramelos.net Es gibt wahrscheinlich einfachere Bereiche, um Sexismus und fehlende geschlechtliche und sexuelle Diversität zu diskutieren, als die deutsche HipHop-Szene. Sookee tut es trotzdem—und das nicht erst seit gestern. Seit 2003 ist die Berliner Rapperin unterwegs und spricht über linke Politik und Queer-Feminismus statt sich in festgefahrenen Rollenbildern und kapitalistischen Statussymbolen zu suhlen. Patriarchalische Strukturen gibt es zwar überall, im Rap werden sie nur eben besonders deutlich. Auf ihrem aktuellen Album „Mortem & Makeup“ möchte sie bewusst auch Leute außerhalb der linken Filterblase ansprechen. Sookee ist nach wie vor lieber unbequem als oberflächlich. Nicht nur als Aktivistin für feministische Bündnisse wie #ausnahmslos, sondern eben auch als Vertreterin einer Szene, in deren hetero-normative Übermaskulinität Frauen oft genug auf „drei Löcher“ reduziert werden. Inhaltlich ist sie auf „Mortem & Makeup“ aber breiter gefächert als je zuvor und nähert sich den angesprochenen Problemen aus unterschiedlichen Perspektiven. Kleiner Klub, Saarbrücken Mittwoch, 18. April 2018, ab 19 Uhr www.sookee.de Text: Peter Parker | Bilder: Ron Harrell, Eylul Aslan

& PRÄSENTIEREN VERANSTALTUNGSHIGHLIGHTS IN DEINER REGION: DAME 06.04.18 SAARBRÜCKEN | KUFA TERA MELOS & VISAYA 14.04.18 SAARBRÜCKEN | MAUERPFEIFFER GARY WASHINGTON 17.04.18 SAARBRÜCKEN | MAUERPFEIFFER SOOKEE 18.04.18 SAARBRÜCKEN | KLEINER KLUB GARAGE MONTREAL 20.04.18 SAARBRÜCKEN | KLEINER KLUB GARAGE KARATE ANDI 22.04.18 SAARBRÜCKEN | KUFA ATTILA 24.04.18 SAARBRÜCKEN | GARAGE THORSTEN NAGELSCHMIDT LESUNG “DER ABFALL DER HERZEN” 27.04.18 SAARBRÜCKEN | CAMERA ZWO 28.04.18 TRIER | EXHAUS, BALKENSAAL TIM VANTOL 29.04.18 TRIER | MERGENER HOF TICKETS AN ALLEN BEKANNTEN VORVERKAUFSSTELLEN & WWW.KARTENVORVERKAUF-TRIER.DE TELEFONISCHER KARTENSERVICE: 0651 9941188 – NEWS & INFOS: WWW.POPPCONCERTS.DE