Aufrufe
vor 4 Monaten

Todesschach

»Ingenieur Kern. Ich

»Ingenieur Kern. Ich habe Oberst Rangel unterstützt, weil ich den Schock für heilsam hielt. Verstehen Sie mich richtig, Breda, aber nur ein echter Schock kann meiner Meinung nach eine positive Wirkung auf die Menschheit haben.« »Also ein Weltverbesserer!« Breda schüttelte den Kopf. »Sie müssen alle blind sein, sich auf ein derartiges Risiko einzulassen. Kern, Sie gehören der verbotenen Organisation an?« »Ja.« »Und Sie wollten Grödig zur Macht verhelfen?« »Nur scheinbar, Breda. Um die Menschheit aufzuwecken.« »Das ist doch alles purer Unsinn!« fuhr Breda ihn wütend an, beherrschte sich aber sofort wieder. In diesem Augenblick war zu erkennen, wie gefährlich er war. »Was wollen Sie denn heilen? Geht es uns denn nicht gut? Haben wir nicht die Schachspiele für jene, die sich abzureagieren wünschen?« »Und Sie glauben, das genügt? Ein paar Freiwillige, die sich gegenseitig umbringen? Nein, Breda, das genügt nicht. Was die Welt braucht, ist echte Angst. Nicht Angst um das Leben eines Unbekannten auf dem Bildschirm, sondern nackte Angst um das eigene Leben. Darum wollten wir Grödig zur Macht verhelfen, ohne ihm allerdings freie Hand zu lassen.« »Gut, ich verstehe Sie. Aber nun ist Grödig nicht mehr unter Kontrolle. Was, glauben Sie, wird er tun? Sie zucken die Achseln? Nun, dann will ich es Ihnen sagen: Er wird seine Anhänger aufsuchen, und dann 174

wird es Krieg geben, Bürgerkrieg im Norden. Wenn der Süden die Chance nutzt, kann noch mehr daraus werden. Und das finde ich dann wirklich nicht mehr heilsam, Kern!« »Wenn Sie mir versprechen, die Angehörigkeit zur Untergrundbewegung nicht mehr unter Strafe zu stellen, werden wir Ihnen helfen, Grödig zu fassen. Nur wir werden erfahren, wo er sich aufhält.« »Sie schlagen mir ein Geschäft vor?« Breda lächelte. »Und Sie meinen, ich fände Grödig nicht ohne Ihre Hilfe?« »Bestimmt nicht, dazu ist er viel zu schlau. Sie vergessen außerdem, welchen Haß er gegen Sie fühlen muß.« »Vielleicht haben Sie recht. Ich überlege es mir.« Er sah Rangel an. »Haben Sie mir etwas Ähnliches anzubieten, Oberst? Sie sitzen ja schließlich auch in der Klemme, nicht wahr?« Rangel wich dem forschenden Blick aus. »Ich kann Kern helfen, wenn Sie wollen.« Breda nickte. »Einverstanden. Und Sie, Holgers, als der verantwortliche Leiter der Fernsehgesellschaften, tun ebenfalls das Ihre. Sie werden Ihren Zuschauern mitteilen, daß Grödig nach einem Putschversuch verhaftet und in Sicherheit gebracht wurde. Die Grödig-Sendungen werden für unbestimmte Zeit eingestellt. Mehr sagen Sie nicht. Alles klar?« Die Männer nickten. 175

Spielmagazin de - Carlit
Besser spielen mit Patrik Kühnen - Patricio Sport Events
Nummer 64 - Chess Evolution Weekly Newsletter
Jugendschach - Kompletter Schachkurs für Jugendliche, Lektion 4
Lehrgang zum Schulschachpatent
Oberliga: Leistungsgerechtes 4:4 gegen Biberach mehrere ...
Regelfragen und Antworten 1
Regeln BC10 - Richter-Reichhelm im Internet
Auftakt in der Oberliga: Klarer Heimsieg über Biberach Gmünder ...
Schachverein Königsspringer 1929 eV Großauheim Springer Post 6 ...
sportissimo - blsv
Die Grundlagen - humboldt
Broschüre Paintball fü Beginner - MBQ Paintball Events
Backgammon Spielanleitung/ Spielregeln - Luudoo
Technik: Pass / Schuss (Innenseite) - Sportmedizin - Universität ...
Stammheim beginnt der Prozeß gegen den harten Kern de
Regelfragen und Antworten 3