Aufrufe
vor 1 Woche

Todesschach

als sonst. »Haben Sie

als sonst. »Haben Sie vielleicht etwas davon gehört, daß sich Strafgefangene auf Io freiwillig zu den Todesschachspielen auf der Erde melden können?« Bulgatow und Ceccato schüttelten beide den Kopf. »Todesschach? Das ist doch ein Sport für Verrückte«, meinte der Russe schließlich. »Was haben wir damit zu tun?« »Es soll ein entsprechendes Gesetz in Vorbereitung sein. Dann allerdings bestünde für uns die Möglichkeit, zur Erde zurückzukehren.« Abermals schüttelte Bulgatow den Kopf, diesmal energischer. »Um dort zu sterben? Nein, darauf verzichte ich gern. Lieber bleibe ich hier.« »Es war ja auch nur ein Gerücht«, entgegnete Aleks und schloß das Thema ab. »Ich bin müde. Willst du den Herren noch Gesellschaft leisten, Mira?« »Morgen vielleicht, Aleks. Heute bin ich zufrieden, wenn ich im Bett liege …« Sie verabschiedeten sich und waren froh, als sie in der Wohnung waren. Sie kam ihnen auf einmal wie eine kleine, sichere Festung vor. Grödig regierte die nördliche Hemisphäre. Wenigstens glaubte er das. * 102

Er saß in seinem hermetisch von der Außenwelt abgeschirmten Palast vor unzähligen Nachrichtengeräten, Fernsehkameras und Mikrophonen und erteilte seine unsinnigen Befehle. Mit allen Mitteln bereitete er den Krieg gegen den Süden vor und war sicher, ihn zu gewinnen. Dann würde ihm nicht nur der Norden, sondern die ganze Welt gehören. Er hatte leichtes Spiel gehabt, an die Macht zu gelangen. Die Welt war morsch und dekadent geworden. Es ging den Menschen zu gut. Demokratie machte sie schwach und anfällig. Ihre Leistungen ließen nach. Die Kurve der Entwicklung fiel steil nach unten. Auf den Bildschirmen verfolgte Grödig die neue Entwicklung, die ihm allein zu verdanken war. Er hatte die Menschen wachgerüttelt, oft mit Gewalt und Ungerechtigkeit. Er wußte das, aber es gehörte zu seinem Plan. Grödig drückte auf einen der vielen Knöpfe. »Sie wünschen, Sir?« kam es aus einem Lautsprecher. »Schicken Sie mir den Adjutanten zur Information.« »Sofort, Sir.« Das klappte ja wie am Schnürchen. Man gehorchte ihm aufs Wort, und das war ihr Glück. Wer nicht gehorchte, wurde erschossen. Zum Teufel mit der Humanitätsduselei! Sollten die auf Io doch verhungern, sie erhielten keinen Nachschub mehr. Dann bekamen sie ihre gerechte Strafe. Und hier auf der Erde wurde kurzer Prozeß gemacht. 103

Magazin Aspach 2015-10-25
Nummer 64 - Chess Evolution Weekly Newsletter
2 - Heidelberger Spieleverlag
Meine Nichte Julia - www.peter-nagy.de
(7ed., Springer, 2001)(ISBN 3540205098)(de)(O)(512s).
Broschüre Expresslager SPRINGER
syndicate-manuals
21/09/14 TuS Elm Sprengen
Inhalt
Hock-n-Roll Heft 9
CRONSBACH ECHO 1/2015
Newsletter
Jahrbuch_D1 TSV Großmehring 2016/2017
SVAktuell_17-18_08
TomburgECHO 4-15/16
Unleashed - Ausgabe 14 - Gameswelt
Stand der Informationssammlung: 01.03.2013
PC Games Magazin Far Cry 4 (Vorschau)
PC Games Magazin Arma 3 (Vorschau)
Albert Einstein vom schwarzen Loch bis zur Fusion.
Ausgabe 51 - Gameswelt
review - Gameswelt
buffed Magazin Wildstar (Vorschau)
HANDBUCH
Call of Duty 4 - VAZ
Gingger 3/2013 - FC Engstringen
onfire 03/04 (1,2 MB/pdf) - UHC Fireball Nürensdorf