Aufrufe
vor 3 Monaten

Wir im Frankenwald 15/2018

Seilspringen macht Spaß

Seilspringen macht Spaß und ist gesund Schwarzenbach a.Wald - Bewegung für Schulkinder ist wichtig. Die Grundschüler können das einen Vormittag lang ausprobieren. Laufen, Springen oder einfach nur mit dem Ball spielen gehört bei den Kindern leider nicht mehr zum selbstverständlichen Tagesablauf. Wer ist noch mit Sprungseil aufgewachsen? Omas und Mütter der heutigen Schüler schon. Leistungssportler benutzen es sogar als Konditionstraining. „Leider wurde der natürliche Bewegungsdrang von Computer und Fernseher ersetzt“ erwähnte Birgit Kramer von Skipping Hearts (hüpfende Herzen). Sie ist im nördlichen Oberfranken für das dieses Projektunterwegs, das die Deutsche Herzstiftung initiiert hat und an Grundschulen in einem kostenfreien Basiskurs in mehreren Bundesländern durchführt. Den Klassen der Grundschule hat das Seilspringen viel Spaß gemacht. denn auch das Seilschwingen wurde geübt. Ein Seil kostet nicht viel und kann in jede Jackentasche gesteckt werden. Dieser Sport, ohne viel Aufwand, ist gut für Kondition und Koordination. Sprechtag der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern und der Deutschen Rentenversicherung Bund Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern und die Deutsche Rentenversicherung Bund werden zur Aufklärung der Versicherten über ihre Rechte und Pflichten in der gesetzlichen Rentenversicherung am Dienstag, 24. April 2018 von 08.00 Uhr bis 11.40 Uhr und 13.00 Uhr bis 15.20 Uhr im Rathaus in Geroldsgrün, Sitzungssaal einen Sprechtag durchführen. Es wird gebeten, zum Sprechtag die Rentenversicherungsunterlagen mitzubringen. Zum Sprechtag sind auch die Versicherten der benachbarten Gemeinden eingeladen. Um Terminvereinbarung (Tel.: 09288/961-18) wird gebeten. Geroldsgrün, 04.04.2018 Oelschlegel, 1. Bürgermeister Leiterin Birgit Kramer erklärt Lena und Celine, wie man das Hüpfseil am besten hält. Wäschewechsel! Wohin mit den alten Klamotten? DANKE Josef Haßfurther † 28. 2. 2018 8 Wir im Frankenwald Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren, aber es ist tröstend zu erfahren, wie viel Liebe, Freundschaft und Achtung ihm entgegengebracht wurde. Herzlichen Dank allen, die sich in Trauer mit uns verbunden fühlten. Besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Wiesinger. Danke Martina für das Gitarrenspiel. Danke dem SV Straßdorf und dem Kleintierzuchtverein. Straßdorf, im April 2018 In liebevoller Erinnerung: Familie Haßfurther Hof - Derzeit steht bei vielen wieder der Wechsel von Winterauf Sommerkleidung auf dem Programm. Dabei werden meist auch einige Klamotten aussortiert und sollen entsorgt werden. Die Altkleider, können in die bei den Wertstoffinseln aufgestellten Altkleidercontainern eingeworfen werden. Die Kleider sollten in Säcke verpackt sein, Schuhe paarweise gebündelt. Sind die Altkleiderbehälter voll, bittet der AZV die Säcke nicht daneben zu stellen. In diesem Fall wird gebeten andere Standorte zu nutzen oder die Altkleider bei den Wertstoffhöfen und -mobilen abzugeben. Bei größeren Mengen ist grundsätzlich der Wertstoffhof zu empfehlen, da dort genügend Annahmekapazitäten vorhanden sind. Standorte und was alles in die Altkleiderbehälter geworfen werden kann, gibt unter www.azv-hof.de. Volle Container können hier ebenfalls online gemeldet werden. Infos gibt es bei der Abfallberatung unter 09281/ 7259-95 gerne zur Verfügung.

SAMSTAG,14.APRIL FÜR JEDEN GARTEN EIN GEWINN! Einfach Glückszahl ausbuddeln und tolle Preise ernten: 1. Preis 1× 200€ Geschenkkarte 2. Preis 1× 100€ Geschenkkarte 3. Preis 1× 50€ Geschenkkarte und viele weitere Sofortgewinne Nur am 14. April in Ihrem OBI Markt OBI Markt Naila Kronacher Str. 38 95119 Naila Tel. 09282 98330 Mo.–Fr., 8.30–19 Uhr Sa., 8.30–18 Uhr Impressum: Dies ist eine Werbung der FOBIS Bau- und Gartencenter GmbH & Co. KG, Kronacher Str. 38, 95119 Naila

WIR IM FRANKENWALD - Stadt Schwarzenbach a.Wald
WIR IM FRANKENWALD - Stadt Schwarzenbach a.Wald
WIR IM FRANKENWALD - Stadt Naila
WIR IM FRANKENWALD - Stadt Schwarzenbach a.Wald
WIR IM FRANKENWALD - Stadt Schwarzenbach a.Wald