Aufrufe
vor 4 Monaten

SMB_Youblisher_

86 | SMART BUILDING &

86 | SMART BUILDING & SMART CITIES Werkschau 2013 bis 2016 Die geodätische Kuppel aus Holz wurde mit vereinten Kräften gefertigt. © Gerhard Scherbaum

Lehre | 87 KEIN STROH IM KOPF Das nachwachsende bAUMATERial erfreut sich in der Baubranche WACHSENDER Beliebtheit. Jedes Jahr im Herbst organisiert der Studiengang Smart Building einen Team-Building-Workshop für die Erstsemester. Über die Dauer von zwei Tagen erhalten die Studierenden theoretisches Wissen zum Strohballen- und Lehmbau, sowohl in Planung und Ausführung, von Experten auf diesem Gebiet. Im praktischen Teil arbeiten die StudentInnen in den Hallen der BAUAkademie Salzburg an der Errichtung eines Gebäudeteils in Strohbauweise und einer geodätischen Kuppel aus Holz. Zusätzlich machen sie Erfahrungen im Umgang mit dem natürlichen Baustoff Lehm, z. B. beim Verputzen einer Strohwand. Der Workshop ist eine willkommen Abwechslung zum sonst theoretisch dominierten Unterricht und stärkt das Gruppengefühl, die Selbstorganisation sowie die notwendigen Kompetenzen um ergebnisorientiert in Teams zu arbeiten. Das Einbringen des Strohs ist eine mühsame Angelegenheit Sichtlich stolz besetzen die Studierenden ihr fertiges Werk © Gerhard Scherbaum