Aufrufe
vor 9 Monaten

maxfeldbote-201804-1

20 Einladung zu den

20 Einladung zu den Mitgliederversammlungen der Vereine Diakonieverein Sehr geehrte Damen und Herren, Wir laden Sie herzlich ein zur jährlichen Mitgliederversammlung des Diakonievereins Maxfeld-Wöhrd am Mittwoch, 18. April 2018 um 19.30 Uhr in der Kirche St. Bartholomäus, Tucherloge (über der Sakristei), Weinickeplatz 3. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen: • Begrüßung und Besinnung • Beschluss über das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung • Bericht über das abgelaufene Jahr in der Diakoniestation (Frau Rieckert) und Information zum „Projekt Laienseelsorge“ • Bericht des Vorstandes • Jahresrechnung 2017 Information zum Erbe N. • Aussprache und Entlastung des Vorstandes und des Kassiers • Anträge Beteiligung an den Nebenkosten für die Station im HSH Spende für das Projekt Zeitspenden • Verschiedenes Wir freuen uns über Ihr Kommen. Pfarrerin Grasruck, 1. Vorsitzende im Namen der Vorstandschaft Gemeindeverein Sehr geehrte Damen und Herren, Wir laden Sie herzlich ein zur jährlichen Mitgliederversammlung des Gemeindevereins am Mittwoch, 2. Mai 2018 um 19.30 Uhr, im Clubraum des Gemeindehauses Berliner Platz 20 Folgende Tagesordnung ist vorgesehen: • Begrüßung und Besinnung • Beschluss über das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung • Bericht des Vorstandes mit Informationen zu den Projekten Rampe und Orgelrenovierung • Jahresrechnung 2017 • Aussprache und Entlastung des Vorstandes, des erweiterten Vorstandes und des Kassiers • Beschluss zur Festsetzung des Mitgliederbeitrages • Diskussion und Beschluss zur Satzungsänderung • sonstige Anträge • Verschiedenes Wir freuen uns über Ihr Kommen. Pfarrerin Grasruck, 1. Vorsitzende im Namen der Vorstandschaft

21 Kirchgeld 2018 Gemeinschaft ist wichtig in unserer Evang.-Luth. Kirche in Nürnberg. Nur miteinander können wir etwas schaffen. Wir haben schon viel erreicht. Dank Ihres Kirchgeld-Beitrags. In diesem Jahr unterstützen wir unter anderem diese Projekte. Ohne die Zuwendungen aus dem Kirchgeld- Ertrag könnten sie in ihrer jetzigen Form nicht bestehen. Offene Tür – Cityseelsorge an St. Jakob Sie bietet allen Ratsuchenden, unabhängig von Glaubensüberzeugung und Konfession, Seelsorge, Lebensund Krisenberatung mitten in der Stadt. Von Montag bis Freitag trifft man hier seelsorgerlich und therapeutisch ausgebildete Fachleute, die zuhören, begleiten und unterstützen. Notfallseelsorge 24 Stunden, 365 Tage im Jahr stellt sie die Erreichbarkeit von Seelsorge für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sicher. Im Rahmen der psychosozialen Notfallversorgung kommen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Gesprächspartner vor Ort und gehen ganz auf die Bedürfnisse der Menschen ein. Sie bringen Zeit mit, hören zu, halten Leid und Trauer mit aus und bieten Hilfestellungen für die nächsten Schritte an. Krankenhausseelsorge Heilung erfahren, im Gespräch Trost und Kraft spüren. Sich begleiten lassen, nicht alleine sein. Das Leid, die Katastrophe miteinander ertragen, Gottes Nähe fühlen, auch im Gebet. Professioneller Beistand, ein Segen vielleicht. Verschwiegen und aufmerksam. Klinikseelsorge.Für Sie da. Jedes Jahr kommen außerdem 100.000,- Euro aus der Kirchgeld- Aktion unter dem Titel Wahrzeichen bewahren dem Erhalt unserer Kirchen zugute. Danke, dass auch Sie mit Ihrem Kirchgeld die Arbeit der Evang.Luth. Gesamtkirchengemeinde Nürnberg unterstützen. Mit Ihrer Hilfe konnten wir schon viel erreichen. Bitte überweisen Sie Ihren Beitrag unter Angabe Ihrer KirchgeldNummer oder Ihres Namens, Ihrer Adresse und Ihres Geburtsdatums auf das Kirchgeldkonto bei der Evang. Bank eG, IBAN DE02 5206 0410 0101 5708 03, BIC GENODEF1EK1. Weitere Informationen: Kirchgeld- Telefon 214 14 14 oder 214 14 15 oder www.nuernbergevangelisch.de Anja Kurschat, Fundraiserin Evang.-Luth. Gesamtkirchengemeinde Nürnberg

Wallstr.-News 2017/2018
Teil 1 - Evangelische Kirche Ehlen
Gemeindebrief Ostern 2011 - Evangelische Kirchengemeinde ...
Ausgabe März bis April 2013 - Evang.-Luth. Kirchengemeinde St ...
Dies ist der Tag, den der Herr macht - Evangelische ...
Gemeindebrief - Evangelische Kirchengemeinde Alt-Tempelhof
Auch am Welfenplatz - Retemeyerstr. 1- DER ... - St.-Markus
1/2012 - Evangelisch-lutherische Lutherkirche München
Bäckerei Dirk Stricker - Kirchenkreis Unna
Evangelische Kirchen in Lankwitz GOtteSDIenStE - Lankwitz-Kirche.
Gemeindebrief Apr-MAI 2009.DOC - Zionsgemeinde
Gottes Liebe ist jeden Morgen neu! - Ev.-luth. Kirchengemeinde ...
Plätzlefest am 26.06.2011. - Evangelische Kirchengemeinde ...
EvMstGemLich_2_17
2009 - Evangelische Kirchengemeinde Graben-Neudorf
Wallstr. News 16,2
Familien-Gottesdienst zum 1. Advent Themen-Gottesdienst zum 3 ...
April / Mai 2013 - Evangelische Kirchengemeinde Bickenbach
GüteZeichen 1/2012 - Evangelische Kirchengemeinde Erbach/Odw.