Aufrufe
vor 5 Monaten

Katalog-106_Galerie_Fach

VERKAUFSBEDINGUNGEN IHRE

VERKAUFSBEDINGUNGEN IHRE BESTELLUNGEN RICHTEN SIE BITTE AN: Sämtliche in diesem Katalog angezeigten Werke sind verkäuflich, soweit sie nicht während der Drucklegung des Kataloges verkauft wurden. Der Verkaufspreis ist sofort fällig und beinhaltet die gesetzliche Mehrwertsteuer ohne separaten Ausweis (Differenzbesteuerung). Der Versand erfolgt auf eigene Gefahr und Kosten des Bestellers . Eigentumsvorbehalt gemäß § 449 BGB. Die Katalog beschreibungen erfolgten nach bestem Wissen und Gewissen; sie sind keine Garantien im Rechtssinne. Der Erhaltungszustand der einzelnen Blätter ist, falls nicht anders vermerkt, dem Alter entsprechend gut. Die Maßangaben beziehen sich auf die Blattgröße; die Höhe steht vor der Breite. Erfüllungs ort und Gerichtsstand ist Bad Homburg v.d. Höhe. Galerie Joseph Fach GmbH Feinbergweg 7 61440 Oberursel/Ts. Telefon +49 6171 20 74 92 Fax +49 6171 20 74 93 info@galerie-fach.de www.galerie-fach.de BANKKONTEN: Frankfurter Sparkasse Konto-Nr. 20 66 15 (BLZ 500 502 01) IBAN: DE 83 5005 0201 0000 2066 15, BIC: HELADEF1822 Postbank Frankfurt am Main Konto-Nr. 115 607-603 (BLZ 500 100 60) IBAN: DE 48 5001 0060 0115 6076 03, BIC: PBNKDEFF

GALERIE JOSEPH FACH AUCH IM INTERNET Wir zeigen Ihnen eine Auswahl an Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen und Künstlergraphiken auf unserer Internetseite WWW.GALERIE-FACH.DE mit wechselnden Sonderausstellungen zu interessanten Themen und bedeutenden Künstlern Besuchen Sie uns auch im Zentralen Verzeichnis Antiquarischer Bücher (zvab.com). Den direkten Link zu unseren Angeboten dort finden Sie unter WWW.GALERIE-FACH.DE

  • Seite 1 und 2:

    GEMÄLDE - ZEICHNUNGEN - KÜNSTLERG

  • Seite 3 und 4:

    GEMÄLDE - ZEICHNUNGEN - KÜNSTLERG

  • Seite 5 und 6:

    3 1

  • Seite 7 und 8:

    5 2

  • Seite 9 und 10:

    Provenienz: Sammlung Giorgio Dalla

  • Seite 11 und 12:

    9 4

  • Seite 13 und 14:

    11 5

  • Seite 15 und 16:

    13 6

  • Seite 17 und 18:

    15 7

  • Seite 19 und 20:

    17 8

  • Seite 21 und 22:

    19 9

  • Seite 23 und 24:

    21 10

  • Seite 25 und 26:

    23 11

  • Seite 27 und 28:

    12 fünf Kinder gebar, unternahm si

  • Seite 29 und 30:

    27 13

  • Seite 31 und 32:

    29 14

  • Seite 33 und 34:

    31 15

  • Seite 35 und 36:

    33 16

  • Seite 37 und 38:

    35 17

  • Seite 39 und 40:

    37 18

  • Seite 41 und 42:

    39 19

  • Seite 43 und 44:

    41 20

  • Seite 45 und 46:

    43 21

  • Seite 47 und 48:

    45 22

  • Seite 49 und 50:

    47 23

  • Seite 51 und 52:

    49 24

  • Seite 53 und 54:

    Vergleichsliteratur: Auktion Schnei

  • Seite 55 und 56:

    53 26

  • Seite 57 und 58: 55 26
  • Seite 59 und 60: 57 27
  • Seite 61 und 62: 59 28
  • Seite 63 und 64: 61 29
  • Seite 65 und 66: 63 30
  • Seite 67 und 68: 65 31
  • Seite 69 und 70: 67 32
  • Seite 71 und 72: 69 33
  • Seite 73 und 74: 71 34
  • Seite 75 und 76: 73 35
  • Seite 77 und 78: 75 36
  • Seite 79 und 80: Vergleichsliteratur: I. Weinrautner
  • Seite 81 und 82: 79 38
  • Seite 83 und 84: 81 39
  • Seite 85 und 86: 40 dem er wichtige Anregungen aufna
  • Seite 87 und 88: 85 41
  • Seite 89 und 90: 87 42
  • Seite 91 und 92: 89 43
  • Seite 93 und 94: 91 44
  • Seite 95 und 96: 93 45
  • Seite 97 und 98: 95 46
  • Seite 99 und 100: 97 47
  • Seite 101 und 102: 99 48
  • Seite 103 und 104: 101 49
  • Seite 105: 103 50
  • Seite 112: WWW.GALERIE-FACH.DE